Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Zoologie der Tragödie: Von Menschen und Tieren bei Shakespeare als Buch
PORTO-
FREI

Zoologie der Tragödie: Von Menschen und Tieren bei Shakespeare

Vorgetragen am 26. Oktober 2002. 'Schriften der Philosophisch-historischen Klasse der Heidelberger Akademie der…
Buch
Die Nachbarschaft von Bühne und Bärenhatzarena im frühneuzeitlichen London begünstigt Kollusionen und perzeptive Überblendungen, bei denen die Grenze zwischen Mensch und Tier einer radikalen Destabilisierung anheimfällt. So beispielsweise in Shakespe … weiterlesen
Buch

8,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Zoologie der Tragödie: Von Menschen und Tieren bei Shakespeare als Buch

Produktdetails

Titel: Zoologie der Tragödie: Von Menschen und Tieren bei Shakespeare
Autor/en: Andreas Höfele

ISBN: 3825315320
EAN: 9783825315320
Vorgetragen am 26. Oktober 2002.
'Schriften der Philosophisch-historischen Klasse der Heidelberger Akademie der Wissenschaften'.
7 Abbildungen.
HEFT.
Universitätsverlag Winter

September 2003 - geheftet - IV

Beschreibung

Die Nachbarschaft von Bühne und Bärenhatzarena im frühneuzeitlichen London begünstigt Kollusionen und perzeptive Überblendungen, bei denen die Grenze zwischen Mensch und Tier einer radikalen Destabilisierung anheimfällt. So beispielsweise in Shakespeares Macbeth, wo das transgressive 'Mehr' einer ins Animalische ausgreifenden Menschennatur selbst durch den Tod des Protagonisten nur suspendiert, nicht gebannt werden kann.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.