Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Europäische Menschenrechtskonvention und Sozialrecht als Buch
PORTO-
FREI

Europäische Menschenrechtskonvention und Sozialrecht

Die Bedeutung der Straßburger Rechtsprechung für das europäische und deutsche Sozialrecht. Dissertation. 1.…
Buch (kartoniert)
Die Dissertation befasst sich mit den Anforderungen der Europäischen Menschenrechtskonvention (EMRK) an das Recht der sozialen Sicherheit. Obwohl die EMRK keine diesbezüglichen Garantien enthält, haben Kommission und Gerichtshof einige Aspekte der so … weiterlesen
Buch

58,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Europäische Menschenrechtskonvention und Sozialrecht als Buch

Produktdetails

Titel: Europäische Menschenrechtskonvention und Sozialrecht
Autor/en: Angelika Schmidt

ISBN: 3832901000
EAN: 9783832901004
Die Bedeutung der Straßburger Rechtsprechung für das europäische und deutsche Sozialrecht. Dissertation.
1. Auflage.
Nomos Verlagsges.MBH + Co

20. Mai 2003 - kartoniert - 307 Seiten

Beschreibung

Die Dissertation befasst sich mit den Anforderungen der Europäischen Menschenrechtskonvention (EMRK) an das Recht der sozialen Sicherheit. Obwohl die EMRK keine diesbezüglichen Garantien enthält, haben Kommission und Gerichtshof einige Aspekte der sozialen Sicherheit aufgegriffen. Die Dissertation gibt erstmals einen Gesamtüberblick über die relevante Rechtsprechung und die von ihr entwickelten Anforderungen, u.a. im Bereich der Verfahrensrechte, des Eigentumsschutzes und des Diskriminierungsverbotes. Sie analysiert und bewertet die Rechtsprechung und stellt sie in den Zusammenhang des menschenrechtlichen Schutzes der sozialen Sicherheit. Auf Basis dessen werden mögliche Auswirkungen auf das europäische und deutsche Sozialrecht aufgezeigt. Während im Gemeinschaftsrecht allein die sozialrechtliche Stellung Drittstaatsangehöriger genauerer Betrachtung bedarf, bestehen im deutschen Sozialrecht viele nach Geschlecht und Staatsangehörigkeit (mittelbar) differenzierende Regelungen. Die Dissertation untersucht exemplarisch einige fragliche Vorschriften auf ihre Vereinbarkeit mit der EMRK und liefert - auch für den Praktiker - Argumente, wie man gegen diese in Straßburg vorgehen könnte.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Zwischen Souveränität und Ökonomie
Buch (gebunden)
von Stefan Stegner
Die Verantwortung des Arbeitgebers für den sozialen Schutz in Russland
Buch (kartoniert)
Soziales Entschädigungsrecht
Buch (gebunden)
von Ulrich Becker
Die öffentliche Gesundheitsversorgung in Polen
Buch (kartoniert)
Die Qualitätssicherung in der häuslichen Pflege in Deutschland und Österreich
Buch (kartoniert)
von Marko Urban
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.