Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Henry Thode (1857-1920) als Buch
PORTO-
FREI

Henry Thode (1857-1920)

Leben und Werk. 30 Abbildungen.
Buch (kartoniert)
Henry Thode, der erste Ordinarius für Kunstgeschichte an der Universität Heidelberg, gehört zu jener Generation von Kunsthistorikern, die die Umbruchzeit der Jahrhundertwende gleichermaßen prägten und von ihr geprägt wurden. Aus begütertem Hause, wid … weiterlesen
Buch

79,95 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Henry Thode (1857-1920) als Buch

Produktdetails

Titel: Henry Thode (1857-1920)
Autor/en: Anna Maria Szylin

ISBN: 3631460864
EAN: 9783631460863
Leben und Werk.
30 Abbildungen.
Lang, Peter GmbH

1. Juli 1993 - kartoniert - 305 Seiten

Beschreibung

Henry Thode, der erste Ordinarius für Kunstgeschichte an der Universität Heidelberg, gehört zu jener Generation von Kunsthistorikern, die die Umbruchzeit der Jahrhundertwende gleichermaßen prägten und von ihr geprägt wurden. Aus begütertem Hause, widmete er sich zunächst seinen Italienstudien: 1885 erschien sein «Franz von Assisi», 1898 «Mantegna», 1899 «Tintoretto» und schließlich zwischen 1902 und 1914 sein opus magnum, die Michelangelo-Monographie. Unter dem Einfluß seiner Schwiegermutter Cosima Wagner entwickelte sich Thode zunehmend seit 1890 zum Herold einer deutschen Kunst, deren ideale Verkörperungen Richard Wagner und Hans Thoma waren. Sein Antipode war Julius Meier-Graefe, der in seinem Buch «Der Fall Böcklin» nicht nur Arnold Böcklin, sondern auch Hans Thoma in Frage stellte. Die nationale Facette Thodes scheint charakteristisch für seine Zeit, so daß dem Fall Thode in gewisser Weise Modellcharakter zukommt.

Inhaltsverzeichnis

Aus dem Inhalt: Franziskus von Assisi - Correggio - Richard Wagner - Franz Wickhoff - Wilhelm Bode - Streit um Böcklin - Werdandibund - Michelangelo - Impressionismus - Hans Thoma.

Portrait

Die Autorin: Anna Maria Szylin wurde 1956 in Polen geboren. Seit 1977 lebte sie in der Bundesrepublik Deutschland. Sie studierte Kunstgeschichte, Philosophie und Osteuropäische Geschichte in Berlin und Heidelberg. Seit ihrer Promotion 1988 ist sie am Kunsthistorischen Institut der Universität Heidelberg beschäftigt. Seit April 1992 hält sie sich mit einem Forschungsstipendium des Deutschen Studienzentrums in Venedig auf.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Kathedrale - Kunstgeschichte - Kulturwissenschaft
Buch (kartoniert)
von Christian Nille
Das Ornamentum der Galerie d'Ulysse von Fontainebleau im gesellschaftlichen Kontext
Buch (kartoniert)
von Barbara Schmacht…
Die Heldengalerie des Qianlong-Kaisers
Buch (gebunden)
von Annette Bügener
Ideologisierung des Kirchenbaus in der NS-Zeit
Buch (kartoniert)
von Bärbel Schallow-…
Christoph Schlingensief und seine Auseinandersetzung mit Joseph Beuys
Buch (kartoniert)
von Kaspar Mühlemann
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
¹ Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche ge-
kennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben.
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.