Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Mein privates Lexikon als Buch
PORTO-
FREI

Mein privates Lexikon

Originaltitel: Nuova Enciclopedia. 'Die Andere Bibliothek'. Numerierte und limitierte Ausgabe. Illustriert.…
Buch (gebunden)
"Ich bin so unzufrieden mit den Enzyklopädien, daß ich mir diese hier für
meinen persönlichen Gebrauch geschrieben habe", sagt Savinio und stellt
damit klar, daß er zu den eigensinnigsten Autoren des zwanzigstens
J... weiterlesen
Buch

36,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Mein privates Lexikon als Buch
Produktdetails
Titel: Mein privates Lexikon
Autor/en: Alberto Savinio

ISBN: 3821845511
EAN: 9783821845517
Originaltitel: Nuova Enciclopedia.
'Die Andere Bibliothek'.
Numerierte und limitierte Ausgabe.
Illustriert.
Lesebändchen.
Übersetzt von Christine Wolter, Karin Fleischhanderl
AB Die Andere Bibliothek

Februar 2005 - gebunden - 489 Seiten

Beschreibung

"Ich bin so unzufrieden mit den Enzyklopädien, daß ich mir diese hier für
meinen persönlichen Gebrauch geschrieben habe", sagt Savinio und stellt
damit klar, daß er zu den eigensinnigsten Autoren des zwanzigstens
Jahrhunderts zählt. Leonardo Sciascia hat behauptet, man habe es mit "dem
größten italienischen Schriftsteller seiner Zeit" zu tun. Das mag eine
Übertreibung sein. Fest steht allerdings, daß ihn an Extravaganz keiner
übertrifft.
Savinio paßt in keine Schublade. Man kann in ihm einen Traditionalisten,
einen Aristokraten sehen. Doch stand er mit der europäischen Avantgarde auf
Du und Du, war befreundet mit Picasso, Apollinaire und den Surrealisten,
wetteiferte mit seinem Bruder Giorgio de Chirico, und tat sich als Maler,
Komponist, Choreograph und Reporter hervor.
Doch vor allem war Savinio ein bedeutender Essayist, und so ist es kein
Wunder, daß sein privates Lexikon aus höchst originellen Aufsätzen besteht.
Das Alphabet erlaubt es ihm, mit der größten Unbefangenheit von einem Thema
zum andern zu springen: von der Allwissenheit zur Amöbe, vom Don Quichotte
zum Druckfehler, von der Solidarität zu den Süßspeisen und vom Ziborium zur
Zoographie.
Hier wird man nicht sowohl belehrt als überrascht. "Ich unterhielt mich mit
meinem Freund B. über Schatten." - "Das Unendliche ist eine Frage der
Atmosphäre" - "Die Kunst ist heidnisch" - "Ich habe keine große Erfahrung
mit Gefängnissen": Mit solchen Sätzen schlägt der Essayist einen leichten
Ton an, der verführerisch ist und uns immer tiefer in das Labyrinth seiner
Gedanken lockt.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Der verlorene Morgen
Buch (gebunden)
von Gabriela Adamest…
Die Morgendämmerung der Worte
Buch (gebunden)
Öl und Blut im Orient
Buch (gebunden)
von Essad Bey
Die Kunst des Lobens
Buch (gebunden)
von Iso Camartin
Metamorphosen oder Der goldne Esel
Buch (gebunden)
von Apuleius, Stefan…
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.