Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Klick ins Buch Cecilia - Wenn die Wahrheit Schatten wirft als Buch
PORTO-
FREI

Cecilia - Wenn die Wahrheit Schatten wirft

Empfohlen ab 14 Jahre. 1. Auflage.
Buch (kartoniert)
Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.3
Manchmal ist es besser, sein Leben zu riskieren, als sich seinem Schicksal zu ergeben.
In "Wenn die Wahrheit Schatten wirft" erfährt Cecilia, was es mit ihrer Entführung wirklich auf sich hatte. Und was die wahren Gründe für ihre Verlobung mit dem Kro … weiterlesen
Dieses Buch ist auch verfügbar als:
Buch

12,99 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Cecilia - Wenn die Wahrheit Schatten wirft als Buch

Produktdetails

Titel: Cecilia - Wenn die Wahrheit Schatten wirft
Autor/en: Anna Nigra

ISBN: 3947357125
EAN: 9783947357123
Empfohlen ab 14 Jahre.
1. Auflage.
A TREE & A VALLEY

11. April 2019 - kartoniert - 371 Seiten

Beschreibung

Manchmal ist es besser, sein Leben zu riskieren, als sich seinem Schicksal zu ergeben.
In "Wenn die Wahrheit Schatten wirft" erfährt Cecilia, was es mit ihrer Entführung wirklich auf sich hatte. Und was die wahren Gründe für ihre Verlobung mit dem Kronprinzen von Europa waren. Wussten die Brüder von der Intrige? War ihre Liebe nur eine große Lüge?
Cecilias Herz ist gebrochen, doch das hält sie nicht davon ab, für ihre Familie zu kämpfen. Wenn es sein muss, an vorderster Front ...

