Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Blutige Stille

Thriller. Originaltitel: Pray for Silence. 'Kate Burkholder ermittelt'.
Taschenbuch
Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.2
Sie töteten alle Mitglieder der Familie Plank. Die Leichen des Vaters und der beiden Söhne fand man im Wohnhaus, die der Mutter und des Babys auf dem Weg zur Scheune. Doch niemand war auf das vorbereitet, was sie in der Scheune fanden. Die beiden Mäd... weiterlesen
Taschenbuch

9,99*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Blutige Stille als Taschenbuch
Produktdetails
Titel: Blutige Stille
Autor/en: Linda Castillo

ISBN: 3596184517
EAN: 9783596184514
Thriller.
Originaltitel: Pray for Silence.
'Kate Burkholder ermittelt'.
Übersetzt von Helga Augustin
FISCHER Taschenbuch

8. Juni 2011 - kartoniert - 400 Seiten

Beschreibung

Sie töteten alle Mitglieder der Familie Plank. Die Leichen des Vaters und der beiden Söhne fand man im Wohnhaus, die der Mutter und des Babys auf dem Weg zur Scheune. Doch niemand war auf das vorbereitet, was sie in der Scheune fanden. Die beiden Mädchen, gefoltert und misshandelt. Die Familie gehörte zur amischen Gemeinde in Painters Mill, Ohio, sie lebten getreu ihren Glaubensgrundsätzen von Schlichtheit und Bescheidenheit, waren gottesfürchtige Leute. Fernab von den Verführungen der Zivilisation. Oder enthüllt das Tagebuch der ältesten Tochter eine andere Wahrheit?

Spannungsgeladen und aufregend: Auch der zweite Thriller mit Polizeichefin Kate Burkholder ist Nervenkitzel pur. Ein Thriller, der Gänsehaut garantiert!

Portrait

Linda Castillo wurde in Dayton/Ohio geboren und arbeitete lange Jahre als Finanzmanagerin, bevor sie sich der Schriftstellerei zuwandte. Ihre Thriller, die in der Amisch-Gemeinde von Painters Mill/Ohio spielen, sind nicht nur ein internationaler Erfolg, sondern die ersten beiden Bände "Die Zahlen der Toten" und "Blutige Stille" standen auch wochenlang auf der New York Times-Bestsellerliste. Die Autorin lebt mit ihrem Mann in Texas und schreibt derzeit an einem neuen Roman mit Polizeichefin Kate Burkholder.

Pressestimmen

»Die texanische Autorin Linda Castillo hat es verstanden, die Grausamkeit der Taten in Worte zu fassen und einen Spannungsbogen aufzubauen, der unmittelbar an das Geschehen fesselt.«
Media-Mania Online

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Tragen Sie Ihre E-Mail- Adresse ein, und bleiben Sie kostenlos informiert:
Energie sparen
Buch (kartoniert)
von Susanne Runke…
Böse Seelen
Taschenbuch
von Linda Castill…
Teuflisches Spiel
Taschenbuch
von Linda Castill…
Die Zahlen der Toten
Taschenbuch
von Linda Castill…

