Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Klosterkind als Buch
PORTO-
FREI

Klosterkind

3. Auflage. Paperback.
Buch (kartoniert)
Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.3
Sizilien 1981: Die siebenjährige Filomena ist verzweifelt. Ihre Mutter hat sie in ein Klosterinternat gebracht, in dem strenge Klausur herrscht. Um zu fliehen, macht sie sich auf die Suche nach einem unterirdischen Gang, der aus dem Kloster herausfüh … weiterlesen
Buch

10,99 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von zwei bis drei Werktagen
Klosterkind als Buch

Produktdetails

Titel: Klosterkind
Autor/en: Anna Castronovo

ISBN: 3752821094
EAN: 9783752821093
3. Auflage.
Paperback.
Books on Demand

23. Oktober 2018 - kartoniert - 316 Seiten

Beschreibung

Sizilien 1981: Die siebenjährige Filomena ist verzweifelt. Ihre Mutter hat sie in ein Klosterinternat gebracht, in dem strenge Klausur herrscht. Um zu fliehen, macht sie sich auf die Suche nach einem unterirdischen Gang, der aus dem Kloster herausführen soll. Bei ihren heimlichen Streifzügen stößt sie auf die Spuren von Seur Maria Crocifissa della Concezione, die vor dreihundert Jahren im selben Kloster lebte und in den düsteren Gängen dem Teufel begegnete. Die Geschichte der Nonne zieht Filomena immer mehr in ihren Bann, bis sie eines Tages beginnt, von Madre Crocifissa zu träumen ...
Warum wurde Filomena ins Kloster gebracht? Wird sie ihre Mutter je wiedersehen? Und was hat es mit der geheimnisvollen Nonne auf sich?
Die Klostergeschichte und die Legenden um Madre Crocifissa beruhen auf wahren historischen Begebenheiten.

