Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Kalendergeschichten

'Hamburger Lesehefte'.
Taschenbuch
Inhalt:

Aus den Kalendergeschichten:

Das wohlfeile Mittagessen; Das Mittagessen im Hof; Der kluge Richter; Seltsamer Spazierritt; Der Kommandant und die Jäger in Hersfeld; Kannitverstan; Das seltsame Rezept; Der Barbierjung... weiterlesen
Dieses Taschenbuch ist auch verfügbar als:
Taschenbuch

1,30*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Kalendergeschichten als Taschenbuch
Produktdetails
Titel: Kalendergeschichten
Autor/en: Johann Peter Hebel

ISBN: 3872911651
EAN: 9783872911650
'Hamburger Lesehefte'.
Hamburger Lesehefte

Januar 2010 - kartoniert - 62 Seiten

Beschreibung

Inhalt:

Aus den Kalendergeschichten:

Das wohlfeile Mittagessen; Das Mittagessen im Hof; Der kluge Richter; Seltsamer Spazierritt; Der Kommandant und die Jäger in Hersfeld; Kannitverstan; Das seltsame Rezept; Der Barbierjunge von Segringen; Merkwürdige Gespenstergeschichte; Der Husar in Neiße; Ein Wort gibt das andere; Die drei Diebe; Merkwürdige Schicksale eines jungen Engländers; Der geheilte Patient; Ein gutes Rezept; Der listige Steiermarker; Unverhofftes Wiedersehen; Lange Kriegsfuhr; Der Wasserträger; Franziska; Die Besatzung von Oggersheim; Veronika Hakmann; Herr Charles; König Friedrich und sein Nachbar

Aus den Biblischen Geschichten:

Die Sündflut; Von dem barmherzigen Samariter

Aus den Rätseln und Scharaden:

Ausgewählte Rätsel

Anhang:

Nachwort; Worterklärungen; Auflösung der Rätsel und Scharaden; Quelle zu "Das Mittagessen im Hof"; "Der Barbierjunge von Segringen" - spätere Bearbeitung durch Adelbert v. Chamisso

Portrait

Johann P. Hebel, 10.5.1760 Basel - 22.9.1826 Schwetzingen. Nach dem frühen Tod seiner Eltern, die im Dienst eines Basler Patrizierhauses standen, ermöglichten ihm Vormund und Gönner den Besuch des Karlsruher Gymnasium illustre (1774-78) und das Studium der protestantischen Theologie in Erlangen (1778-80). Nach dem Staatsexamen war er zunächst als Pfarrgehilfe in Hertingen, dann als Lehrer in Lörrach (1783-91) tätig, bis er 1791 eine Stelle als Subdiakon am Karlsruher Gymnasium erhielt (1792 Hofdiakon, 1798 a. o. Professor, 1808 Direktor). Als er 1814 in die ev. Ministerialkommission berufen wurde, gab er die Stelle des Direktors auf, unterrichtete aber weiter. 1819 folgte die Ernennung zum Prälaten der ev. Landeskirche; damit war er zugleich Mitglied des Landtags und der kirchlichen Generalsynode. 1821 ehrte ihn die Universität Heidelberg mit dem Dr. h. c.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Tragen Sie Ihre E-Mail- Adresse ein, und bleiben Sie kostenlos informiert:
Kinder- und Hausmärchen
Buch (kartoniert)
von Jacob Grimm, …
Aus dem Leben eines Taugenichts
Taschenbuch
von Joseph von Ei…
Der Prozess
Taschenbuch
von Franz Kafka
Bahnwärter Thiel
Taschenbuch
von Gerhart Haupt…

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Hiob
Taschenbuch
von Joseph Roth
Ein Volksfeind
Taschenbuch
von Henrik Ibsen, Sa…
Der Geisterseher
Taschenbuch
von Friedrich von Sc…
Traumnovelle
Taschenbuch
von Arthur Schnitzle…
Penthesilea
Taschenbuch
von Heinrich von Kle…
vor

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Frau Jenny Treibel
Taschenbuch
von Theodor Fonta…
Lausbubengeschichten
Taschenbuch
von Ludwig Thoma
Der Wandsbecker Bote
Taschenbuch
von Matthias Clau…
Heeresbericht
Buch (kartoniert)
von Edlef Köppen
Waldheimat 1
Taschenbuch
von Peter Rosegge…
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.