Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Die Bäsle-Briefe

'Reclam Universal-Bibliothek'.
Taschenbuch
"ich werde alsdan in eigner hoherperson ihnen Complimentiren, ihnen den arsch Petschieren, ihre hände küssen, mit der hintern büchse schiessen, ihnen Embrassiren, sie hinten und vorn kristiren, ihnen, was ich ihnen etwa alles schuldig ... weiterlesen
Taschenbuch

2,60*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Die Bäsle-Briefe als Taschenbuch
Produktdetails
Titel: Die Bäsle-Briefe
Autor/en: Wolfgang Amadeus Mozart, Juliane Vogel

ISBN: 3150089255
EAN: 9783150089255
'Reclam Universal-Bibliothek'.
Herausgegeben von Juliane Vogel
Reclam Philipp Jun.

Dezember 1993 - kartoniert - 74 Seiten

Beschreibung

"ich werde alsdan in eigner hoherperson ihnen Complimentiren, ihnen den arsch Petschieren, ihre hände küssen, mit der hintern büchse schiessen, ihnen Embrassiren, sie hinten und vorn kristiren, ihnen, was ich ihnen etwa alles schuldig bin, haarklein bezahlen, und einen wackren furz lassen erschallen, und vielleicht auch etwas lassen fallen - Nun adieu - mein Engel mein herz ich warte auf sie mit schmerz." '23. Dezember 1778'

Portrait

Wolfgang Amadeus Mozart wurde als Sohn von Leopold Mozart in Salzburg geboren. Er unternahm bereits in jungen Jahren mit seinem Vater und seiner Schwester Konzertreisen durch ganz Europa und wurde dadurch als Wunderkind berühmt. 1769 trat er in den Dienst des Erzbischofs in Salzburg ein. Ab 1781 lebte Mozart in Wien, wo er seine größten Erfolge als Opernkomponist feiern konnte.

Pressestimmen

"Zu den Brieftexten, die in aller Munde sind, die aber kaum jemand genau kennt, gehören die 'Bäsle-Briefe' von Wolfgang Amadeus Mozart. Juliane Vogel hat sie im ungekürzten Urtext herausgegeben und sich in einem umfangreichen Nachwort um Deutung und Klärung der Bedeutung der Briefe bemüht, was ihr gelingt."
-- Das Liebhaberorchester

"Mozart hat an seine Kusine Anna Thekla in Augsburg neun erhaltene Briefe geschrieben, die sogenannten 'Bäsle-Briefe'. Mit ihrem respektlosen Witz, ihrer sexuellen Freizügigkeit und hemmungslosen Alberei haben sie Verehrer des Komponisten schockiert, ihr Wert für die Kenntnis von Mozarts Persönlichkeit ist jedoch unbestritten."
-- Pinneberger Tageblatt

"Die Bäsle-Briefe werden stets Kulturdokumente des Jahrhunderts und Belege zur Persönlichkeit Wolfgang Amadeus' in ihrer ungeheuren Vielschichtigkeit bleiben..."
-- VCL. Die österreichische höhere Schule


Mehr aus dieser Reihe

zurück
Tristan
Taschenbuch
von Gottfried von St…
Monatsgedichte
Taschenbuch
Die römische Literatur in Text und Darstellung. Fünf Bände in Kassette
Taschenbuch
Gregorius
Taschenbuch
von Hartmann von Aue
vor

Entdecken Sie mehr

Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.