Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Fighting to be Free - Nie so geliebt

Deutsche Erstausgabe. Originaltitel: Fighting to Be Free. 'Mira Taschenbuch'.
Taschenbuch
Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.1
Es ist Jamies letzte Chance auf ein normales Leben. Bisher war seine Existenz bestimmt von Armut und Gewalt. Frisch aus dem Gefängnis entlassen ist er voller guter Vorsätze. Doch so leicht entkommt man seiner Vergangenheit nicht. Dann begeg... weiterlesen
Taschenbuch

12,99*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Fighting to be Free - Nie so geliebt als Taschenbuch
Produktdetails
Titel: Fighting to be Free - Nie so geliebt
Autor/en: Kirsty Moseley

ISBN: 3956496809
EAN: 9783956496806
Deutsche Erstausgabe.
Originaltitel: Fighting to Be Free.
'Mira Taschenbuch'.
Übersetzt von Christiane Meyer
Mira Taschenbuch Verlag

12. Juni 2017 - kartoniert - 523 Seiten

Beschreibung

Es ist Jamies letzte Chance auf ein normales Leben. Bisher war seine Existenz bestimmt von Armut und Gewalt. Frisch aus dem Gefängnis entlassen ist er voller guter Vorsätze. Doch so leicht entkommt man seiner Vergangenheit nicht. Dann begegnet er Ellie -- und sie verkörpert all das, wonach er sich sehnt. Die Anziehungskraft reißt sie beide mit. Jamie will alles tun, sich ihrer würdig zu erweisen, der Mensch zu werden, den Ellie lieben kann. Aber noch hat er ihr nicht die Wahrheit über seine dunklen Taten gestanden. Sind Ellies Gefühle stark genug, um bei ihm zu bleiben? Bei einem Mann, der das Leben eines anderen auslöschte ...

"Packend, herzzerreißend und ein umwerfender Held, der einen dahinschmelzen lässt."
Bestsellerautorin Sophie Jackson


Begeisterte Lesestimmen im Netz

"Du wirst lachen, laut seufzen, dich vielleicht sogar aufregen ... und bestimmt weinen. Sei drauf gefasst".
Leserstimme auf goodreads

"Wann kommt die Fortsetzung??? Ich kann nicht mehr länger warten."
Leserstimme auf Wattpad

"Diese Geschichte ist so anders als die anderen Geschichten, die ich bisher gelesen habe -- und das ist großartig! Ich liebe 'Fighting to be Free'"
Leserstimme auf Wattpad

"Er ist ein echter Beschützer. Ich will auch einen Jamie."
Leserstimme auf Wattpad