Portrait

Anna Nigra wurde 1990 in Celle geboren. "Wenn die Sterne Schleier tragen" und "Wenn die Wahrheit Schatten wirft" sind die ersten beiden Bände ihrer romantisch spannenden Cecilia-Trilogie, mit der sich Anna binnen kürzester Zeit in die Herzen ihrer stetig wachsenden Leserschaft geschrieben hat. Die Autorin lebt gemeinsam mit ihrem Partner und ihrem zweijährigen Sohn in der Nähe von Hamburg.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Wenn die Sterne Schleier tragen
Buch (kartoniert)
von Anna Nigra
vor
Bewertungen unserer Kunden
Actionreiche Fortsetzung
von Marakkaram - 16.05.2019
** Tag für Tag hatte ich am Fenster gesessen oder im Bett gelegen. Hatte auf keinen von Onkel Dans Versuchen mich zurück in die Wirklichkeit zu holen, auch nur reagiert. Ich wollte mit meinem Kummer allein sein. Erst einmal selbst verstehen, was geschehen war, bevor ich mit jemandem darüber sprach. ** Nachdem Cecilia erfährt, was es mit ihrer Entführung auf sich hat, fühlt sie sich verraten und verkauft. Wem kann sie überhaupt noch trauen, nachdem gefühlt jeder sie ihr Leben lang angelogen hat? Sie zieht sich vollständig zurück. Nach einer Weile gelingt es Sam zwar, sie aus ihrem Schneckenhaus zu holen - aber ihr Herz hört deswegen nicht auf zu bluten. Wussten Noran und Elias die ganze Zeit die Wahrheit? Waren sie Teil der Intrige? Trotz gebrochenem Herzen ist für Cecilia eins ganz klar, sie wird ihre Eltern und Marissa befreien, um jeden Preis.... Ich habe Wenn die Wahrheit Schatten wirft schon so sehnsüchtig erwartet und wurde nicht enttäuscht. Der zweite Band knüpft direkt an dem Vorgänger an und man ist sofort wieder mitten im Geschehen, als hätte man das Buch gestern erst aus der Hand gelegt. Oftmals habe ich ja Probleme mit Mittelteilen, in denen dann nicht wirklich viel geschieht, weil alles für`s große Finale vorbereitet wird. Das ist hier absolut nicht der Fall. Anna Nigra hat einen sehr starken zweiten Teil vorgelegt, der dennoch so ganz anders ist als der Erste. Statt Romantik und Liebe regieren hier Kampf und Action. Es war klasse diese charakterliche Seite und Entwicklung von Cecilia mitzuerleben. Obwohl mir ein kleiner Spritzer Romantik schon sehr gut gefallen hätte. Andererseits muss man ja sagen, Anna Nigra macht keine halben Sachen. Das Training und die Kampfszenen sind knallhart und wirken sehr authentisch. Das hat mich mit der fehlenden Romantik wieder ausgesöhnt. Obwohl auch immer ein Auge auf Vienna geworfen wird und Marissa ihre Kapitel hat, liegt das Hauptaugenmerk diesmal auf America und Chicagon. Und hier kommt auch der Humor nicht zu kurz, mit Sam bringt die Autorin einen witzigen und sympathischen neuen Charakter ein und von Oma Thea will ich gar nicht erst sprechen, die muss jeder für sich selbst entdecken. Sie hat sich definitiv zu einem meiner Lieblingscharaktere entwickelt. Fazit: Ein gelungener und sehr spannender Mittelteil, der einem den Mund wässrig macht auf das große Finale und die Frage, ob es noch ein Happy End geben kann.
Diese Reihe ist ein Schatz, den noch ganz viele Leser entdecken sollten
von Monina83 - 25.04.2019
Meine Meinung: Nach Band 1 und dem fiesen Cliffhanger habe ich dieser Fortsetzung wirklich sehr entgegen gefiebert und freute mich riesig darauf, sie endlich lesen zu können. Anna Nigra schließt auch nahtlos an den Vorgänger an und lässt gleich zu Beginn die große Bombe platzen. Natürlich hatte man nach dem ersten Band schon einen kleinen Verdacht, aber trotz allem war ich dann von dem ganzen Geheimnis doch sehr überrascht und war gespannt, was die Autorin daraus noch machen würde. Allerdings muss ich gestehen, dass für mich nach dieser großen Enthüllung erst einmal die Luft etwas raus war. Natürlich ist es auch sehr authentisch, dass Cecilia sich erst an die neuen Umstände gewöhnen muss und es ist auch super, dass sie nicht sofort alles einfach hinnimmt, aber meine Nerven waren doch sehr angespannt und ich wollte endlich wissen, was hinter dem Ganzen wirklich steckt. Deswegen hat mir anfangs ein bisschen die Spannung gefehlt. Schön fand ich es jedoch, dass dieser Band auch aus Marissas (die Schwester von Cecilia) Sicht erzählt wird. So bekommt man trotz räumlicher Trennung auch weiter mit, was im europäischen Königshaus vor sich geht. Denn ich gierte geradezu nach News von Noran und Elias und freute mich deshalb sehr, dass man in diesem Teil der Geschichte auch tiefere Einblicke bekommt. Endlich darf man einmal hinter die Kulissen blicken und ein paar Szenen aus dem Vorgänger (z.B. die mit der Königin und Gini) bekommen auch mehr Sinn. Damit hat mich Anna Nigra wirklich sehr begeistert. So lernt man die beiden Prinzen auch etwas besser kennen und ich bleibe bei meiner Meinung: Ich liebe Elias! Die männlichen Protagonisten sind wirklich sehr unterschiedlich und, was man anfangs