Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
"Alles ist nach seiner Art" als Buch
PORTO-
FREI

"Alles ist nach seiner Art"

Figuren in Richard Wagners "Der Ring des Nibelungen". 28 Notenbeispiele, zahlr. Abb. Book.
Buch (gebunden)
Die Figuren des "Ring". Wohl kaum ein Werk des Musiktheaters ist so oft und von so unterschiedlichen Perspektiven her interpretiertworden wie Wagners "Der Ring des Nibelungen". Dieser Band rückt die Personen der Tetralogie ins Zentrum des Interesses. … weiterlesen
Buch

59,99*

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von zwei bis drei Werktagen
"Alles ist nach seiner Art" als Buch

Produktdetails

Titel: "Alles ist nach seiner Art"

ISBN: 3476018407
EAN: 9783476018403
Figuren in Richard Wagners "Der Ring des Nibelungen".
28 Notenbeispiele, zahlr. Abb.
Book.
Herausgegeben von Udo Bermbach
J.B. Metzler

5. Juli 2001 - gebunden - 264 Seiten

Beschreibung

Wohl kaum ein Werk des Musiktheaters ist so oft und von so unterschiedlichen Perspektiven her interpretiert worden wie Richard Wagners Tetralogie "Der Ring des Nibelungen". Literarische, historische, politische, mythische, psychologische und psychoanalytische Deutungen konkurrieren miteinander. Daneben gibt es primär musikwissenschaftliche oder auch theatralische Auslegungen, die auf alle Kontexteinbindungen verzichten. Erstaunlicherweise sind die handelnden Figuren des "Ring" höchst selten alleiniger Gegenstand der Betrachtung gewesen, obwohl sie als die Akteure des dramatischen Geschehens zugleich dessen Bedingung und Möglichkeit sind. Der vorliegende Band richtet die Personen der Tetralogie ins Zentrum des Interesses zurück. Dabei werden zunächst die mythologischen Vorlagen, die Wagner benutzte, dargestellt, sodann die Veränderungen, die er in Hinblick auf seine "Ring"-Dramaturgie vorgenommen hat. Der spezifische, auch widersprüchliche Charakter der jeweiligen Figuren, ihr Verhalten im Verlauf des Dramas, ihre Ziele und Handlungen, ihre musikalische Charakterisierung - das sind einige Aspekte, die Grundlage der Analyse in den einzelnen Kapiteln abgeben. So entsteht das vielfältige, durchaus spannungsreiche, weil widersprüchliche Bild des "Ring"-Personals, Ergebnis eines Symposions, das während der Bayreuther Festspiele 2000 aus Anlass der "Ring"-Neuinszenierung durch Jürgen Flimm stattgefunden hat.

Portrait

Der Herausgeber:Udo Bermbach, geb. 1938; Professor für Politische Wissenschaft an der Universität Hamburg; neben Publikationen zur Politischen Theorie und Theoriegeschichte zahlreiche Veröffentlichungen zur Geschichte der Oper, insbesondere zu Wagner; dramaturgischer Berater Jürgen Flimms für die Bayreuther Neuinszenierung des Ring". Bei J.B. Metzler sind erschienen: Richard Wagner ¿ Der Ring des Nibelungen, 1995 Verdi-Theater, 1997, Oper im 20. Jahrhundert, 1999. Mit Beiträgen von: Udo Bermbach, Dieter Borchmeyer, Hermann Danuser, Sieghart Döhring, Sven Friedrich, Ulrike Kienzle, Herfried Münkler, Jürgen Schläder, Hermann Schreiber, Susanne Vill, Bodo Stefan Würffel, Barbara Zuber.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.