Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Der Fergger als Buch
PORTO-
FREI

Der Fergger

Zwischen Auftraggebern und Heimarbeitenden. Illustrationen.
Buch (gebunden)
Zwischen Auftraggebern und Heimarbeitenden Das Buch stellt Geschichte und Gegenwart selten gewordener Berufe dar: Es geht um die Ferggerinnen und Fergger, die in den traditionellen Heimindustriegebieten der Schweiz Arbeit zwischen Firmen und Heimarb … weiterlesen
Buch

58,00 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Pünktlich zum Fest*
Der Fergger als Buch

Produktdetails

Titel: Der Fergger
Autor/en: Albert Spycher

ISBN: 3858823589
EAN: 9783858823588
Zwischen Auftraggebern und Heimarbeitenden.
Illustrationen.
Appenzeller Medienhaus

März 2003 - gebunden - 160 Seiten

Beschreibung

Zwischen Auftraggebern und Heimarbeitenden Das Buch stellt Geschichte und Gegenwart selten gewordener Berufe dar: Es geht um die Ferggerinnen und Fergger, die in den traditionellen Heimindustriegebieten der Schweiz Arbeit zwischen Firmen und Heimarbeitenden vermitteln sowie um die Angestellten der internen Ferggereiabteilungen solcher Firmen. Der körperlich anstrengende Teil der Arbeit der Fergger besteht aus ferggen, dem Herumtragen von Ware auf dem Weg von der Firma zu den Heimarbeitenden und wieder zurück. Sie übergeben nicht nur Arbeit, sie sind auch Transporteure, deren Geschichte in die Zeit zurückreicht, als noch Säumerkolonnen über die Alpenpässe zogen und Güterschiffe auf unseren Seen verkehrten. Das Buch erfasst das Ferggerwesen mit ausgewählten Beispielen über die Ostschweiz hinaus. Das Wagnis der erstmaligen Einzeldarstellung dieser verschwindenden Berufswelt schliesst eine Lücke im Schrifttum zur Geschichte der ostschweizerischen Textilwirtschaft wie auch weiterer Heimindustriebereiche der Schweiz. Das Werk wendet sich an das Leserpublikum in Regionen, wo früher zahllose Familien in irgendeiner Form mit Heimarbeit und Ferggerwesen zu tun hatten.

Besprechung

Fergger im Clinch zwischen Heimarbeitern und Fabrikanten

Das Buch stellt Geschichte und Gegenwart selten gewordener Berufe dar: Es geht um die Ferggerinnen und Fergger, die in den traditionellen Heimindustriegebieten der Schweiz Arbeit zwischen Firmen und Heimarbeitenden vermitteln sowie um die Angestellten der internen Ferggereiabteilungen solcher Firmen.
Der körperlich anstrengende Teil der Arbeit der Fergger besteht aus ferggen, dem Herumtragen von Ware auf dem Weg von der Firma zu den Heimarbeitenden und wieder zurück. Sie übergeben nicht nur Arbeit, sie sind auch Transporteure, deren Geschichte in die Zeit zurückreicht, als noch Säumerkolonnen über die Alpenpässe zogen und Güterschiffe auf unseren Seen verkehrten.
Das Buch erfasst das Ferggerwesen mit ausgewählten Beispielen über die Ostschweiz hinaus. Das Wagnis der erstmaligen Einzeldarstellung dieser verschwindenden Berufswelt schliesst eine Lücke im Schrifttum zur Geschichte der ostschweizerischen Textilwirtschaft wie auch weiterer Heimindustriebereiche der Schweiz. Das Werk wendet sich an das Leserpublikum in Regionen, wo früher zahllose Familien in irgendeiner Form mit Heimarbeit und Ferggerwesen zu tun hatten.

Portrait

Albert Spycher, 1932, arbeitete bis zu seiner Pensionierung als Sekundarlehrer in Basel. Er ist Autor verschiedener volkskundlicher Schriften und Bücher: "Ostschweizer Lebkuchenbuch" (2000), "Tessiner Roccoli" (1982), "Rheingold" (1983), "Der Basler Lällenkönig" (1987) sowie einige Hefte der Schriftenreihe "Altes Handwerk" der Schweizerischen Gesellschaft für Volkskunde. Ehefrau Rosmarie Spycher-Gautschi begleitet als Fotografin die Arbeit ihres Mannes mit der Kamera.
Entdecken Sie mehr
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Artikel mit dem Hinweis "Pünktlich zum Fest" werden an Lieferadressen innerhalb Deutschlands rechtzeitig zum 24.12.2018 geliefert.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.