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Ewige Schuld
Taschenbuch
von Linda Castillo
Böse Seelen
Taschenbuch
von Linda Castillo
Grausame Nacht
Taschenbuch
von Linda Castillo
Mörderische Angst
Taschenbuch
von Linda Castillo
Teuflisches Spiel
Taschenbuch
von Linda Castillo
vor
Bewertungen unserer Kunden
Mich hat Linda Castillo vollends von sich überzeugt !
von CabotCove - 21.01.2016
Officer Chuck "Skid" Skidmore ist seit fast zehn Jahren Polizist und hat in seiner Laufbahn schon einige schlimme Tatorte gesehen, doch als eine Amish-Familie regelrecht hingeschlachtet wird, muss auch er mit sich ringen, um nicht die Fassung zu verlieren. Ebenso ergeht es Kate Burkholder, der Polizeichefin von Painter Mills, Ohio, die in einer Amish-Gemeinde aufwuchs, sich aber bei ihrem "Rumspringa" (der Orientierungsphase für junge Amishe im Alter von 16 Jahren) dafür entschied, sich nicht taufen zu lassen und aus der Gemeinschaft auszusteigen. Durch diese persönliche Vorgeschichte berührt sie dieser Fall zusätzlich sehr stark. Nicht nur, dass alle sieben Familienmitglieder grausam ermordet wurden (teils durch Schüsse von hinten, feiger geht es kaum mehr), sogar das Baby der Familie; in der Scheune machen die Ermittler einen weiteren grausigen Fund, der die Töchter der Familie Plank betrifft... Hilfe sucht und bekommt Kate bei John Tomasetti, der mit seinen eigenen Damönen kämpft, seit seine Frau und seine zwei kleinen Töchter vor zweieinhalb Jahren ermordet wurden und mit dem sie eine Art "On-Off-Affäre" hat, die sich nun weiter ausbauen ließe - denn die Chemie zwischen den Beiden stimmt noch immer bzw. immer mehr; sind sie doch auch so etwas wie ein rettender Anker für den jeweils Anderen. Linda Castillo fährt von Anfang an hohes Tempo und ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen, so gefesselt hat mich diese Geschichte. Die Kapitel sind kurz gehalten, was die Spannung zusätzlich am Leben hielt und auch Lesern, die nicht soviel Zeit zum Lesen haben, gut "am Ball bleiben" lassen. Die Autorin verzichtet auf allzu blutige Szenieren, schildert aber dennoch sehr eindringlich und gründlich. Durch die eingeworfenen Tagebuch-Aufzeichnungen der jungen Mary Plank wird dem Leser langsam deutlich, was hinter all dem steckt und damit hat die Autorin der Geschichte noch mehr Würze und auch Tiefe verliehen. Mein Fazit: ein sehr, spannender guter Krimi, der sich auch ohne Vorkenntnis des ersten Krimis von Linda Castillo "Die Zahlen der Toten" sehr gut lesen lässt und der mich so gefesselt hat, dass ich ihn kaum mehr aus der Hand legen wollte.
Ein typischer Castillo Thriller: packend, brutal und mit dem Amisch-Hintergrund
von sommerlese - 19.05.2016
Auch in ihrem zweiten Teil der Thrillerreihe um Kate Burkholder, gelingt es Linda Castillo, den Leser mit brutalen Taten zu erschrecken und mit der polizeilichen Ermittlung zu fesseln. Die Hauptprotagonisten Kate und Tomasetti haben immer noch an traumatischen Erlebnissen aus ihrer jeweiligen Vergangenheit zu leiden. Beide kämpfen gegen ihre Albträume an und das verbindet sie. Diese Gemeinsamkeit macht ihr gegenseitiges Verständnis und ihre Gefühle füreinander noch tiefer. Jedoch artet dieses Verhältnis nicht in eine romatische Gefühlsduselei aus, sondern hält sich dezent im Hintergrund. Wie in Castillos Büchern üblich, beschäftigt sich auch dieser Thriller mit dem Leben von Amischen in Painters Mill. Man erfährt wie diese Menschen in Gottesfurcht, schlichter Bescheidenheit und ohne die Verlockungen der Zivilisation leben und fest zu ihren Glaubenssätzen stehen. Für Außenstehende ist das eine außergewöhnliche Gemeinschaft, der man sich im Buch gut annähern kann. So sind auch dieses Mal die Amischen Opfer eines brutaler Gemetzels, eine siebenköpfige Familie wird regelrecht abgeschlachtet. Wer hatte etwas gegen diese friedfertigen Menschen? Die Handlung dieses Thrillers erstreckt sich hauptsächlich auf das Leben der 15jährigen Plank-Tochter Mary, die sich von der amischen Gemeinschaft abwenden wollte. Da Kate diese Situation am eigenen Leibe erfahren hat, geht ihr der Fall besonders nahe. Es werden einige Verdächtige aufgespürt, bei denen der Täter nicht zu erkennen ist. Auch in diesem Kate Burkholder-Thriller gibt es wieder eine sehr blutige Darstellung der Verbrechen. Dabei sind die Ermittlungen eher ruhig und beschaulich gehalten. Wie in Thrillern häufig der Fall, begibt sich Kate am Ende in Gefahr und stellt dem Täter eine Falle. Dieses Buch hat mich inhaltlich gepackt, die Brutalität erschüttert, aber in der Gesamtheit wirkt es einfach routiniert runtergeschrieben. Deswegen wird mir dieser Thriller sicher nicht lange nachhaltig in Erinnerung bleiben. Besonders hat mich in diesem Buch das Alkoholproblem von Kate und Tomasetti gestört. Wollen wir hoffen, dass sie das in den Griff bekommen. Die Castillo Reihe um Kate Burkholder ist für mich immer wieder ein fesselndes Leseerlebnis, das besonders durch das Setting mit den Amischen interessante Einblicke ermöglicht.
