Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Dornengrab als Buch
PORTO-
FREI

Dornengrab

Historische Mysterynovelle. Empfohlen Ab 16 Jahre. 2. Auflage. Paperback.
Buch (kartoniert)
Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5
"Da lag sie. Die weiße Rose auf dem Fensterbrett. Wie sie schon so oft dort gelegen hatte, als Zeichen für ein geheimes Treffen mit seiner Geliebten.
Mit dem Unterschied, dass er seine Geliebte vor drei Tagen getötet hatte."

_Worms, 10. Juni 1371_

Der … weiterlesen
Dieses Buch ist auch verfügbar als:
Buch

6,99 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von zwei bis drei Werktagen
Dornengrab als Buch

Produktdetails

Titel: Dornengrab
Autor/en: Aikaterini Maria Schlösser

ISBN: 3746005930
EAN: 9783746005935
Historische Mysterynovelle.
Empfohlen Ab 16 Jahre.
2. Auflage.
Paperback.
Books on Demand

24. Mai 2018 - kartoniert - 112 Seiten

Beschreibung

"Da lag sie. Die weiße Rose auf dem Fensterbrett. Wie sie schon so oft dort gelegen hatte, als Zeichen für ein geheimes Treffen mit seiner Geliebten.
Mit dem Unterschied, dass er seine Geliebte vor drei Tagen getötet hatte."

_Worms, 10. Juni 1371_

Der Fleischersohn Hartmuth umwirbt erfolgreich die reiche Kaufmannstochter Margarethe, um dem Armutsviertel zu entfliehen. Neben seiner Ehe führt er eine geheime Liebschaft mit der heißblütigen Elsslin. Alles scheint perfekt, bis ausgerechnet die Frau, die er liebt, seinen hart erkämpften Wohlstand zu zerstören droht. Er trifft eine grausame Entscheidung. Doch es gibt Mächte, die stärker sind als der Tod. Und sie locken ihn unmittelbar in das Dornengrab, das er selbst erschaffen hat.

