Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Mein Leben nach dem Überleben

Die Fortsetzung von 'Ich trug den gelben Stern'.
Taschenbuch
Anschließend an ihren bekannten autobiografischen Bericht über die Jahre der Verfolgung erzählt Inge Deutschkron von ihrem Leben nach dem Ende des Krieges bis zum Beginn der neunziger Jahre. Sie schildert die mühsamen Anfänge in der unmittelbaren Nac... weiterlesen
Taschenbuch

11,50*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Mein Leben nach dem Überleben als Taschenbuch
Produktdetails
Titel: Mein Leben nach dem Überleben
Autor/en: Inge Deutschkron

ISBN: 3423307897
EAN: 9783423307895
Die Fortsetzung von 'Ich trug den gelben Stern'.
dtv Verlagsgesellschaft

1. November 2000 - kartoniert - 381 Seiten

Beschreibung

Anschließend an ihren bekannten autobiografischen Bericht über die Jahre der Verfolgung erzählt Inge Deutschkron von ihrem Leben nach dem Ende des Krieges bis zum Beginn der neunziger Jahre. Sie schildert die mühsamen Anfänge in der unmittelbaren Nachkriegszeit, ihre Tätigkeit als Sekretärin in der Zentralverwaltung für Volksbildung in (Ost-)Berlin, ihre schwierigen Jahre in England, wo sie Sekretärin des Generalsekretärs der sozialistischen Internationale war. 1955 kehrte sie nach Deutschland zurück und wurde 1958 Deutschlandkorrespondentin für die israelische Tageszeitung "Maariv" in Bonn. Anfang der siebziger Jahre übersiedelte sie nach Israel. Seither ist sie auch immer wieder in Deutschland und beobachtet als aufmerksame und unabhängige Berichterstatterin das politische und soziale Leben in beiden Ländern. Ihre Aufzeichnungen geben Einblicke in ein halbes Jahrhundert Zeitgeschichte, die in ihren persönlichen Erlebnissen und durch ihre unbestechliche und eigenwillige Sichtweise a nschaulich und begreifbar wird.

Portrait

Inge Deutschkron, geboren 1922 in Finsterwalde, ist Journalistin. Sie erwarb 1966 die israelische Staatsbürgerschaft und lebt seit 1972 abwechselnd in Israel und Deutschland. 1994 wurde sie mit dem Moses-Mendelssohn-Preis ausgezeichnet. Autorin von >Ich trug den gelben Stern<.

Am 29.11.2002 wurde Inge Deutschkron hat vom Berliner Senat die Rahel-Varnhagen-von-Ense-Medaille für ihre Arbeit mit Jugendlichen überreicht. Buchmarkt online: »Mit der undotierten Auszeichnung ehrt die Senatsverwaltung für Wissenschaft, Forschung und Kultur in Zusammenarbeit mit der Stiftung Preußische Seehandlung Persönlichkeiten, die sich um das literarische Leben in Berlin verdient gemacht haben.«

Leseprobe

Jetzt reinlesen: Leseprobe (pdf)
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.