Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Klick ins Buch Freundschaft mit dem Geliebten Jünger als Buch
PORTO-
FREI

Freundschaft mit dem Geliebten Jünger

Eine jüdische Lektüre des Johannesevangeliums. 1. , Aufl.
Buch (kartoniert)
Die jüdische Neutestamentlerin Adele Reinhartz untersucht in ihrer Monografie vielschichtig und perspektivenreich das Johannesevangelium und bezieht dabei wichtige Erkenntnisse aus der Literaturwissenschaft und der feministischen Theologie mit ein. S … weiterlesen
Buch

22,50*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Freundschaft mit dem Geliebten Jünger als Buch

Produktdetails

Titel: Freundschaft mit dem Geliebten Jünger
Autor/en: Adele Reinhartz

ISBN: 3290173585
EAN: 9783290173586
Eine jüdische Lektüre des Johannesevangeliums.
1. , Aufl.
Theologischer Verlag Ag

Juli 2005 - kartoniert - 245 Seiten

Beschreibung

Die jüdische Neutestamentlerin Adele Reinhartz untersucht in ihrer Monografie vielschichtig und perspektivenreich das Johannesevangelium und bezieht dabei wichtige Erkenntnisse aus der Literaturwissenschaft und der feministischen Theologie mit ein. Sie tritt dem Buch, bzw. dessen impliziertem Autor, dem Geliebten Jünger, als potentiellem Freund entgegen und ringt mit ihm um eine mögliche Freundschaft. Nacheinander nimmt sie vier verschiedene Lektüreperspektiven ein und liest aus der jeweiligen Perspektive die verschiedenen Erzählstränge, die sie im Evangelium identifiziert: Die Geschichte Jesu, die Geschichte der Welt und die Geschichte der johanneischen Gemeinde. Ein spezielles Augenmerk richtet sie dabei auf die Haltung des Evangeliums gegenüber den Jüdinnen und Juden und auf die vom Geliebten Jünger verwendete Rhetorik binärer Opposition zwischen denen, die Jesus annehmen und den 'anderen'. So stellt sie die Frage nach den ethischen Implikationen jedweder Lesehaltung - nicht nur den Theologinnen und Theologen.

Portrait

Adele Reinhartz, Dr. theol., ist Professorin der Abteilung Religion und Kultur an der Wilfrid Laurier Universität, Waterloo, Kanada. Sie forscht zur Geschichte und Literatur des frühen Judentums und Christentums, jüdisch-christlichen Beziehungen und Berührungspunkten von Bibel und Film.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.