Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Bücher immer versandkostenfrei
Werke 5. Essays und Aufsätze als Buch
PORTO-
FREI

Werke 5. Essays und Aufsätze

Aufsätze und Essays. mit Lesebändchen.
Buch (gebunden)
Der Band umfa t eine Auswahl von Albert Ehrensteins Schriften zur Literatur und Kunst, Politik, Gesellschaft, Staat und Religion, sowie einige seiner autobiographischen Texte und ist von zentraler Bedeutung für das Verst"ndnis des Autors. D... weiterlesen
Buch

19,90*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Werke 5. Essays und Aufsätze als Buch
Produktdetails
Titel: Werke 5. Essays und Aufsätze
Autor/en: Albert Ehrenstein

ISBN: 3892447195
EAN: 9783892447191
Aufsätze und Essays.
mit Lesebändchen.
Herausgegeben von Hanni Mittelmann
Wallstein Verlag GmbH

Februar 2004 - gebunden - 608 Seiten

Beschreibung

Der Band umfa t eine Auswahl von Albert Ehrensteins Schriften zur Literatur und Kunst, Politik, Gesellschaft, Staat und Religion, sowie einige seiner autobiographischen Texte und ist von zentraler Bedeutung für das Verst"ndnis des Autors. Die Feuilletons, Rezensionen, Essays, Aufrufe und Polemiken vermitteln in ihrer Gesamtheit das "sthetische Programm des Dichters und Menschen Ehrenstein, das sich aus seinem ethischen Denken entwickelt. Aus dem vorliegenden Material ergaben sich vier zeitliche Einschnitte: "Zum Literaturbetrieb in Wien und Berlin", "Zwanziger und drei iger Jahre", "Der erste Weltkrieg", und "Exil". In einem fünften Abschnitt wurden unter dem Titel "Mi brauch der Macht", den Ehrenstein seiner nicht vollendeten Autobiographie geben wollte, einige seiner autobiographischen Aufs"tze zusammengestellt. Eine Zeittafel und ein Nachwort der Herausgeberin beschlie en den Band.

Portrait

Albert Ehrenstein, 1886 in Wien geboren, war ein Wegbereiter des literarischen Expressionismus und ein Klassiker der Moderne. Seine kompromißlose Dichtung ist Ausdruck eines gequälten und enttäuschten Lebensweges, aber zugleich grandioser Appell an die friedfertigen, humanen und progressiven Tendenzen unserer Kultur. Ehrenstein, ein von den Nazis verbrannter Dichter, ein Leidender und Hasser, der stets auch ein großer Liebender war, starb 1950 in einem New Yorker Armenhospital.Notiz aus seinem Tagebuch über sich selbst:»Meine Pflicht war es, zwischen allen erreichbaren Stühlen zu sitzen, zu Gericht zu sitzen über den Philister und ihn zu schinden nach Leibeskräften. Den nationalen Philister: Auswanderungsmanager, den sozialen Philister: den Wald-und Wiesenbolschewisten, Pseudokommunisten und Edelsozialdemokraten, und überhaupt den Phrasenagenten und den an seinem Phrasenspieß gebratenen Hammel.«
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.