Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Ein Meister aus Deutschland

Heidegger und seine Zeit. 'Fischer Taschenbücher Allgemeine Reihe'.
Taschenbuch
Martin Heidegger gehört zu den einflußreichsten Philosophen des 20. Jahrhunderts. Sein Paktieren mit den Nationalsozialisten allerdings erregte weltweite Irritation. Safranskis Buch schildert die Lebens- und Zeitumstände des großen Denkers und bietet... weiterlesen
Dieses Taschenbuch ist auch verfügbar als:
Taschenbuch

12,95*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Ein Meister aus Deutschland als Taschenbuch
Produktdetails
Titel: Ein Meister aus Deutschland
Autor/en: Rüdiger Safranski

ISBN: 3596151570
EAN: 9783596151578
Heidegger und seine Zeit.
'Fischer Taschenbücher Allgemeine Reihe'.
FISCHER Taschenbuch

1. August 2001 - kartoniert - 528 Seiten

Beschreibung

Martin Heidegger gehört zu den einflußreichsten Philosophen des 20. Jahrhunderts. Sein Paktieren mit den Nationalsozialisten allerdings erregte weltweite Irritation. Safranskis Buch schildert die Lebens- und Zeitumstände des großen Denkers und bietet eine gründliche, sehr lesbare Auseinandersetzung mit seinem philosophischen Werk.

Portrait

Rüdiger Safranski, geboren 1945, Philosoph und Schriftsteller, lebt in Berlin. Er veröffentlichte Biographien über E. T. A. Hoffmann, Schopenhauer und Heidegger sowie den großen philosophischen Essay "Wieviel Wahrheit braucht der Mensch? Über das Denkbare und Lebbare". Rüdiger Safranski erhielt 2006 den "WELT-Literaturpreis" und den "Friedrich-Hölderlin-Preis", 2009 den "Corine" - Internationaler Buchpreis, Kategorie Ehrenpreis des Bayerischen Ministerpräsidenten für sein Lebenswerk, 2014 den "Josef-Pieper Preis", den "Literaturpreis der Konrad-Adenauer-Stiftung" für seine "brillanten" Biografien und den "Thomas-Mann-Preis" und 2017 den "Lüdwig-Börne-Preis".

Pressestimmen

Rüdiger Safranski (*1945): Ein Meister aus Deutschland. Heidegger und seine Zeit

Der wichtigste Philosoph des 20. Jahrhunderts war auch der umstrittenste. Unterstützte die Nationalsozialisten und nahm nie Stellung zum Holocaust. Wie faschistisch war sein Denken? Safranski beleuchtet das Zwielicht und zeichnet zugleich die Biografie einer Epoche.
bücher - das unabhängige Magazin zum Lesen
www.buecher-magazin.de

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Der Tod in Venedig und andere Erzählungen
Taschenbuch
von Thomas Mann
Dostojewskijs Entwicklung als Schriftsteller
Taschenbuch
von Horst-Jürgen Ger…
Die schönsten Lebensweisheiten
Taschenbuch
Radetzkymarsch
Taschenbuch
von Joseph Roth
Der Fürst
Taschenbuch
von Niccolò Machiave…
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.