Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Das Kartenspiel als Buch
PORTO-
FREI

Das Kartenspiel

Roman. Lesebändchen.
Buch (gebunden)
'Als sich das Schiff vom Kai entfernte, glaubte ich, Dir noch etwas sagen zu müssen.', so beginnt ein Brief, der in eine unglaubliche Geschichte führt. Selma Bruhns ist eine alte Frau, eine Jüdin, die den Faschisten entkommen konnte, um einen unsagba … weiterlesen
Buch

19,99 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Pünktlich zum Fest*
Das Kartenspiel als Buch

Produktdetails

Titel: Das Kartenspiel
Autor/en: Adolf Schröder

ISBN: 3895611816
EAN: 9783895611810
Roman.
Lesebändchen.
Schoeffling + Co.

Januar 2001 - gebunden - 207 Seiten

Beschreibung

'Als sich das Schiff vom Kai entfernte, glaubte ich, Dir noch etwas sagen zu müssen.', so beginnt ein Brief, der in eine unglaubliche Geschichte führt. Selma Bruhns ist eine alte Frau, eine Jüdin, die den Faschisten entkommen konnte, um einen unsagbaren Preis. Sie gibt sich dem Erinnern und Vergessen hin, ihr Haus verwahrlost, alle Fenster sind verhängt, unzählige Katzen streifen durch Haus und Garten. Die letzte Aufgabe ist das Sortieren der Briefe, Tausender Briefe, die von einer jungen Frau berichten, die 1939 nach Brasilien auswanderte: 'Ich rede mir ein, daß ich Glück gehabt habe oder daß ich glücklich bin, aber gleichzeitig habe ich das Gefühl, alle Sätze, in denen das Wort Glück vorkommt, beginnen sich schon, während ich sie denke oder ausspreche, von mir zu entfernen.' Ein Student wird engagiert, um die Briefe in eine letzte Ordnung zu bringen. Es ist eine Sisyphosarbeit, denn die Briefe sollen, nach Jahrgängen geordnet, im Hinterhof von Selma Bruhns verbrannt werden. Sie bereitet sich auf das Sterben vor und der junge Student soll ihr dabei helfen. Mit ihm spielt sie ihr Spiel, das letzte Spiel, ein Kartenspiel, das in ihrem Leben die wichtigste Rolle einnahm: Denn sie waren zwei, die Geschwister Almut und Selma, aber nur ein Paß für Brasilien war verfügbar. Der Paß bedeutete Leben. Adolf Schröders Kartenspiel ist ein außergewöhnlich ergreifender und spannender Roman. Schröder erzählt unprätentiös, subtil und ohne Sentimentalität. Ähnlich wie in Bernhard Schlinks 'Vorleser' wird der Leser völlig in den Bann dieser deutschen Geschichte gezogen, die niemanden unberührt läßt.

Portrait

Adolf Schröder wurde 1938 in Bremen geboren. Nach dem Abitur begann er, Germanistik und Geschichte in Hamburg zu studieren. Bereits 1961 produzierte er sein erstes Hörspiel. Schröder machte sich einen Namen als Hörspiel- und Drehbuchautor, unter anderem für die Fernsehserie 'Der Alte'. Adolf Schröder starb am 8. Mai 2008 in Hamburg.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Artikel mit dem Hinweis "Pünktlich zum Fest" werden an Lieferadressen innerhalb Deutschlands rechtzeitig zum 24.12.2018 geliefert.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.