Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Odyssee

von Homer
Hrsg. v. Peter v. d. Mühll. Nachw. v. Egon Friedell. 'Diogenes Taschenbücher'.
Taschenbuch
"Sage mir, Muse, die Taten des vielgewanderten Mannes / Welcher so weit geirrt, nach der heiligen Troja Zerstörung,/ Vieler Menschen Städte gesehen und Sitte gelernt hat,/ Und auf dem Meere so viel unnennbare Leiden erduldet,/ Seine Seele z... weiterlesen
Dieses Taschenbuch ist auch verfügbar als:
Taschenbuch

9,90*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Odyssee als Taschenbuch
Produktdetails
Titel: Odyssee
Autor/en: Homer

ISBN: 3257207794
EAN: 9783257207798
Hrsg. v. Peter v. d. Mühll. Nachw. v. Egon Friedell.
'Diogenes Taschenbücher'.
Herausgegeben von Peter von der Mühll
Übersetzt von Johann Heinrich Voss
Diogenes Verlag AG

1980 - kartoniert - 336 Seiten

Beschreibung

"Sage mir, Muse, die Taten des vielgewanderten Mannes / Welcher so weit geirrt, nach der heiligen Troja Zerstörung,/ Vieler Menschen Städte gesehen und Sitte gelernt hat,/ Und auf dem Meere so viel unnennbare Leiden erduldet,/ Seine Seele zu retten und seiner Freunde Zukunft." Mit dieser Aufforderung Homers an seine Muse beginnt die Geschichte des listigen Odysseus auf seinem abenteuerreichen Heimweg nach Ithaka.

Portrait

Homer ist der erste namentlich bekannte Dichter der griechischen Antike. Er lebte vermutlich gegen Ende des 8. Jahrhunderts v. Chr. in den von Griechen kolonisierten Gebieten Kleinasiens und gilt als Schöpfer der ältesten Werke der abendländischen Literatur: der Ilias, der Odyssee und der Homerischen Hymnen. Schon in der Antike wurde über Homers Person und Herkunft diskutiert: Smyrna, Athen, Ithaka, Pylos, Kolophon, Argos und Chios beanspruchten, als sein Geburtsort zu gelten. Über sein Leben ist wenig Genaues bekannt. Die ersten sicheren literarischen Zeugen sind Pindar, Heraklit und Simonides. Wahrscheinlich zog er als fahrender Sänger (Rhapsode) von Hof zu Hof und trug seine Lieder und epischen Dichtungen dem adligen Publikum vor. Armut und Blindheit werden ihm zugeschrieben, seine Teilnahme am Sängerkrieg in Chalkis und sein Tod auf Ios bleiben Vermutung.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Politik und Liebe machen
Taschenbuch
von Laura de Weck
Der Weg nach Hause
Taschenbuch
von Fabio Volo
Isabel & Rocco
Taschenbuch
von Anna Stothard
Schwesterherz
Taschenbuch
von Felix Francis
Nach dem Applaus
Taschenbuch
von Claus-Ulrich Bie…
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.