Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
"Kämpferische Wissenschaft" als Buch
PORTO-
FREI

"Kämpferische Wissenschaft"

Studien zur Universität Jena im Nationalsozialismus. 45 Abbildungen auf Tafeln. Sprachen: Deutsch Englisch.
Buch (gebunden)
Die Universität Jena war eine prominent 'rassekundlich' ausgerichtete Forschungs- und Ausbildungsstätte des 'Dritten Reiches'. Ihre höchst widersprüchliche Geschichte jener Zeit wird hier erstmals interdisziplinär in Form einzelner Studien untersucht … weiterlesen
Buch

175,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
"Kämpferische Wissenschaft" als Buch

Produktdetails

Titel: "Kämpferische Wissenschaft"

ISBN: 3412041025
EAN: 9783412041021
Studien zur Universität Jena im Nationalsozialismus.
45 Abbildungen auf Tafeln.
Sprachen: Deutsch Englisch.
Herausgegeben von Uwe Hoßfeld, Jürgen John, Rüdiger Stutz
Böhlau-Verlag GmbH

Dezember 2003 - gebunden - 1160 Seiten

Beschreibung

Die Universität Jena war eine prominent 'rassekundlich' ausgerichtete Forschungs- und Ausbildungsstätte des 'Dritten Reiches'. Ihre höchst widersprüchliche Geschichte jener Zeit wird hier erstmals interdisziplinär in Form einzelner Studien untersucht. Diese widmen sich nach einem Gesamtüberblick dem Lehrkörper, der Studentenschaft sowie ausgewählten Fakultäten, Fachdisziplinen, Strukturen und Wissenschaftlern. Universitäts- und wissenschaftsgeschichtliche Vergleiche arbeiten spezifische Profile und Milieus, markante Ausbildungs- und Wissenschaftsbeiträge sowie exemplarische Konfliktfelder heraus. Dabei wird deutlich, dass der Wissens- und Kompetenztransfer in Kernbereiche nationalsozialistischer Politik sowie der Kriegsführung und Generalplanung 'Ost' sich nicht auf die NS-Aktivisten der sogenannten 'kämpferischen Wissenschaft' beschränkte, sondern auch den akademischen Forschungs- und Lehralltag erfasste. Jena wurde zum Modellfall des Wandels von einer traditionell eher philosophisch geprägten zur 'lebensgesetzlich-rassisch' und naturwissenschaftlich ausgerichteten Universität.

Portrait

Jürgen John war Professor für Mitteldeutsche Regionalgeschichte an der Friedrich-Schiller-Universität Jena.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.