Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
"Dieses Österreich retten" als Buch
PORTO-
FREI

"Dieses Österreich retten"

Protokolle der Christlichsozialen Parteitage der Ersten Republik. Herausgegeben von: Robert Kriechbaumer.…
Buch (gebunden)
Die Parteitage der Christlichsozialen Partei sind ein Teil der Geschichte der Ersten Republik. Als höchste Entscheidungsinstanz der Partei wurden sie von den Landes- und Frauenorganisationen beschickt, wobei ab 1926 die Stärke der jeweiligen Delegati … weiterlesen
Buch

55,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
"Dieses Österreich retten" als Buch

Produktdetails

Titel: "Dieses Österreich retten"

ISBN: 3205773780
EAN: 9783205773788
Protokolle der Christlichsozialen Parteitage der Ersten Republik. Herausgegeben von: Robert Kriechbaumer.
'Schriftenreihe des Forschungsinstitutes für pol. -hist. Studien d. Haslauer-Bibliothek'.
Herausgegeben von Robert Kriechbaumer
Boehlau Verlag

Februar 2006 - gebunden - 485 Seiten

Beschreibung

Die Parteitage der Christlichsozialen Partei sind ein Teil der Geschichte der Ersten Republik. Als höchste Entscheidungsinstanz der Partei wurden sie von den Landes- und Frauenorganisationen beschickt, wobei ab 1926 die Stärke der jeweiligen Delegationen vom Ergebnis der Landtagswahlen abhängig war.Sieht man von der verdienstvollen Edition der Ministerratsprotokolle sowie der Protokolle des Klubvorstandes, die allerdings nur die Jahre 1932 bis 1934 umfasst, ab, existiert keine Quellenedition zur Geschichte der Christlichsozialen Partei. Die vorliegende Quellenedition ist der Versuch einer historischen Rekonstruktion der Parteitage der Christlichsozialen Partei, da keine geschlossene offizielle Dokumentation existiert.Im Fall der Christlichsozialen Partei fanden in der Umbruchszeit 1918 bis 1920 keine gesamtösterreichischen Parteitage, sondern lediglich Parteitage der Wiener Christlichsozialen Partei statt. Die Parteitage der Gesamtpartei umspannen nur den Zeitraum zwischen 1920 und 1933. Auf Grund ihrer Bedeutung für die Gesamtpartei wurden jedoch die Parteitage der Wiener Christlichsozialen Partei und deren Wahlprogramme ebenso berücksichtigt wie der Kommentar Friedrich Funders zum Ende der Partei und die Reden anlässlich der letzten Sitzung des Christlichsozialen Klubs am 14. Mai 1934.

Portrait

Robert Kriechbaumer, geb. 1948 in Wels, Univ.-Prof. für Neuere Österreichische Geschichte, Seit 1992 Vorsitzender des Wissenschaftlichen Beirates der Dr.-Wilfried-Haslauer-Bibliothek.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Politik im Wandel
Buch (gebunden)
Die Erste Republik
Buch (gebunden)
von Lothar Höbelt
Hitlers Jünger und Gottes Hirten
Buch (gebunden)
von Eva Maria Kaiser
Rudolf Ramek 1881-1941
Buch (gebunden)
von Franz Schausberg…
Der lange Umweg zur Macht
Buch (gebunden)
von Robert Kriechbau…
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.