Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Radikale Jugend als Buch
PORTO-
FREI

Radikale Jugend

Die sozialistische Jugendbewegung in der Schweiz 1900-1930. Radikalisierungsanalyse und Generationentheorie. 58…
Buch (gebunden)
Beeinflusst von Lenin, Fritz Brupbacher und Leonhard Ragaz, verantwortlich für die 'panikartige Angst, die sich des Bürgertums am Ende des Weltkrieges bemächtigte' (Gruner), organisatorische Hauptträgerin der revolutionären S… weiterlesen
Buch

42,50*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Radikale Jugend als Buch

Produktdetails

Titel: Radikale Jugend
Autor/en: Andreas Petersen

ISBN: 3034005105
EAN: 9783034005104
Die sozialistische Jugendbewegung in der Schweiz 1900-1930. Radikalisierungsanalyse und Generationentheorie.
58 Schwarz-Weiß- Abbildungen, 33 Tabellen.
Chronos Verlag

Januar 2001 - gebunden - 639 Seiten

Beschreibung

Beeinflusst von Lenin, Fritz Brupbacher und Leonhard Ragaz, verantwortlich für die 'panikartige Angst, die sich des Bürgertums am Ende des Weltkrieges bemächtigte' (Gruner), organisatorische Hauptträgerin der revolutionären Stimmung zu Zeiten des Generalstreiks 1918, glühende Anhängerschaft der Moskauer Internationale und Kernbestand der neuen Kommunistischen Partei der Schweiz - das war die sozialistische Jugend, zuerst 'Jungburschen', später 'Freie Jugend' und schliesslich 'Sozialdemokratische Jugendorganisation der Schweiz' genannt. Sie war aber auch eine Jugendbewegung mit Wanderungen, Ausflügen, Tanz und Spiel, Besichtigungen, Theater- und Vortragsabenden, Aufmärschen und Grossveranstaltungen. Ihren Mitgliedern bot die Bewegung Gemeinschaft, Identität, gar einen Lebenssinn und prägte sie oft lebenslang. Viele wurden später wichtige Partei- und Kominternfunktionäre, wie zum Beispiel Willy Münzenberg. Ausführlich stellt der Autor die unterschiedlichen Facetten dieser Jugendbewegung dar und fragt nach der Faszination der Bewegung für ihre Mitglieder. Er untersucht systematisch den Radikalisierungsprozess und erstellt einen ausdifferenzierten Faktorenkatalog, mit dem sich Radikalisierungsphänomene von Jugendgruppen untersuchen lassen. Zur Beantwortung der Frage, ob Jugendradikalität eine Generationenfrage ist, werden die sozialwissenschaftliche Diskussion über die Generationentheorie umfassend aufgearbeitet und die wichtigsten Jugendgruppen der damaligen Zeit mit der sozialistischen Jugend verglichen, die damit erstmals umfassend analysiert wird.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.