Portrait

"Fighting to be Free - Nie so geliebt" ist der erste gedruckte Roman von Kirsty Moseley. Zuvor veröffentlichte die Autorin aus Norfolk ihre spannenden und gefühlvollen Geschichten als E-Books im Selbstverlag - und fand Millionen begeisterter Leserinnen und Leser. Kirsty Moseley ist verheiratet und Mutter eines Sohnes. Eines der Geheimnisse ihrer Romane: Ein klein wenig ähneln fast alle ihrer Helden ihrem Ehemann Lee. Natürlich nur in seinen besten Eigenarten.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Tragen Sie Ihre E-Mail- Adresse ein, und bleiben Sie kostenlos informiert:
Wicked Sexy Liar - Weil ich dich begehre
Taschenbuch
von Christina Lau…
Doing What Matters: How to Get Results That Make a Difference--The Revolutionary Old-School Approach
Taschenbuch
von James M. Kilt…
Dirty English - Verboten Heiß
Taschenbuch
von Ilsa Madden-M…
Fighting to Be Free - Nie so begehrt
Buch (kartoniert)
von Kirsty Mosele…
Bewertungen unserer Kunden
lesenswerter Roman
von Katharina Richter - 20.06.2017
Klapptext: Es ist Jamies letzte Chance auf ein normales Leben. Bisher war seine Existenz bestimmt von Armut und Gewalt. Frisch aus dem Gefängnis entlassen ist er voller guter Vorsätze. Doch so leicht entkommt man seiner Vergangenheit nicht. Dann begegnet er Ellie -- und sie verkörpert all das, wonach er sich sehnt. Die Anziehungskraft reißt sie beide mit. Jamie will alles tun, sich ihrer würdig zu erweisen, der Mensch zu werden, den Ellie lieben kann. Aber noch hat er ihr nicht die Wahrheit über seine dunklen Taten gestanden. Sind Ellies Gefühle stark genug, um bei ihm zu bleiben? Bei einem Mann, der das Leben eines anderen auslöschte ¿ Dies ist eine Liebesgeschichte die geprägt ist von Höhen und Tiefen.Mich hat dieses Buch sofort in den Bann gezogen.Der Schreibstil ist leicht und flüssig.Man kommt mit dem Lesen sehr gut voran.Die Seiten fliegen nur so dahin.Einmal angefangen mit Lesen möchteman gar nicht mehr aufhören. Die Protoganisten wurden sehr gut beschrieben und ich konnte sie mir klar und deutlich vorstellen.Besonders Jamie und Ellie die Hauptfiguren haben mich beeindruckt.Ellie fand ich sehr liebevoll,nett und herzlich.Aber auch Jamie war mir sympatisch.Es hat mich tief bewegt was er in seiner Vergangenheit ertragen und erdulden musste.Nun erleben wir mit,wie er ein neues Leben sich aufbauen möchte.Er lernt Ellie kennen und es entwickelt sich eine Liebesbeziehung die gekennzeichnet ist von Schmerz,Leid aber auch von Glück,Erotik und Zweisamkeit.Gemeinsam durchlaufen wir mit dem Paar viele stressige,schwierige und anstrengende Situationen.Die Autorin versteht es uns Gefühle,Gedanken und Emotionen nahe zu bringen.Durch die packende und mitreissende Erzählweise wurde ich förmlich in die Geschichte hinein gezogen.Ich habe mitgelitten,mitgebangt und mitgefühlt.Die Handlung bleibt von Anfang bis zum Ende sehr interessant und so kommt nie Langeweile auf.Auch werden gewisse Themen in die Geschichte eingebaut.Da geht es um Vertrauen,Hilfsbereitschaft,Freundschaft,Mistrauen und Ängsten.Daduch wird der Leser auch selbst zum Nachdenken angeregt.Mich hat die Geschichte von Jamie und Ellie einfach fasziniert und tief bewegt.Bis zum Schluss war ich in keinster Weise enttäuscht.Nun freue ich mich schon auf die Fortsetzung.
Toller erster Teil
von romantische-seiten - 01.07.2017
Jamie Cole wurde gerade aus dem Jugendgefängnis entlassen. Er ist jetzt 18 Jahre alt und versucht sich ein neues Leben auf zubauen. Kurz nach seiner Entlassung trifft er auf Ellie Pearce, 17 Jahre alt, und ist sofort fasziniert von ihr. Die beiden haben einen One-Night-Stand, aber ihre Wege kreuzen sich immer wieder. So lange bis aus den beiden mehr wird. Jamie fühlt sich wohl bei Ellie, aber er verschweigt ihr seine Vergangenheit. Eines Tages kommt es zum großen Knall, als Elli die Wahrheit erfährt. Ellie, ein Mädchen aus gutem Hause und behütet aufgewachsen, findet in Jamie genau das Gegenteil von ihrem Exfreund. Im positiven wie auch im negativen Sinn. Jamie hat eine dunkle Seite, aber auch eine kitschige, dieser Gegensatz zieht sie magisch an. Ellie kann einfach nicht die Finger von Jamie lassen, aber wird sie sich nicht die Finger verbrennen? Ich war sofort von diesem Buch und auch von den Protagonisten begeistert. Jamie ist ein sehr loyaler junger Mann, der schon viel in seinem Leben durch machen musste. Er ist nicht behütet aufgewachsen, sondern hat eher das Gegenteil erlebt. Jamie ist durch seine Zeit im Gefängnis Erwachsener geworden. Leider kann er der dunklen Seite nicht widerstehen, als er in finanzielle