Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Zazie in der Metro

Roman. Originaltitel: Zazie dans le metro. 'suhrkamp taschenbücher Allgemeine Reihe'.
Taschenbuch
"Zazie in der Metro ist kein Buch über die Pariser Metro, nur nebenbei ein Buch über die Göre Zazie; es ist vielmehr ein Buch über Paris, ein Buch über die Sprache des Alltags, ein Buch, das alles auf den Kopf stellt, sich &#... weiterlesen
Dieses Taschenbuch ist auch verfügbar als:
Taschenbuch

8,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Zazie in der Metro als Taschenbuch
Produktdetails
Titel: Zazie in der Metro
Autor/en: Raymond Queneau

ISBN: 3518399748
EAN: 9783518399743
Roman.
Originaltitel: Zazie dans le metro.
'suhrkamp taschenbücher Allgemeine Reihe'.
Übersetzt von Eugen Helmle
Suhrkamp Verlag AG

April 2003 - kartoniert - 156 Seiten

Beschreibung

"Zazie in der Metro ist kein Buch über die Pariser Metro, nur nebenbei ein Buch über die Göre Zazie; es ist vielmehr ein Buch über Paris, ein Buch über die Sprache des Alltags, ein Buch, das alles auf den Kopf stellt, sich über alles lustig macht, auch über sich selbst."

Portrait

Raymond Queneau wurde 1903 in Le Havre geboren und lebte ab 1920 in Paris, wo er Philosophie und Literaturwissenschaft studierte. Dort lernte er auch den surrealistischen Kreis um Andre Breton kennen, aus dem er 1929, nach dem Bruch mit Breton, ausgeschlossen wurde. Queneau arbeitete später als Bankbeamter und Handelsvertreter, als Lektor und Übersetzer und war Secretaire generale des französischen Verlags Gallimard. 1960 begründete der Romancier und Poet, der sich auch als Cineast und Mathematiker betätigte, die internationale Sprachwerkstatt Ouvroir de Litterature potentielle (Werkstatt für potentielle Literatur), OuLiPo. Queneau starb 1976 in Paris.

Pressestimmen

»Zazie immer mittendrin und wir hinterher, in einem Wirbelwind von Sprache aus flotten Sprüchen, Zoten, schierem Blödsinn und frechen Kalauern. Am Schluss wird Zazie gefragt werden, ob sie sich gut amüsiert habe: ›Es geht so. Hast du die Metro gesehen? Nein. Was hast du denn getan? Ich bin älter geworden.‹ Als Leser wird man dabei eher jünger. Und hat das Gefühl, man sei nun selbst so etwas wie ein waschechter Pariser. Dabei gibt es dieses Paris längst nicht mehr. Man kann die Originalschauplätze aber auf DVD besichtigen, Louis Malle hat ›Zazie‹ nämlich 1960 verfilmt. Es lohnt, sich beides vorzunehmen, den hellen Roman und den bunten Film! Zumal an dunkleren Tagen.«

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Das erzählerische Werk: Sämtliche Jugendschriften, Romane, Erzählungen, Märchen und Gedichte
Taschenbuch
von Hermann Hesse
Das Ende des Totemismus
Taschenbuch
von Claude Lévi-Stra…
Windstriche
Taschenbuch
von Paul Valéry
Ein gewisser Plume
Taschenbuch
von Henri Michaux
Die Haut der Träume
Taschenbuch
von Raymond Queneau
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.