Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Staat, Markt und Rente in der internationalen Politik als Buch
PORTO-
FREI

Staat, Markt und Rente in der internationalen Politik

Auflage 1997. Book.
Buch (kartoniert)
Das politökonomische Konzept der Rente, das über lange Zeit hinweg in der wissenschaftlichen Diskussion keine Rolle mehr gespielt hatte, ist in den letzten beiden Jahrzehnten wieder verstärkt aufgegriffen worden. Dienten Rententheorien früher überwie … weiterlesen
Buch

44,99*

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von zwei bis drei Werktagen
Staat, Markt und Rente in der internationalen Politik als Buch

Produktdetails

Titel: Staat, Markt und Rente in der internationalen Politik
Autor/en: Andreas Boeckh, Peter Pawelka

ISBN: 3531129309
EAN: 9783531129303
Auflage 1997.
Book.
Herausgegeben von Andreas Boeckh, Peter Pawelka
VS Verlag für Sozialwissenschaften

1. Januar 1997 - kartoniert - 364 Seiten

Beschreibung

Das politökonomische Konzept der Rente, das über lange Zeit hinweg in der wissenschaftlichen Diskussion keine Rolle mehr gespielt hatte, ist in den letzten beiden Jahrzehnten wieder verstärkt aufgegriffen worden. Dienten Rententheorien früher überwiegend der Charakterisierung spezifischer Einkommen, die auf verschiedene Marktverzerrungen politischer, sozialer oder wirtschaftlicher Art zurückzuführen sind, so wird das Rentenkonzept heute immer häufiger zur Erklärung von Entwicklungsbarrieren, internationalen Herrschaftsstrukturen und politischen Systemmerkmalen verwendet. Dieser Sammelband präsentiert die zentralen Forschungskonzepte und Problemkreise der aktuellen Rentendebatte.

Inhaltsverzeichnis

I. Einführung.- Staat, Markt und Rente in der sozialwissenschaftlichen Diskussion.- II. Rente und Entwicklung.- Rente und Rentier-Staat: Ein Beitrag zur Theoriengeschichte.- Verteilungskoalitionen, Rent-Seeking und ordnungspolitischer Verfall.- Politökonomie der Rente als Herausforderung des Kapitalismus in seiner Genese und in seiner möglichen Transformation.- The Industrialized Countries as Rentier States: Complex Environments and Fertility Rents.- Rente und Rentierstaat in der internationalen Polititk: Konzept Empirie Kritik.- III. Rente und sozio-ökonomische Konstellationen.- Interne Renten und marktorientierte Strukturanpassung in Entwicklungsländern.- Rente und Zivilgesellschaft in Ägypten.- Äthopien: Ein verarmender Agrarstaat (der vierten Welt ) auf dem Weg zum außenabhängigen Rentierstaat.- IV. Der Rentierstaat und die internationale Politik.- Die politische Ökonomie der Außenpolitik im Vorderen Orient.- Die erdölpolitische Kooperation der OPEC-Staaten: Eine Erfolgsgeschichte??.- Kriegsdividende und Friedensrisiken: Überlegungen zu Rente und Politik in Syrien.- V. Transformationsprozesse.- Rente und Staatszerfall: Die algerische Tragödie.- Venezuela: Die schmerzvolle Transformation eines Erdöllandes.- The Political Role of National Oil Companies in the Large Exporting Countries: The Venezualan Case.- Die Atomraketen in der Ukraine: Eine zeitlich begrenzte Rentenquelle.- Die Autoren.

Portrait

Dr. Andreas Boeckh und Dr. Peter Pawelka sind Professoren für Politikwissenschaft an der Universität Tübingen.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.