Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Bücher immer versandkostenfrei
' Am mutigsten waren immer wieder die Zeugen Jehovas' als Buch
PORTO-
FREI

' Am mutigsten waren immer wieder die Zeugen Jehovas'

Verfolgung und Widerstand der Zeugen Jehovas im Nationalsozialismus. 2. , verb. A. Zahlreiche teils farbige…
Buch (gebunden)
Noch immer - ber 50 Jahre nach dem Ende des Dritten Reiches - m ssen die Zeugen Jehovas, lich wie Sinti und Roma oder Homosexuelle, im Bewu sein einer breiteren fentlichkeit als vergessene Opfergruppe gelten. Erst in j ngster Zeit wenden sich vermehr... weiterlesen
Buch

24,90*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
' Am mutigsten waren immer wieder die Zeugen Jehovas' als Buch
Produktdetails
Titel: ' Am mutigsten waren immer wieder die Zeugen Jehovas'

ISBN: 3861087243
EAN: 9783861087243
Verfolgung und Widerstand der Zeugen Jehovas im Nationalsozialismus.
2. , verb. A.
Zahlreiche teils farbige Abbildungen, 27 Faksimile-Briefe.
Herausgegeben von Hans Hesse
Edition Temmen

Dezember 2000 - gebunden - 464 Seiten

Beschreibung

Noch immer - ber 50 Jahre nach dem Ende des Dritten Reiches - m ssen die Zeugen Jehovas, lich wie Sinti und Roma oder Homosexuelle, im Bewu sein einer breiteren fentlichkeit als vergessene Opfergruppe gelten. Erst in j ngster Zeit wenden sich vermehrt Historiker und KZ-Gedenkst en dem Thema und dieser H lingsgruppe zu, die in den Konzentrationslagern mit einem eigenen, dem lila Winkel , gekennnzeichnet und stigmatisiert wurden. Der Sammelband fa in 22 Beitr n von 19 Autoren das facettenreiche Bild der Verfolgung und des Widerstandes der Zeugen Jehovas zusammen. Zugleich werden die neuesten Forschungsergebnisse ber diese H lingsgruppe in den KZ Wewelsburg, Sachsenhausen und Moringen vorgelegt. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der Verfolgung der weiblichen Mitglieder der Zeugen Jehovas, die unter den Insassinnen der Frauenkonzentrationslager bis zum Beginn des Zweiten Weltkriegs mitunter die gr e H lingsgruppe stellten. Zwei zus liche Beitr befassen sich erstmals mit der bislang weitestgehend unbekannten Verfolgungsgeschichte der Zeugen Jehovas in der DDR. Etwa 120 - zum berwiegenden Teil erstmals ver ffentlichte - Dokumente und Fotos runden den umfangreichen Band ab.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.