Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Fabeln. Abhandlungen über die Fabel

'Reclam Universal-Bibliothek'.
Taschenbuch
Nach Vorabdrucken in verschiedenen Zeitschriften erschienen Gotthold Ephraim Lessings Vers- und Prosafabeln im Jahr 1753 im ersten Band seiner 'Schriften'. Die später entstandenen Prosafabeln wurden 1759 separat zusammen mit den 'Abhandlungen &u... weiterlesen
Taschenbuch

5,80*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Fabeln. Abhandlungen über die Fabel als Taschenbuch
Produktdetails
Titel: Fabeln. Abhandlungen über die Fabel
Autor/en: Gotthold Ephraim Lessing

ISBN: 3150000270
EAN: 9783150000274
'Reclam Universal-Bibliothek'.
Herausgegeben von Heinz Rölleke
Reclam Philipp Jun.

kartoniert - 168 Seiten

Beschreibung

Nach Vorabdrucken in verschiedenen Zeitschriften erschienen Gotthold Ephraim Lessings Vers- und Prosafabeln im Jahr 1753 im ersten Band seiner 'Schriften'. Die später entstandenen Prosafabeln wurden 1759 separat zusammen mit den 'Abhandlungen über die Fabel' veröffentlicht. Die neunzig Fabeln sind zur einen Hälfte Bearbeitungen des klassisch-antiken Repertoires der Tierfabel, zur anderen Hälfte eigene Erfindungen - sie zeichnen sich allesamt durch ihre Prägnanz und Kürze aus. Lessings Fabeln richten sich gegen soziale und politische Missstände und sollen weniger "belustigen" als "belehren".
In den fünf 'Abhandlungen über die Fabel' nimmt Lessing einige zentrale Begriffe seiner späteren theoretischen Hauptschriften bereits vorweg und liefert eine prägnante Definition der Gattung Fabel.
Mit Anmerkungen, Literaturhinweisen und einem Nachwort von Heinz Rölleke.

Inhaltsverzeichnis

Fabeln

Vorrede

Erstes Buch

Zweites Buch

Drittes Buch

Anhang:

I. Fabeln in Prosa aus Lessings Schriften (1753), die nicht in die Drei Bücher Fabeln aufgenommen wurden

II. Fabeln aus Lessings Nachlass

Abhandlungen über die Fabel

I. Von dem Wesen der Fabel

II. Von dem Gebrauche der Tiere in der Fabel

III. Von der Einteilung der Fabel

IV. Von dem Vortrage der Fabeln

V. Von einem besondern Nutzen der Fabeln in den Schulen

Portrait

Gotthold Ephraim Lessing, geb. 1729 in Kamenz/Oberlausitz, kam als Pfarrerssohn und drittes von zwölf Kindern zur Welt. Nach dem Abitur studierte er zunächst Theologie, wandte sich aber bald den philologischen Fächern zu. Der Schriftsteller arbeitete als Dramaturg für das Hamburger Nationaltheater und verfasste zahlreiche berühmte Werke. Privat hatte Lessing 1777/78 sowohl den Tod seines Sohnes als auch den seiner Frau zu verkraften. Er starb am 15. Februar 1781 vereinsamt in Braunschweig. Die Uraufführung seines "Nathan" im Jahr 1783 erlebte er nicht mehr. Als bedeutendster Dichter, Denker und Kritiker der Aufklärung, dessen Genialität sogar Goethe bewunderte, gilt er heute als erster moderner Autor Deutschlands.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Tristan
Taschenbuch
von Gottfried von St…
Monatsgedichte
Taschenbuch
Die römische Literatur in Text und Darstellung. Fünf Bände in Kassette
Taschenbuch
Gregorius
Taschenbuch
von Hartmann von Aue
vor

Entdecken Sie mehr

Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.