Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Interpretationen: Kleists Dramen

'Reclam Universal-Bibliothek'. 'Literaturstudium, Interpretationen'.
Taschenbuch
Neue Interpretationen zu Kleists Dramen, deren Aktualität auf den Bühnen der hohen Bedeutung in der wissenschaftlichen Rezeption nicht nachsteht: Der zerbrochne Krug, Amphitryon, Penthesilea, Das Käthchen von Heilbronn, Prinz Friedrich... weiterlesen
Taschenbuch

5,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Interpretationen: Kleists Dramen als Taschenbuch
Produktdetails
Titel: Interpretationen: Kleists Dramen
Autor/en: Heinrich von Kleist

ISBN: 315017502X
EAN: 9783150175026
'Reclam Universal-Bibliothek'. 'Literaturstudium, Interpretationen'.
Herausgegeben von Walter Hinderer
Reclam Philipp Jun.

Dezember 1997 - kartoniert - 200 Seiten

Beschreibung

Neue Interpretationen zu Kleists Dramen, deren Aktualität auf den Bühnen der hohen Bedeutung in der wissenschaftlichen Rezeption nicht nachsteht: Der zerbrochne Krug, Amphitryon, Penthesilea, Das Käthchen von Heilbronn, Prinz Friedrich von Homburg.

Portrait

Zu Lebzeiten erfolgreich war er nicht, er gehörte keiner literarischen Schule an und war auch politisch eher ein Einzelgänger, der heute im literarischen Kanon fest verwurzelte Dramatiker und Erzähler Heinrich von Kleist. 1777 in Frankfurt/Oder als Sohn eines preußischen Hauptmanns geboren, diente Kleist seit 1792 im Potsdamer Garderegiment, nahm 1794 am Rheinfeldzug teil und quittierte 1799 schließlich seinen Dienst, um sich dem Reisen und seinem Philosophiestudium zu widmen. In stetem Austausch mit Wieland und dem Satiriker Falk entstanden seine Lustspiele "Amphitrion" (1807) und "Der zerbrochne Krug" (1808). Ein Bühnenerfolg war Kleist damit ebensowenig beschert wie eine positive Rezeption seiner Erzählungen "Michael Kohlhaas", "Die Marquise von Ö." u.a. Das preußische Publikum war noch nicht reif für das Werk des unruhigen Dichters, Werk und der Wirkung des unruhigen, sprunghaften Dichters, das erstmals die zerstörerischen Konsequenzen von Aggressionsmechanismen und Sexualitätsstrukturen literarisch thematisierte. In seinen letzten Lebensjahren wandte sich Kleist vor allem politisch-historisierenden Stoffen zu und schrieb u.a. das Tendenzdrama "Die Hermannsschlacht". Als Dramenschreiber, Erzähler und schließlich auch - aufgrund einer Behördenschikane - als Herausgeber der "Berliner Abendblätter" erfolglos, ging Kleist 1811 mit seiner Lebensgefährtin Henriette Vogel in den Tod. Wie kein anderer vermochte der Jurist Kleist in seinem Werk den Konflikt zwischen geltendem positivem Recht, persönlichem Rechtsempfinden und moralischem Anspruch literarisch darzustellen.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Tragen Sie Ihre E-Mail- Adresse ein, und bleiben Sie kostenlos informiert:
Ikuru 4 - Storybook
Buch (kartoniert)
von Debbie Candy,…
Ego? Logo!
Buch (kartoniert)
von Roger Buob, K…
Gezeichnet
eBook
von Reinhard Klei…
Die Perlenschwester
- 20% **
eBook
von Lucinda Riley
Print-Ausgabe € 19,99

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Origin
- 17% **
eBook
von Dan Brown
Print-Ausgabe € 28,00
Passagier 23
eBook
von Sebastian Fit…
Druidenseele
eBook
von Tina Tannwald
Wolkenschwäne
eBook
von Mila Brenner
Der kleine Lord
- 86% **
eBook
von Frances Hodgs…
Print-Ausgabe € 7,50
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.