Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Von der Küche auf den Roten Platz als Buch
PORTO-
FREI

Von der Küche auf den Roten Platz

Lebenswege sowjetischer Dissidentinnen. 'Basler Studien zur Kulturgeschichte Osteuropas'. 1. , Aufl.
Buch (gebunden)
Ohne das Engagement vieler mutiger Frauen hätte es in der Sowjetunion der 1960er bis 1980er Jahre keine Dissidentenbewegung gegeben. Über diese Streiterinnen für Menschenrechte und Demokratie ist bislang jedoch wenig bekannt. Auf der Basis von Memoir … weiterlesen
Buch

37,00 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Pünktlich zum Fest*
Von der Küche auf den Roten Platz als Buch

Produktdetails

Titel: Von der Küche auf den Roten Platz
Autor/en: Anke Stephan

ISBN: 3907576837
EAN: 9783907576830
Lebenswege sowjetischer Dissidentinnen.
'Basler Studien zur Kulturgeschichte Osteuropas'.
1. , Aufl.
Pano Verlag

Januar 2005 - gebunden - 584 Seiten

Beschreibung

Ohne das Engagement vieler mutiger Frauen hätte es in der Sowjetunion der 1960er bis 1980er Jahre keine Dissidentenbewegung gegeben. Über diese Streiterinnen für Menschenrechte und Demokratie ist bislang jedoch wenig bekannt. Auf der Basis von Memoiren und biographischen Interviews zeichnet die Autorin ihre Lebenswege nach: aus der sterilen Welt des Komsomol in die verrauchten Küchen der Dissidenz, in denen diskutiert, aber auch getanzt und geflirtet wurde. Für viele endete der Weg in die politische Mündigkeit im Lager oder im Exil. Die Selbstzeugnisse der Frauen geben neue Einblicke in dissidentische Lebenswelten: Bewältigungsstrategien im Alltag, Identitäten, Wertesysteme, Netzwerke und Geschlechterbeziehungen. Der weibliche Anteil am Widerstand, die Auseinandersetzung mit der 'Frauenbefreiung durch den Sozialismus', die politischen und sozialen Veränderungen sowie der Prozess des Erinnerns werden erkennbar.

Portrait

Anke Stephan, Jahrgang 1971, studierte in Freiburg im Breisgau sowie in Paris und promovierte 2004 in Osteuropäischer Geschichte an der Universität Basel. Derzeit ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung für Ost- und Südosteuropäische Geschichte am Historischen Seminar der Universität München.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Recht und Moral
Buch (gebunden)
von Anita Schlüchter
Tusculum slavicum
Buch (gebunden)
Zwischen Militanz, Verzweiflung und Disziplinierung
Buch (gebunden)
von Monica Wellmann
Nikolaj Nekrasov
Buch (gebunden)
von Annette Luisier
Auf Biegen und Brechen
Buch (gebunden)
von Daniela Tschudi
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Artikel mit dem Hinweis "Pünktlich zum Fest" werden an Lieferadressen innerhalb Deutschlands rechtzeitig zum 24.12.2018 geliefert.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.