Castillo, Linda, Blutige Stille
von Monika R. - 13.02.2014
Eine Amishfamilie wird ausgelöscht, wer hat sie umgebracht! Sehr spannend - nicht gruselig, aber toll zu lesen.
Castillo, Linda, Blutige Stille
von N. G. - 12.06.2011
Kriminell gutes Lesefutter! Auch Linda Castillos zweiter Fall mit Kate Burkholder hat es in sich: Ein grausames Verbrechen erschüttert die Kleinstadtidylle und konfrontiert die sonst so taffe Ermittlerin mit ihrer eigenen amischen Vergangenheit.
Ermittlungen in der amischen Welt
von Inge Weis - 11.03.2016
Schon die Idee der Story, dass in einem amischen Dorf gemordet wird und man so diese Religion näher kennenlernt, ist absolut faszinierend. Bis kurz vor Schluss ist sich der Leser nicht sicher, wer der wahre Mörder ist und es erwarten einen immer wieder Überraschungen im Handlungsverlauf, die für Spannung und einen sehr guten Lesefluss sorgen. Die einzelnen Charaktere erscheinen recht sympathisch, bleiben aber doch nur vage umzeichnet, sodass man höchstens von Kate Burkholder und John Tomasetti, ein zweiter Ermittler mit eigenen Problemen, mehr erfährt. Das ist einerseits schade, tut der gesamten Geschichte allerdings keinen Abbruch. Denn auch so kann man sich sehr schnell in alles hineinfinden und fühlt sich wie inmitten des Geschehens. Die Handlungen der einzelnen Figuren erscheinen realistisch und nachvollziehbar, sind also nicht vollkommen abgehoben und überdreht. Die Autorin Linda Castillo schreibt mal aus der Ich-Perspektive, die dann Kate Burkholder entspricht, und verwendet dann wieder den personalen Erzähler, der in dem Fall meistens auf eine Geschichte Tomasettis verweist. Der Thriller an sich ist stringent geschrieben, ohne vom Wesentlichen abzuschweifen, sodass keine Längen entstehen und der Lesefluss ungehemmt bleibt. Da es sich hierbei um den zweiten Teil einer Reihe handelt, der allerdings auch ohne Vorkenntnis des ersten gelesen werden kann, kommen immer wieder Verweise auf das erste Buch. Manchmal muss man zwar etwas warten, bis sich auflöst, um was es gerade geht bzw. was vor zehn Monaten geschehen ist, aber man wird nie im Nebel stehen gelassen. Alles in allem ist der Thriller durchaus gelungen, vor allem weil die Spannung durchweg auf einem guten Niveau bleibt. Dieser Thriller ist jedenfalls nichts für Zartbesaitete, denn die Gewalt, die dort aufgeführt wird, wird bis ins kleinste Detail erläutert und man kann es fast bildlich sehen. Sehr betroffen war ich von der Tatsache, daß wirklich alle den Tod gefunden haben, auch das jüngste Kind der Familie, noch ein Baby. Erschossen durch den Rücken der Mutter hindurch. Wer da nicht schlucken muss ist echt abgebrüht. Auch die Foltermethoden der beiden jungen Mädchen in der Scheune haben mir einen echten Schauer über den Rücken jagen lassen. Ich war teilweise regelrecht angeekelt, entsetzt, aber dennoch fasziniert. Einmal angefangen, konnte ich nicht aufhören zu Lesen. So gefesselt von einem Buch war ich schon lange nicht mehr und das will schon was heißen, denn ich lese wirklich sehr, sehr viel und gerne. Thriller gehören normalerweise nicht zu meiner bevorzugten Genre, aber die Leseprobe war so ansprechend, daß ich unbedingt wissen wollte, was war geschehen, wie geht es weiter? Das Buch direkt nach Erscheinung anzufordern, war also eine sehr gute Entscheidung! Von mir gibt es eine echte Leseempfehlung! Ich war schockiert, fasziniert und wirklich betroffen! Für mich ein echt spannendes Lesevergnügen (wobei Lesevergnügen bei soviel Grausamkeiten ein wirklich komisches Wort ist!) mit einem Buch, welches wirklich schwer aus der Hand zu legen war!
Castillo, Linda, Blutige Stille
von anyways - 09.02.2012
Nach den "Zahlen der Toten" ist "Blutige Stille" der zweite Thriller um die Polizeichefin Kate Burkholder und auch dieser ist wie sein Vorgänger sehr gut. Schon den Titel des Buches finde ich treffend gewählt. Ein fesselndes Buch in dem Linda Castillo neben der eigentlichen Story auch immer wieder die innere Zerrissenheit, zwischen der amischen Vergangenheit und dem neuen Leben ihrer Protagonistin sehr gut darstellt, auch wenn diese manchmal etwas unüberlegt reagiert. Atmosphärisch dicht geschrieben, rasante Szenenabfolgen fesselten mich regelrecht und machen dieses Buch zu einem echten Pageturner.
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Mörderische Angst
Taschenbuch
von Linda Castill…
Wenn die Nacht verstummt
Taschenbuch
von Linda Castill…
Verratenes Vertrauen
Taschenbuch
von Linda Castill…
Blutige Stille
- 10% **
eBook
von Linda Castill…
Print-Ausgabe € 9,99
Eiskaltes Vergessen
Taschenbuch
von Linda Castill…
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.