Portrait

Anna Castronovo wurde 1977 in München geboren, wo sie mit ihrem italienischen Mann und ihren beiden Töchtern lebt. Sie studierte Italienisch-Übersetzung in Perugia und München, seit 2002 ist sie als freiberufliche Übersetzerin tätig. Zusätzlich absolvierte sie ein Volontariat beim DLV-Verlag, wo sie sechs Jahre lang als Redakteurin arbeitete. 2013 machte sie sich auch als Journalistin und Autorin selbstständig. 2015 veröffentlichte sie ihren ersten Roman "Black Night - Das Experiment", 2016 folgte "Stutenblut - Der Skandal".
Ihr dritter Roman "Klosterkind" spielt auf Sizilien, wo sie seit 20 Jahren fast jeden Urlaub verbringt und irgendwann das Benediktinerkloster Monastero del SS. Rosario delle Benedettine entdeckte, das sie sofort in seinen Bann zog.
Bewertungen unserer Kunden
Klosterkind
von Anna Castronovo - 04.10.2018
Dieses Buch hat auf jedenfall 5 Sterne verdient.Die Geschichte ist super,spannend und zu gleich auch traurig.Das Ort,das Kloster kenn ich,weil mein Mann kommt vom diesem Land.Und erst zu recht sehr interessant dieses Buch zu Lesen . Und dieses Rezept von den Kekse ist sehr lecker,wir allen in die Familien,lieben es. Liebe Anna vielen Dank für das Rezept und für die tolle Geschichte.Sehr super toll gemacht
Berührende Geschichte
von Gisel - 03.08.2018
Mit sieben Jahren wird Filomena von ihrer Mutter in die Klosterschule am Ort gebracht. Völlig überraschend für sie wird dieser Abschied von der Mutter, das Kind fühlt sich verlassen und unpassend in dieser sehr strengen Klostergemeinschaft. Sie sucht nach einem Ausweg, gleichzeitig aber auch ist sie fasziniert von den Geschichten über die berühmteste Nonne des Klosters, Suor Maria Crocifissa della Concezione, die vor dreihundert Jahren im Kloster lebte und in den düsteren Gängen dem Teufel begegnete. Bald beginnt Filomena von Madre Crocifissa zu träumen. Während ihre Familie sich nicht mehr bei ihr zeigt und ohne sich von ihr zu verabschieden nach Deutschland zieht, scheint Filomena immer mehr in Crocifissas Fußstapfen zu treten¿ Ausgehend von wahren Geschichten um das sizilianische Kloster, in dem Suor Crocifissa gelebt hat, sowie den Legenden, die sich um sie ranken, spinnt die Autorin Anna Castronovo eine spannende Erzählung um ein fiktives Mädchen, das sich in dieser für sie völlig unbekannten Umgebung überraschend zurechtfinden muss. Sehr bildhaft sind die Beschreibungen des Klosters, aber auch die emotionale Situation des kleinen Mädchens wie auch der Heranwachsenden werden sehr gut eingefangen. Der Leser kann sich so unversehens in Filomenas Gedanken einfinden und mit ihr zusammen den Weg gehen, den diese letztendlich für sich findet. Der halbwegs biographische Hintergrund sowie die klösterlichen Gegebenheiten machen diese Erzählung zu etwas ganz Besonderem. Man merkt, dass die historischen Hintergründe gut recherchiert sind und hier auch einen wichtigen Platz finden. Für die spannenden Lesestunden mit dieser berührenden Geschichte möchte ich gerne vier von fünf Sternen vergeben sowie eine unbedingte Leseempfehlung.
Lillo69
von Anna Castronovo - 31.07.2018
Ich finde es einfach toll. Das Buch weg zu legen ist kaum möglich, weil man einfach wissen will, wie es endet. ich bin in dieser Ecke geboren und kann mir bestens alles  vorstellen durch diese Buch sind mir vielen Erinnerung wieder hoch gekommen und dafür danke ich dir Anna Castronovo. Weiter so. .
Ein kleines Mädchen auf dem Weg zu sich selbst
von SaBineBe - 25.07.2018
Auf Sizilien wird die kleine Filomena im Alter von sieben Jahren ohne Erklärung von ihrer Mutter ins Kloster gebracht. Dort nimmt sich Schwester Immacolata des Mädchens an und erzählt ihr die Geschichte von Maria Crocifissa della Concezione, die auch als Kind ins Kloster kam und schon früh vom Teufel in Versuchung geführt wurde. Von Visionen geplagt, versucht die kleine Filomena in den kommenden Jahren ihren eigenen Weg zu finden. Anna Costronovo ist es gelungen vor dem wahren Hintergrund des Klosters und der Maria Crocifissa della Concezione die Geschichte der kleinen Filomena sehr glaubhaft zu erzählen. Wir erleben hautnah die Zweifel des kleinen Mädchens an seiner Mutter, seiner Familie, seinem Glauben und manchmal auch an sich selbst. Aber wir folgen auch einem Mädchen, das abgeschieden in einem Kloster erwachsen wird und seinen eigenen Weg und seinen Platz im Leben findet. Filomena ist so ehrlich und glaubhaft wiedergegeben, dass man als Leser den Eindruck haben könnte Teil der Geschichte zu sein. Von der ersten Seite an fiebert man mit, freut sich und teilt auch die Trauer und Enttäuschung der Hauptperson. Es fällt einem schwer, das Buch wieder aus der Hand zu legen, bevor man erfahren hat, wie und wo Filomena's Weg endet. Ich durfte dieses herrliche Buch im Rahmen einer Leserunde kennen lernen und habe es sehr genossen. Im Anhang finden sich Erläuterungen zum Kloster und zu Maria Crocifissa della Concezione, die das Buch noch einmal mehr abrunden. Wer Geschichten vor einem wahren Hintergrund mag, aber auch allen anderen, sei dieses Buch ans Herz gelegt.
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Entdecken Sie mehr
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.