Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Physiognomische Fragmente zur Beförderung der Menschenkenntnis und Menschenliebe

Eine Auswahl. 'Reclam Universal-Bibliothek'. 101 Abbildungen.
Taschenbuch
Taschenbuch

10,40*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Physiognomische Fragmente zur Beförderung der Menschenkenntnis und Menschenliebe als Taschenbuch
Produktdetails
Titel: Physiognomische Fragmente zur Beförderung der Menschenkenntnis und Menschenliebe
Autor/en: Johann Caspar Lavater

ISBN: 3150003504
EAN: 9783150003503
Eine Auswahl.
'Reclam Universal-Bibliothek'.
101 Abbildungen.
Herausgegeben von Christoph Siegrist
Reclam Philipp Jun.

Januar 1984 - kartoniert - 398 Seiten

Portrait

Johann Caspar Lavater, 15. 11. 1741 Zürich - 2. 1. 1801 ebd. Der Sohn eines Arztes studierte 1756-62 Theologie am Züricher Collegium Carolinum, unternahm 1763-64 eine einjährige Bildungsreise durch Deutschland und beschäftigte sich nach seiner Rückkehr mit kleineren literarischen Arbeiten, bis er 1769 zum Diakon an der Waisenhauskirche gewählt wurde. Nur von einigen Reisen (Rheinreise 1774, Göttingen und Bremen 1786, Kopenhagen 1793) und der Deportation durch frz. Behörden nach Basel (1799) abgesehen, blieb Zürich Mittelpunkt seines Lebens (1775 Pfarrherr, 1778 Diakon und 1786 Pfarrer an der Hauptkirche St. Peter). Anfänglich begrüßte er die Französische Revolution, kritisierte aber die weitere Entwicklung. Er wandte sich gegen die 1797 einsetzende Invasion durch frz. Truppen und gegen die der Schweiz aufgezwungene Verfassung von 1798. Bei der Eroberung Zürichs 1799 erhielt er eine Schussverletzung, an der er nach 15 qualvollen Monaten starb. L. hinterließ ein weitgespanntes theologisches, erbauliches, politisch-publizistisches und literarisches Werk. Dabei blieb er stets dem Sturm und Drang verbunden und wirkte durch seine subjektiven, irrationalistischen Tendenzen weiter auf die Romantik. Neben theologischen und erbaulichen Schriften stehen Bibelepen, ein Bibeldrama, geistliche Lyrik und religiös-pädagogische Kinder- und Jugendliteratur; mit seinen Tagebüchern leistete er einen bedeutenden Beitrag zur Entwicklung der psychologischen Selbstbeobachtung. Seine Hinwendung zu Phänomenen wie Exorzismus oder Magnetismus stieß auf Kritik v. a. der Berliner Aufklärer. Europäischen Ruhm brachten ihm seine physiognomischen Schriften, die von der Vorstellung einer Übereinstimmung von Äußerem und Innerem ausgingen und geradezu eine Mode auslösten, aber auch heftig kritisiert (und - von G. Chr. Lichtenberg - derb parodiert) wurden. Zahlreiche Künstler arbeiteten an dem Werk mit. In: Reclams Lexikon der deutschsprachigen Autoren. Von Volker Meid. 2., aktual. und erw. Aufl. Stuttgart: Reclam, 2006. (UB 17664.) - © 2001, 2006 Philipp Reclam jun. GmbH & Co., Stuttgart.

Pressestimmen

Eines der meistgenannten und zugleich am wenigsten gekannten Werke des ausgehenden 18. Jahrhunderts liegt hier in einer erschwinglichen und kompetent edierten Auswahl vor.
Germanistik


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Tragen Sie Ihre E-Mail- Adresse ein, und bleiben Sie kostenlos informiert:
Johnny Panic and the Bible of Dreams
Taschenbuch
von Sylvia Plath
Jeans of the Old West: A History
Buch (gebunden)
von Michael Harri…
Der mathematische Zauberstab
Taschenbuch
von Ehrhard Behre…
Mörderischer Mistral
- 20% **
eBook
von Cay Rademache…
Print-Ausgabe € 9,99

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Tristan
Taschenbuch
von Gottfried von St…
Monatsgedichte
Taschenbuch
Die römische Literatur in Text und Darstellung. Fünf Bände in Kassette
Taschenbuch
Gregorius
Taschenbuch
von Hartmann von Aue
vor

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Inseltage
eBook
von Jette Hansen
Harry Potter 1 und der Stein der Weisen. Schmuckausgabe
Buch (gebunden)
von Joanne K. Row…
Unveränderte Fragmente aus dem Tagebuche eines Beobachters seiner Selbst
- 85% **
eBook
von Johann Kaspar…
Print-Ausgabe € 19,90
J.c. Lavaters Physiognomische Fragmente.
Taschenbuch
von Johann Caspar…
Physiognomik
Buch (gebunden)
von Aristoteles, …
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.