Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

»Nicht mich will ich retten!«

Die Lebensgeschichte des Janusz Korczak. 'Gulliver Taschenbücher'. Empfohlen ab 14 Jahre. Neuausgabe mit…
Taschenbuch
»Nicht mich will ich retten, sondern meine Idee.« Diese Worte, die Janusz Korczak (1878-1942) im Warschauer Getto in sein Tagebuch schrieb, umfassen das Lebenswerk des großen Kinderarztes, Pädagogen und Schriftstellers. Korczak w... weiterlesen
Taschenbuch

8,95*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
»Nicht mich will ich retten!« als Taschenbuch
Produktdetails
Titel: »Nicht mich will ich retten!«
Autor/en: Monika Pelz

ISBN: 3407789025
EAN: 9783407789020
Die Lebensgeschichte des Janusz Korczak.
'Gulliver Taschenbücher'.
Empfohlen ab 14 Jahre.
Neuausgabe mit neuem Einband.
10 Schwarz-Weiß- Fotos, Mit Abbildungen.
Beltz GmbH, Julius

März 2012 - kartoniert - 192 Seiten

Beschreibung

»Nicht mich will ich retten, sondern meine Idee.« Diese Worte, die Janusz Korczak (1878-1942) im Warschauer Getto in sein Tagebuch schrieb, umfassen das Lebenswerk des großen Kinderarztes, Pädagogen und Schriftstellers. Korczak wurde zur Legende, doch über sein Leben und seinen Tod weiß man auch heute nur wenig. Als Schriftsteller, der das bekannteste polnische Kinderbuch schrieb - die Geschichte vom König Hänschen -, und als Verfasser bitterer Satiren über die Welt der Erwachsenen wurde Korczak berühmt. Als Leiter eines Warschauer Waisenhauses opferte er in Zeiten des Krieges und der Verfolgung alles für die ihm anvertrauten Kinder - auch sein Leben. Monika Pelz spürt mit großer Sorgfalt dem Leben Korczaks nach - mit all seinen Brüchen und Sprüngen.

Portrait

Monika Pelz wurde 1944 in Wien geboren. Sie studierte Philosophie und Geschichte und arbeitet als Sozialwissenschaftlerin, Journalistin und Schriftstellerin. Sie hat zahlreiche Roman und Erzählungen veröffentlicht. Ihre Erfahrungen als empirische Sozialforscherin verarbeitet sie in zahlreichen Kinder- und Jugendbüchern, die sich durch den Einsatz innovativer Stilmittel und das Ineinandergreifen von realistischen und fantastischen Elementen auszeichnen. Wiederkehrende Motive ihres Schaffens bilden die Identitätssuche junger Menschen, die Auseinandersetzung mit Berufsproblemen und die Situation der Frau in der Gesellschaft. Die sozialkritische Komponente ihres Werkes wurde 1990 mit dem deutschen Heinrich-Wolgast-Preis gewürdigt.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Hedvig! Die Prinzessin von Hardemo
Taschenbuch
von Frida Nilsson
Vulkanjäger
Taschenbuch
von Katja Brandis
Freunde. Die Schatzsuche
Taschenbuch
von Helme Heine, Gis…
Marija im Baum
Taschenbuch
von Klaus Kordon
Wanted. Ja. Nein. Vielleicht.
Taschenbuch
von Lena Hach
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.