Schwierigkeiten kommt. Hilfreich ist auch nicht, das er Ellie vorgaukelt ein anderer Mensch zu sein, aus Angst sie zu verlieren. Ellie gefällt mir sehr gut. Sie ist ein taffes, starkes Mädchen und weiß was sie will. Zwar ist sie am Anfang etwas zu naive, aber das gibt sich mit der Zeit. Die meisten Protagonisten in diesem Buch sind sehr sympathisch und die, die es nicht sind, passen auch toll in ihre Rolle. Der Schreibstiel von Kirsty Moseley hat mir sehr gut gefallen. Man fliegt nur so über die Seiten. Das Buch hatte überhaupt keine Längen und man wollte immer wissen wie es weiter geht. Gefallen hat mir auch, dass die Geschichte aus der Sicht von Jamie und Ellie erzählt wird. Sie ist in der Ich Form geschrieben. Was mir auch gefallen hat ist, das nicht nach jedem Kapitel ein Wechsel war, sondern eher nach Abschnitten. Diese worden mit dem Namen des jeweiligen Protagonisten als Überschrift gekennzeichnet. Ich kann dieses Buch nur jedem empfehlen der New Adult Bücher liebt. Im Herbst wird es einen zweiten Band geben und ich bin sehr gespannt darauf zu erfahren, wie es mit den beiden weitergeht.
Fighting to Be Free - Nie so geliebt
von nellsche - 24.06.2017
Jamie ist frisch aus dem Gefängnis entlassen und fest entschlossen, sein Leben wieder in den Griff zu bekommen. Er will sich nie wieder auf krumme Geschäfte einlassen. Doch das ist gar nicht so einfach. Als er Ellie begegnet, verliebt er sich sofort in sie. Und auch Ellie ist gleich fasziniert von Jamie. Beide werden in einem wahren Gefühlssturm mitgerissen. Doch hat ihre Beziehung eine Chance? Immerhin trägt Jamie ein Geheimnis mit sich, das er Ellie nicht anvertraut hat - er hat einen Menschen umgebracht. Das Buch hat mich aufgrund des Covers und des Klappentextes sofort angesprochen. Der Schreibstil war angenehm leicht und flüssig zu lesen, so dass die Seiten regelrecht dahin flogen. Ich war sofort von Jamie und Ellie gefangen genommen und konnte mit ihnen mitfühlen. Der Aufbau des Buch gefiel mir sehr gut. Es wurde jeweils in der Ich-Form von Jamie und Ellie erzählt, so dass mir beide Charaktere und deren Gefühle und Gedanken sehr nahe gebracht wurden. Jamie war mir durchgängig sympathisch. Ich habe mich stets gefragt, was da in seiner Vergangenheit geschehe sein mochte, dass er im Gefängnis war. Dass er kein schlechter Mensch sein konnte, war mir sofort klar, denn er benahm sich sehr aufmerksam und fürsorglich Ellie gegenüber. Seine Vergangenheit, die der Leser später erfährt, machte mich fassungslos und geschockt. Was mich an Jamies Charakter etwas störte, war sein Alter. Er war gerade mal 18 Jahre, was ich einfach zu jung fand. Ich habe das aber gedanklich ausblenden können, so dass das kein Problem mehr für mich war. Ellie fand ich auch sehr sympathisch. Sie hatte sich gerade von ihrem Freund getrennt, als sie Jamie kennenlernte. Anfangs wehrte sie sich noch gegen ihre Gefühle, doch die waren einfach zu stark. Ellie war ein aufrichtiger und warmherziger Charakter. Manchmal war sie ein wenig zu naiv, aber sie war ja auch erst 17 Jahre. Die Geschichte der beiden gefiel mir gut. Es war eine Liebesgeschichte mit Höhen und Tiefen, Schmerz und Leid, aber auch Glück und wahrer Liebe. Die verschiedensten Gefühle, die die beiden durchlebten, wurden mir von der Autorin prima nahe gebracht. Auch wenn vieles recht vorhersehbar war, war ich doch gespannt und neugierig, was den beiden alles passiert und ob ihre Liebe stark genug ist, das alles zu überstehen. Insgesamt fand ich das Buch toll und absolut lesenswert und ich freue mich auf die Fortsetzung, die ich unbedingt lesen möchte. Ich vergebe vier Sterne.
Eine herzzerreißende Geschichte mit Schwächen
von annsophieschnitzler - 22.08.2017
Cover: Die Gestaltung von Fighting To Be Free ist schlicht gehalten und verrät usn nichts über die Geschichte. Durch die Farbwahl und die gewählten Elemente, schließt man zwar auf Liebesgeschichte, aber viel kann man dem nicht entnehmen. Ein gutes Cover, dass jedoch aus meiner Sicht nicht so viel her macht. Inhalt: Inhaltlich würde ich Fighting to Be Free als eine herzzerreißende Liebesgeschichte beschreiben, die einen sehr mitnimmt. Die Handlung ist spannend und fesseln gestrickt, da viele Problemfelder aufeinander treffen. Einerseits eine schwere Vergangenheit mit Kriminalität und Jugendknast während auf der anderen Seite auch ein wohlbehütetes Leben mit seinen Schattenseiten gezeigt wird. Der Druck des Elternhauses oder auch sich beweisen zu müssen. Damit konnte mich die Handlung sehr fesseln, weil es mich beeindruckte, mit Jamie und Ellie all diesen