Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
"Dimensionen des Hermeneutischen" als Buch
PORTO-
FREI

"Dimensionen des Hermeneutischen"

Heidegger und Gadamer. 'Schriften der Martin-Heidegger-Gesellschaft'. 1. , Aufl. Philosophen.
Buch (kartoniert)
"Dimensionen des Hermeneutischen" - die Fragestellung geht auf Heidegger zurück und begreift ihn ein. Daß sie lebendig geblieben ist, ist Hans-Georg Gadamer zu verdanken. Im Thema dieses Bandes verbinden sich also Personen und eine Sache. Die Namen d … weiterlesen
Buch

19,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
"Dimensionen des Hermeneutischen" als Buch

Produktdetails

Titel: "Dimensionen des Hermeneutischen"

ISBN: 3465034325
EAN: 9783465034322
Heidegger und Gadamer.
'Schriften der Martin-Heidegger-Gesellschaft'.
1. , Aufl.
Philosophen.
Herausgegeben von Günter Figal, Hans-Helmuth Gander
Klostermann Vittorio GmbH

September 2005 - kartoniert - 167 Seiten

Beschreibung

"Dimensionen des Hermeneutischen" - die Fragestellung geht auf Heidegger zurück und begreift ihn ein. Daß sie lebendig geblieben ist, ist Hans-Georg Gadamer zu verdanken. Im Thema dieses Bandes verbinden sich also Personen und eine Sache. Die Namen der Personen stehen für die Sache ein, von der sie getragen sind. Gadamers Denken zu folgen, heißt dabei: zu verstehen, daß kein Denken von sich aus anfängt, aber das ihm Vorgegebene in einer Verantwortung zu übernehmen und zu erkunden hat. So hat es Gadamer auch mit Heidegger gehalten, und darin kann er ein Vorbild sein. Heideggers Denken bietet sich dafür an, derart gelesen zu werden. Verstehen, von Heidegger her gedacht, heißt übersetzen können. Alles Denken ist Übersetzen - von sich weg kommen und verändert zu sich zurück. Wer Heidegger folgen will, halte sich an die Kunst des Übersetzens. Die in diesem Band versammelten Aufsätze gehen auf Vorträge zurück, die auf der Tagung der Martin-Heidegger-Gesellschaft vom 10. bis 12. Oktober 2003 in Meßkirch gehalten wurden.

Inhaltsverzeichnis

John Sallis: Das Ende der Übersetzung
Gottfried Boehm: Das Bild und die hermeneutische Reflexion
Damir Barbaric: Hörendes Denken
Dennis J. Schmidt: Einige Betrachtungen zu Sprache und Freiheit aus einem hermeneutischen Blickwinkel
Donatella Di Cesare: "Savoir vivre, savoir mourir". Der Tod als Grenze - zwischen Heidegger und Gadamer
István M. Fehér: Verstehen bei Heidegger und Gadamer
Thomas Schwarz Wentzer: Phänomenologie oder Dialektik? Zur Frage nach der Sachlichkeit der Philosophie bei Heidegger und Gadamer
Jürgen Stolzenberg: Hermeneutik der praktischen Vernunft. Hans-Georg Gadamer interpretiert Martin Heideggers Aristoteles-Interpretation
Gianni Vattimo: Ist Heidegger ein Philosoph der Demokratie?

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Neunzig Jahre 'Sein und Zeit'
Buch (gebunden)
Auslegungen
Buch (gebunden)
von Damir Barbaric, …
Heidegger und die Griechen
Buch (kartoniert)
"Verwechselt mich vor Allem nicht!"
Buch (kartoniert)
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.