Portrait

Als Tochter von abenteuerlustigen Auswanderern wurde Aikaterini Maria Schlösser 1989 in Athen geboren. Aufgewachsen in Griechenland, dem Land der Mythen, hatte sie das Glück, statt von Zyklopen gefressen zu werden, den Kuss der Muse zu empfangen. Ihre Fantasie nahm aber die falsche Abzweigung, anstelle der griechischen Antike landete sie im deutschen Mittelalter.
Seit ihrem zwölften Lebensjahr gehören historische Wälzer auf ihr tägliches Menü, gerne auch gewürzt mit etwas Poesie und auch mal einen Klassiker als Absacker. Im Gegensatz zu Ikarus, der sich zu nah an die Sonne wagte, sucht Aikaterini in den dunklen Abgründen der Seele nach Inspiration.
Mehrere Kurzgeschichten gewannen in Schreibwettbewerben und wurden in verschiedene Anthologien aufgenommen, darunter Der Sündenpfuhl, Schwarzes Gift, Fremdes Blut und Goldenes Grab. Auch ihre Thriller-Erzählungen Halt still, Jagd im Zug und Hüter der Pandora erfreuen sich großer Beliebtheit unter Gänsehautsuchenden.
Ihr Romandebüt und inzwischen BoD-Bestseller "Blut schreit nach Blut" wurde auf Lovelybooks auf Platz 11 der schönsten historischen Romane 2017 gekürt. Es handelt von der verwaisten Burgerbin Luna, die sich auf die Suche macht, das Rätsel ihres Blutes zu lösen. Doch ihr läuft die Zeit davon, denn eine Bestie sitzt ihr im Nacken, gleichzeitig strecken sich die Flammen des Scheiterhaufens immer näher nach ihr aus.
Stapelweise umgeben von mittelalterlichen Sachbüchern, historischen Karten und mystischen Artefakten schreibt Aikaterini an den Folgebänden der fünfteiligen Romanserie. Ihre geheimen Zutaten auf der Zeitreise ins dunkle Zeitalter: Mondschein, Wolfsheulen und eine Prise Wahnsinn.
Bewertungen unserer Kunden
Geht unter die Haut
von J.M - 13.08.2018
Das Cover Ich finde schon das Cover sehr mysteriös, geheimnisvoll und gleichzeitig schön anzuschauen. Man wird schon auf dem Titel aufmerksam gemacht und es ist einfach ein schöner Blickfang. Der Inhalt Eine tragische Liebesgeschichte volle Leidenschaft aber gleichzeitig Berechenbarkeit und viel Hass. Der Sohn eines einfachen Metzger Hartmuth hat sich geschworen aus seinen armen Verhältnissen rauszukommen um Reichtum zu besitzen. Um das zu erreichen heiratete er die Tochter eines reichen Kaufmanns. Somit erreicht Hartmuth sein Ziel. Er liebt seine Ehefrau nicht, er hat sie nur aus seiner Berechenbarkeit geheiratet. Deswegen Liebe sucht er bei anderen Frauen und so trifft er auf Elsslin mit der er eine Affäre hatte bis es zu kompliziert wird. Vorab muss ich sagen, dass ich nie mysteriöse Geschichte gelesen habe. Mit der Novelle wollte ich mich ausprobieren ob es war für mich ist. Und ich muss sagen ich bin sehr positiv überrascht. Die Geschichte war voller Spannung, Mysteriös und sehr interessant. Sehr guter schreibstill -ich habe mich gefühlt als ob ich mit dem Hartmuth durch die dunkelten Gassen während den strömenden Regen laufe. So schön realistisch fände ich das Buch. Die Charaktere haben mir such gefallen der böswilliger Hartmuth schreite nur so nach Vergeltung. Und seine Ehefrau die nicht so blöd war wie er dachte. Ich habe sehr genossen das Buch zu lesen und mit Spannung erwartet was passiert. Ich kann nur wärmsten empfehlen. Ich persönlich werde bestimmt noch nach so eine Art Geschichte greifen.
DORNEN GRAB
von Katzenmicha - 14.05.2018
Im Jahr 1371 ist der arme Hartmuth durch die reiche Heirat mit der Kaufmanns Tochter Margarete zu Reichtum und Ansehen gekommen.Als seine Geliebte Esslin ihn bedroht das Verhältnis auffliegen zu lassen-bringt er sie um.Die weiße Rose-das Zeichen ihrer Liebe findet er darauf hin überall.Wer weiß oder wußte von dem Verhältnis der Beiden??Hartmuth endschließt sich zu handelnIn derMysterynovelle erlebt man mit wie Hartmuth immer mehr zum Getriebenen wird und er mit der Schuld dann nicht mehr leben kann. Die Autorin war mir bis dahin unbekannt,aber nach dieser Novelle ,werde ich sicherlich noch mehr von ihr lesen.Es war spannend,mystrisch und sehr schön zu lesen.Ich gebe 5 Sterne
Mystische Atmosphäre
von tkmla - 12.05.2018
Dornengrab entführt den Leser ins Jahr 1371 nach Worms. Der Fleischerssohn Hartmuth hat es in seinem Leben weit gebracht. Durch die Heirat mit der reichen Kaufmannstochter Margarete hat er finanziell ausgesorgt und könnte ein sorgenfreies Leben führen. Doch sein bequemes Leben gerät aus der Bahn, als Elsslin, seine heimliche Geliebte, schwanger wird und seiner Frau alles beichten will, wenn er nicht mit ihr durchbrennt. Hartmuth tut das einzige, was ihm in dieser Situation richtig erscheint - er tötet Elsslin und lässt ihre Leiche verschwinden. Warum findet er aber überall weiße Rosenblätter, früher einst die Zeichen ihrer Liebe. Ist Elsslin doch nicht tot? Die Novelle wird aus der Perspektive von Hartmuth erzählt. Der Leser kann an all seinen finsteren und verzweifelten Gedanken teilhaben. Man spürt seine aufsteigende Panik förmlich mit, als würde man direkt in seinem Kopf stecken. Der Schreibstil von Aikaterini Maria Schlösser ist wirklich außergewöhnlich. Die düstere und mystische Stimmung des Mittelalters nimmt einen sofort gefangen. Es kommt einem vor, als würde man sich selbst durch die stinkenden Straßen bewegen und durch den Dreck waten. Die unheilvolle Atmosphäre baut sich bis zum Finale immer weiter auf und steigert die Spannung ins unermessliche. Diese mystische Novelle ist absolut lesenswert! Eine klare Leseempfehlung!