Hürden zu überwinden oder daran zu kämpfen. Was mich nicht so recht überzeugen konnte, war das Alter der beiden. Jamie soll mit seinen 18 Jahren schon so viel erlebt haben? Sowohl seine Vergangenheit als auch seine Verhaltensweise machten diese Angaben für mich etwas unlogisch, was ich schade fand, da es doch ein bedeutsames Detail ist. Bei dem Ende leistete die Autorin nochmal alles, was es herauszuholen galt, um den Leser zu flashen. Wer nach diesem Ende nicht Lust auf die Fortsetzung hat ... Charaktere: Jamie war für mich ein schwieriger Charakter. Grund dafür war, dass er auf der einen Seite spannend war durch das Schwanken seiner Persönlichkeit. Manchmal war er ein richtig netter Typ, während er manchmal jedoch der Bad Boy schlecht hin war. Dahingehend empfand ich ihn als spannend, weil ich persönlich nie so recht wusste, was bei ihm Sache ist, um es mal so auszudrücken. Die Probleme mit seinem Alter machten sich jedoch auch hier bemerkbar. Da man dies immer im Hinterkopf hatte, konnte ich manche seiner Handlungen nicht recht nachvollziehen. Bei Ellie war dies im Prinzip das Gleich. Sie ist mir ihren 17 Jahren ebenso recht jung, sodass sie in mancher Situation sich aus meiner Sicht sehr naiv gab. Es war für mich schwierig mit den Charakteren. Irgendwie brachten sie mit ihren sehr verschiedenen Vergangenheiten und Persönlichkeiten Schwung in die Geschichte, aber so recht überzeugen konnten sie mich nicht, auch wenn ich zugeben muss, dass sie eine herzzerreißende Geschichte geschaffen haben. Schreibstil: Ich empfand den Schreibtil als angenehm, denn das Buch ließ sich sehr angenehm lesen. Man konnte sich alles genau vorstellen und vor allem beeindruckten mit die Gefühle, die die Autorin mit ihrer Erzählung bei mir auslöste. Schwächen sah ich jedoch in dem Spannungsbogen, da manches unnötigerweise in die Länge gezogen wurde. Da schwächelte Kirsty Mosely sehr, da ich persönlich mit diesen Stellen zu kämpfen hatte. Dennoch muss ich sagen, dass mich wie gesagt die gewaltigen Gefühlsregungen beeindruckten, die die Autorin auslöste. Dahingehend konnte sie mich wiederrum an die Geschichte von Ellie und Jamie fesseln. Ich hoffe, dass im zweiten Band diese Schwächeln nicht vorhanden sind. Fazit: Fighting to Be Free konnte mich vor allem inhatlich überzeugen und fesseln. Während ich mit kleinen langatmigen Stellen zu kämpfen hatte, konnte mich gut durchdachte und auch überraschende Handlung mit den zahlreichen tiefgreifenden Themen begeistern. Kirsty Moseley griff in ihrer Geschichte Problemfelder auf wie Jugendknast oder Druck des sozialen Umfeldes. Insgesamt kann ich euch diese herzzerreißende Geschichte empfehlen, weil sie einem spannende Lesestunden schenkt, sobald man auch die längeren Stellen überwunden hat und mit dem Alter der Protas in Bezug auf die Handlung kein Problem hat.
Von der Vergangenheit eingeholt
von Langeweile - 06.06.2017
Der 18jährige Jamie ist gerade erst aus dem Jugendgefängnis entlassen worden, wo er vier Jahre wegen Mordes verbracht hat, als er auf Ellie trifft und sich sofort unsterblich verliebt. Für sie möchte er sein Leben ändern und ein besserer Mensch werden. Um die junge Liebe nicht zu gefährden, erzählt er ihr nichts von seiner kriminellen Vergangenheit. Als sein früherer Auftraggeber , für den er wertvolle Autos gestohlen hat, sich wieder an ihn heran macht, lehnt er zuerst ab. Dann erfährt er, dass seine Mutter in finanziellen Schwierigkeiten ist. Obwohl sie sich nie um ihn gekümmert hat, will er ihr helfen und lässt sich auf einen neuen Deal ein. Als Ellie von seiner Vorgeschichte erfährt, erzählt er ihr die Wahrheit. Wird die junge Liebe das aushalten? Meine Meinung: In der Geschichte gibt es zwei Schwerpunkte. Einerseits wird von einer jungen Liebe erzählt, andererseits geht es darum, nach einer kriminellen Vergangenheit ,wieder ins Leben zurückzufinden. Jamies Bemühungen um ein neues Leben und den Erhalt seiner Beziehung wurden eindringlich geschildert,auch Ellies innere Konflikte wurden gut zum Ausdruck gebracht. Der Schreibstil gefiel mir überwiegend gut, auch wenn die Geschichte einige vermeidbare Längen aufwies. Da es ein offenes Ende gab, warte ich gespannt auf die Fortsetzung.
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

20 Years Of Hardcore-Our Happy Hardcore
CD
von Scooter
La La Land
- 25% **
Film (DVD)
Bisher € 11,99
Nur ein Sommer mit dir
Taschenbuch
von Kat French
Love and Confess
Buch (kartoniert)
von Colleen Hoove…
Saint - Wer einmal sündigt ...
Taschenbuch
von Katy Evans
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.