Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Effi Briest

Roman. 'Ullstein Taschenbuch'.
Taschenbuch
Die blutjunge Effi Briest heiratet den um fast zwanzig Jahre älteren Landrat Innstetten. Mit der Ehe verkehrt sich ihre sprühende Lebenslust in bittere Einsamkeit. Alleiniger Begleiter ihres tristen Daseins ist ein Spuk, der Geist eines Chi... weiterlesen
Dieses Taschenbuch ist auch verfügbar als:
Taschenbuch

5,95*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Effi Briest als Taschenbuch
Produktdetails
Titel: Effi Briest
Autor/en: Theodor Fontane

ISBN: 3548234178
EAN: 9783548234175
Roman.
'Ullstein Taschenbuch'.
Ullstein Taschenbuchvlg.

1. Oktober 1997 - kartoniert - 368 Seiten

Beschreibung

Die blutjunge Effi Briest heiratet den um fast zwanzig Jahre älteren Landrat Innstetten. Mit der Ehe verkehrt sich ihre sprühende Lebenslust in bittere Einsamkeit. Alleiniger Begleiter ihres tristen Daseins ist ein Spuk, der Geist eines Chinesen im Hause Innstettens. Isoliert und verängstigt stürzt sich Effi in eine Affäre. Die Tragödie nimmt ihren Lauf.


Portrait

Theodor Fontane, geboren am 30. Dezember 1819 in Neuruppin (Brandenburg), kam 1833 nach Berlin. 1847 legte er sein Staatsexamen als Apotheker ab, arbeitete anschließend zwei Jahre in diesem Beruf, gab ihn dann aber auf, um als freier Schriftsteller tätig sein zu können. 1852 ging er als Korrespondent für die "Preußische Zeitung" nach London. Nach seiner Rückkehr arbeitete er als Redakteur für die "Neue Preußische Zeitung". Als Kriegsberichterstatter nahm er an drei Kriegen teil, danach war Fontane Theaterkritiker für die "Vossische Zeitung". Er begann seine schriftstellerische Tätigkeit mit Gedichten und Balladen, dann folgten die fünf Bände umfassenden "Wanderungen durch die Mark Brandenburg". Theodor Fontane war fast 60 Jahre alt, als er anfing, Romane und Erzählungen zu schreiben. Seine Romane spielen in der Mark Brandenburg und in Berlin. Theodor Fontane starb am 20. September 1898 in Berlin. Heinrich Mann: "Als erster hier (in Deutschland) hat er wahrgemacht, daß ein Roman das gültige, bleibende Dokument einer Gesellschaft, eines Zeitalters sein kann; daß er soziale Erkenntnis gestalten und vermitteln, Leben und Gegenwart bewahren kann noch in einer sehr veränderten Zukunft."

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Entdecke deine Sensitivität
Taschenbuch
von Pascal Voggenhub…
Über das Leben und andere Kleinigkeiten
Taschenbuch
von Peter Ustinov
Methodisch korrektes Biertrinken
Taschenbuch
von Reinhard Remfort
1.000 Euro für jeden
Taschenbuch
von Götz W. Werner, …
Auf der Flucht
Taschenbuch
von Hellmuth Karasek
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.