Wild, schonungslos, grandios
von ikatzhorse2005 - 08.05.2018
Dornengrab eine historische Mysterynovelle von Aikaterini Maria Schlösser Eine Rose, als Symbol der Schönheit, Sinnlichkeit und Liebe wird zu einem Zeichen für Vergänglichkeit, Verrat und Schmerz. Worms, 1371, für Hartmuth gibt es nichts Wichtigeres als Reichtum, Ansehen und Macht. Mit allen Mitteln versucht er seinen erworbenen Stand zu sichern und zu wahren. Sein Hochmut und seine Eitelkeit sollen seine Herkunft vergessen lassen. Nichts scheint ihm wirklich nahe zu gehen. Wirklich, nichts und niemand? Diese stille Zerstörung merkt er erst, als es zu spät ist. Nicht ein, nicht zwei, sondern gleich drei Herzen fallen seinem arrangiertem System und Netz aus Lügen zum Opfer. Sorge, Angst und quälende Gedanken, vom Schrecken des Ungewissen treiben Hartmuth an seine Grenzen und werfen einen Blick in tiefste menschliche Abgründe. Diese Novelle ist etwas Besonderes. Ohne belehren zu wollen, stimmt sie nachdenklich. Verpackt in ein bizarres sprachgewaltiges Etwas, welches den Leser in seinen Bann zieht und nicht mehr loslässt, fühlt man sich beklommen, unwohl und letztendlich zu Recht erlöst. Eine Sogwirkung, der man sich nicht entziehen kann. Aikaterini Maria Schlösser, schafft eine nachdenkliche Atmosphäre und erschafft eine spannungsgeladene Geschichte, die trotz und gerade wegen aller Mystery, niemals unglaubwürdig erscheint. Ihre Worte haben mich erschaudern lassen. Fasziniert und abschreckend zugleich lesen sich die 104 Seiten flott weg und wirken nach. Fazit: Wer offen für Literatur mit dem gewissen Etwas ist, sich vor mystischen Elementen nicht scheut und glaubhafte Protagonisten bevorzugt, der sollte diese Geschichte unbedingt lesen!
Wahn oder Wirklichkeit ?
von Siglinde Haas - 06.05.2018
Wir schreiben das Jahr 1371. Hartmuth aus ärmlichen Verhältnissen stammend ist durch seine Heirat mit der Kaufmannstochter Margarete zu Reichtum und Ansehen gekommen. Als seine Position durch seine geliebte Elsslin bedroht wird, bringt er sie kurzerhand um. Doch jemand scheint von seinem Geheimnis zu wissen, denn er findet eine weiße Rose auf seinem Fensterbrett, ihr geheimes Erkennungszeichen. Egal wohin er sich wendet, er findet das Symbol ihrer Liebe. Wer könnte der Erpresser sein oder versucht jemand Hartmuth in den Wahnsinn zu treiben ? Hartmuth beschließt, zu handeln. Die Novelle liest sich sehr spannend. Man erlebt mit, wie Hartmuth immer mehr zum Getriebenen wird. Die Grenze zwischen Realität und Wahn verschwimmt. Gegen Ende erkennt man, dass die Rose für Hartmuths Schuld steht, mit der er nicht leben kann. Ich fühlte mich an Poes Das verräterische Herz erinnert. Sprachlich finde ich die Geschichte sehr gelungen. Der Spannungsbogen führt zielgerichtet zum erlösenden Ende. Für mich war die Novelle in sich vollkommen stimmig und hat mich sehr gut unterhalten.
von Sonja/Shaaniel - 30.04.2018
Hey ihr Süßen Ein weiteres Buch von Aikaterini, ist bei mir eingezogen und ich habe mich wirklich unheimlich darüber gefreut. Vielen lieben Dank dafür und für die tollen Goddies. Dies war meine erste Novelle und was soll ich sagen, ich war mal wieder begeistert. Liebe Aikaterini, du hast dich mal wieder selbst übertroffen. Dies ist eine Historische Mystery Kurzgeschichte und genau das ist dieses kleine Büchlein auch, mysteriös und mit Gänsehaut Garantie. Aikaterini schafft es immer wieder, mich zu Fessel. Ihre Beschreibungen und Art und Weise, wie sie eine Geschichte schreibt, lassen einen nicht mehr los und verfolgen dich bis in deine Alpträume. Denn alles in diesem Buch, ist so authentisch und Gruselig Geschrieben, das ich nicht aufhören konnte es zu lesen. Ich mag es sehr, wenn eine Autorin bzw. Ein Autor, es schafft mich vollkommen mitzureden. Ich konnte den Schmerz förmlich am eigenen Leibe spüren! In dieser Geschichte steckt so vieles, was man nicht ahnt und auch nicht ahnen möchte, genau das macht dieses Buch aus, es ist ein mysteriöses Abenteuer, ohne Happy End und Gänsehaut Feeling. Stellt euch vor... ,, Ihr werdet geliebt, ihr werdet auf Händen getragen und ihr werdet mit diesen Händen zerstört. Eine Rose die niemals erblühen durfte und ein Mann der von Machtgier getragen und gefangen wurde. Stellt euch vor, wie eure eigene Eitelkeit, euer Herz verwesen lässt und euren Verstand verrückt werden lässt. Stellt euch vor, euer Körper sei eine Rose. Edel, anmutig, mit Liebe erfüllt und von einer Sekunde auf die andere, wurde dieses wundervolle Geschöpf zerstört und entwurzelt. Zurück bleiben nur noch ihre Blätter, diese Fliegen vereinzelt in der Welt herum. Sie wollen Beachtung finden, gehört werden, geliebt werden, gesehen werden..... Na habt auch ihr solch Rosenblätter gesehen?" Vielen lieben Dank Sonja/Shaaniel
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
¹ Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche ge-
kennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben.
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.