Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Herrschaft und soziale Ordnung als Buch
PORTO-
FREI

Herrschaft und soziale Ordnung

Kritische Rekonstruktion und Weiterführung der individualistischen Theorietradition. Auflage 1999. Book.
Buch (kartoniert)
Herrschaft als Grundthema moderner Gesellschaften verweist auf das Spannungsverhältnis von individueller Freiheit zu sozialer Ordnung und damit auf die Möglichkeiten einer sozialen Handlungskoordination. Ausgehend von dieser Problemstellung werden di … weiterlesen
Buch

54,99*

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von zwei bis drei Werktagen
Herrschaft und soziale Ordnung als Buch

Produktdetails

Titel: Herrschaft und soziale Ordnung
Autor/en: Andrea Maurer

ISBN: 3531133136
EAN: 9783531133133
Kritische Rekonstruktion und Weiterführung der individualistischen Theorietradition.
Auflage 1999.
Book.
VS Verlag für Sozialwissenschaften

26. März 1999 - kartoniert - 244 Seiten

Beschreibung

Herrschaft als Grundthema moderner Gesellschaften verweist auf das Spannungsverhältnis von individueller Freiheit zu sozialer Ordnung und damit auf die Möglichkeiten einer sozialen Handlungskoordination. Ausgehend von dieser Problemstellung werden die klassischen Beiträge von Hobbes über Weber bis hin zu Coleman rekonstruiert und als 'individualistische Traditionslinie' zusammengefaßt. Vor allem in der Auseinandersetzung mit der Herrschaftssoziologie Webers werden die Erklärungskraft aber auch die Implikationen und Restriktionen dieser Theorietradition herausgearbeitet und deren Konsequenzen für die gegenwärtige Forschung aufgezeigt. Im Anschluß daran wird Herrschaft als ein sozialer Koordinationsmechanismus behandelt, den Akteure zur Bewältigung von Handlungsproblemen schaffen, dessen Erhalt aber wiederum aus individuellen Handlungsentscheidungen abzuleiten ist. Zur Weiterführung der aufgewiesenen Traditionslinie wird dafür plädiert, sowohl die Entstehungs- wie auch die Bestandsbedingungen einer herrschaftlichen Handlungskoordination zum Gegenstand theoretischer Überlegungen und empirischer Forschungen zu machen.

Inhaltsverzeichnis

Grundlagen und Wurzeln der Herrschaftssoziologie - Legitimität und Erzwingungsstab: die normative Herrschaftstheorie Webers - Leistung, Konflikt und Macht: die leistungstheoretischen Herrschaftstheorien von Lenski und Hondrich - Interessen, Macht und Rechte: die rationalistische Herrschaftstheorie Colemans - Herrschaft und soziale Ordnung.

Portrait

Dr. Andrea Maurer ist Professorin für Organisationssoziologie an der Universität der Bundeswehr München.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.