Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Zisterzienser, Glasmacher und Drechsler als Buch
PORTO-
FREI

Zisterzienser, Glasmacher und Drechsler

Glashütten in Erzgebirge und Vogtland und ihr Einfluss auf die Seiffener Holzkunst. 'Cottbuser Studien zur…
Buch (kartoniert)
Während Holzgestaltung im Erzgebirge noch heute eine wichtige Lebensgrundlage bildet, gerieten die Glashütten fast in Vergessenheit. Dabei sind sie in dieser Region ab etwa 1200 nachzuweisen. Das Buch beschreibt 105 Glashüttenstandorte im sächsischen … weiterlesen
Buch

25,50*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Zisterzienser, Glasmacher und Drechsler als Buch

Produktdetails

Titel: Zisterzienser, Glasmacher und Drechsler
Autor/en: Albrecht Kirsche

ISBN: 3830915446
EAN: 9783830915447
Glashütten in Erzgebirge und Vogtland und ihr Einfluss auf die Seiffener Holzkunst.
'Cottbuser Studien zur Geschichte von Technik, Arbeit und Umwelt'.
Zahlreiche Abbildungen.
Waxmann Verlag GmbH

September 2005 - kartoniert - 254 Seiten

Beschreibung

Während Holzgestaltung im Erzgebirge noch heute eine wichtige Lebensgrundlage bildet, gerieten die Glashütten fast in Vergessenheit. Dabei sind sie in dieser Region ab etwa 1200 nachzuweisen. Das Buch beschreibt 105 Glashüttenstandorte im sächsischen und böhmischen Erzgebirge sowie Vogtland, die zwischen 1200 und 1900 betrieben wurden. Die frühesten, von den Zisterziensern gegründeten Hütten hatten wesentlichen Anteil am Landesausbau. Bei der Waldwirtschaft waren Glashütten die Konkurrenten des Bergbaus bei der Nutzung der Ressource Holz, was zu spezifischen Betriebsformen der Glashütten, von der Wanderhütte bis zur Fabrik, führte. Das Buch beschreibt auch den Technologietransfer durch wandernde Glasmacher, vor allem die Wanderbewegung nach Nordböhmen.

Exemplarisch wird die Glasmacherei am Beispiel der Hütte Heidelbach bei Seiffen, die fast 340 Jahre in Betrieb war, dargestellt. In dieser Hütte wurden um 1715 zudem Forschungen zum Porzellan vorgenommen. Wesentlich war jedoch ihr Einfluss auf die für diese Region typische Drechselkunst, zumal sie nun als die Wiege der einmaligen Reifendreherei des Seiffener Gebietes gelten kann.

So behandelt dieses Buch Probleme der Technik-, Montan-, Kunst-, Wirtschafts- und Landesgeschichte, der Volks- und Landeskunde sowie der Archäologie, Geologie und Genealogie.

Pressestimmen

Mit seiner Arbeit hat Albrecht Kirsche einen ausführlichen Beitrag zur sächsischen Glashüttenforschung geleistet. - Angelika Kromas in: Technikgeschichte, Bd. 73. H. 2. 2006.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Ingenieure in der technokratischen Hochmoderne
Buch (kartoniert)
Die "vollkommene Ausbildung" der Schwarzen Elster
Buch (kartoniert)
von Manuela Armenat
Historische Perspektiven auf Wasserhaushalt und Wassernutzung in Mitteleuropa
Buch (kartoniert)
Beharrliche Provisorien
Buch (kartoniert)
von Marcus Stippak
Braunkohleveredelung im Niederlausitzer Revier
Buch (kartoniert)
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.