Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Wenn es soweit ist

Erzählung. 'suhrkamp taschenbücher Allgemeine Reihe'. 3. Auflage. mit einer Abbildung.
Taschenbuch
Im Heimatdorf von Josef Winkler gab es früher einen »Knochenköhler«. Dieser sammelte bei Schlachtungen die Tierknochen ein, schichtete sie in einen Tonkrug und ließ sie auf glühenden Kohlen köcheln, bis sich ein sch... weiterlesen
Taschenbuch

8,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Wenn es soweit ist als Taschenbuch
Produktdetails
Titel: Wenn es soweit ist
Autor/en: Josef Winkler

ISBN: 3518399179
EAN: 9783518399170
Erzählung.
'suhrkamp taschenbücher Allgemeine Reihe'.
3. Auflage.
mit einer Abbildung.
Suhrkamp Verlag AG

29. April 2002 - kartoniert - 192 Seiten

Beschreibung

Im Heimatdorf von Josef Winkler gab es früher einen »Knochenköhler«. Dieser sammelte bei Schlachtungen die Tierknochen ein, schichtete sie in einen Tonkrug und ließ sie auf glühenden Kohlen köcheln, bis sich ein schwarzer, nach Verwesung riechender Sud absetzte. Die Bauern strichen die Flüssigkeit den Pferden um Augen, Ohren, Nüstern, um lästige Insekten fernzuhalten.Im Buch übernimmt der Erzähler Maximilian den Part des Knochen- und Geschichtensammlers. Nüchtern rapportiert er die Sterbensgeschichten seiner Verwandtschaft und der Dorfbewohner. Tod reiht sich an Tod; gestorben wird an Krebs, durch Traktorenräder oder durch die eigene Hand. Ist ein Schicksal zu Ende erzählt, legt der Erzähler die Knochen der Verstorbenen in den Tonkrug. Noch nie hat Josef Winkler die Lebensgeschichten seines Dorfes vom Ende her, als Sterbensgeschichten, so souverän, dringlich und formvollendet erzählt: Wenn es soweit ist.

Portrait

Josef Winkler wurde 1953 in Kamering bei Paternion in Kärnten geboren. Nach der Volksschule besuchte er drei Jahre lang die Handelsschule in Villach. Nachdem er zunächst im Büro einer Oberkärntner Molkerei beschäftigt ist, besuchte er die Abendhandelsakademie in Klagenfurt und arbeitete tagsüber im Betrieb eines Verlags, der Karl-May-Bücher produziert, seit 1971 dann in der Verwaltung der neuen Hochschule für Bildungswissenschaften in Klagenfurt. In seiner Freizeit besuchte er germanistische und philosophische Vorlesungen.

Josef Winkler debütierte 1979 mit dem Roman "Menschenkind". Seit 1982 ist er freier Schriftsteller. Er lebt derzeit mit seiner Familie in Klagenfurt. 2008 erhielt Josef Winkler den Georg-Büchner-Preis.

Leseprobe

Jetzt reinlesen: Leseprobe(pdf)

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Das erzählerische Werk: Sämtliche Jugendschriften, Romane, Erzählungen, Märchen und Gedichte
Taschenbuch
von Hermann Hesse
Das Ende des Totemismus
Taschenbuch
von Claude Lévi-Stra…
Windstriche
Taschenbuch
von Paul Valéry
Ein gewisser Plume
Taschenbuch
von Henri Michaux
Die Haut der Träume
Taschenbuch
von Raymond Queneau
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.