vielleicht nicht dachte, auch ihre Lebensumstände sind sehr verschieden, obwohl sie im selben Elternhaus aufwachsen. Es macht eben doch einen Unterschied, ob man der Kronprinz ist oder nicht. Das war wirklich sehr spannend zu lesen und ich wartete immer schon sehr ungeduldig, bis das nächste Kapitel aus Marissas Sicht erzählt wurde. Trotzdem fand ich auch Cecilias Perspektive sehr spannend. Man lernt neue Personen kennen, bekommt kleinen Geschichtsstunden und damit mehr Hintergrundinformationen, was auch wirklich interessant war, um am Ende auch das große Ganze verstehen zu können. Doch vor allem gibt es auch im amerikanischen Königshaus einige außergewöhnliche Persönlichkeiten. Ich liebe es ja, wenn auch die Nebencharaktere ihre eigene Geschichte haben und diese einem wirklich auch ans Herz gehen und genau das bekommt man hier. Durch die neuen Umstände bekommt die Geschichte noch einmal eine ganz andere Richtung. Doch während man im ersten Band noch viel rätseln muss, was hinter dem Geschehen wirklich steckt, bekommt man in diesem Teil endlich viele Antworten und kann sich ein Bild machen. Das nimmt der Spannung jedoch nichts weg, denn die Situation spitzt sich immer weiter zu und gipfelt schließlich in einem spektakulären Showdown. Dieser ließ mich wirklich die Luft anhalten, denn die Autorin geht nicht gerade zimperlich mit ihren Figuren um. Das wiederum fand ich sehr authentisch, denn es herrscht nunmal Krieg zwischen den Ländern und in einem Krieg geht es nie ohne Opfer. Dabei hält Anna Nigra auch einige spannende Überraschungen für uns bereit. Mich hat sie damit regelrecht an die Seiten gefesselt und ich konnte das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen. Im letzten Drittel stürmen die Dinge nur so auf den Leser ein und lassen diesen kaum zu Atem kommen. Erst ganz zum Ende gönnt uns die Autorin eine Pause. Nicht jedoch ohne uns wieder mit vielen Fragen zurückzulassen und der Hoffnung, dass der dritte und letzte Band bald erscheinen wird. Ich bin jedenfalls sehr gespannt, was die Anna Nigra da für uns noch bereithält und bin mir sicher, dass das noch nicht alles war. Fazit: Mit "Cecilia - Wenn die Wahrheit Schatten wirft" geht Autorin Anna Nigra einen Schritt in eine ganz andere Richtung, denn während wir im ersten Band mit der Protagonistin zwischen zwei Männern standen, müssen wir in der Fortsetzung gemeinsam mit Cecilia in den Krieg ziehen. Das machte dieses Buch sehr spannend und vor allem im großen Showdown am Ende waren meine Nerven zum Zerreißen gespannt und auch, wenn mir die Autorin zum Schluss doch etwas Entspannung gönnt, möchte ich einfach nur wissen, wie es weitergeht. Diese Reihe ist auf jeden Fall ein Schatz, den noch ganz viele Leser entdecken sollten. Von mir bekommt das Buch 4,5 Punkte von 5.
Halte durch und gewinne ein Königreich
von Sonnenduft - 14.04.2019
Cecilias Welt liegt in Trümmern, als sie erfährt, dass sie ihr ganzes Leben lang belogen worden ist. Erst ihrem Cousin gelingt es, sie wieder aus dem Loch aus Verzweiflung und Wut herauszuholen. Doch noch immer befindet sich Cecilias Familie in der Gewalt des Königs von Europa und Cecilia will alles tun, um sie zu befreien. Dabei läuft sie zu ihrer Höchstform auf und besticht durch Mut und Durchhaltevermögen. Dennoch steht der Ausgang der geplanten Rettungsaktion in den Sternen. Natürlich stellt sich dem Leser die ganze Zeit die Frage, ob Cecilias Liebe zu den Prinzen Europas nicht über dem Verrat zerbrochen ist. In diesem Buch wechseln sich die Perspektiven von Marissa und Cecilia ab, so dass der Leser sowohl an den Geschehnissen in Europa teilhaben kann, als auch an denen in Amerika. Es hat richtig Spaß gemacht, Cecilias Lebensweg weiter zu verfolgen und natürlich bin ich jetzt wahnsinnig gespannt, wie es nach diesem Paukenschlag-Ende mit der mutigen Prinzessin weitergeht.
Kämpfe für das was du liebst
von spozal89 - 11.04.2019
Ich bin der Kompass - und der Pfad. Klappentext: Manchmal ist es besser, sein Leben zu riskieren, als sich seinem Schicksal zu ergeben. Betrogen und verraten! So fühlt Cecilia sich, als sie in Amerika ankommt. Ohne ihre Familie, ohne Noran und Elias. Ihr eigener Onkel hat sie in das amerikanische Königshaus verschleppen lassen. Doch dann erfährt sie, was es mit ihrer Entführung wirklich auf sich hat. Und was die wahren Gründe für ihre Verlobung mit dem Kronprinzen von Europa waren. Wussten die Brüder von der Intrige? War ihre Liebe nur eine große Lüge? Cecilias Herz ist gebrochen, doch das hält sie nicht davon ab, für ihre Familie zu kämpfen. Wenn es sein muss, an vorderster Front ¿ Was habe ich die Fortsetzung von Cecila - Wenn die Sterne Schleier tragen herbei gesehnt. Band eins hat mich damals mit so vielen Fragezeichen zurück gelassen, dass es fast schon eine Qual war zu warten :-D Aber was lange währt wird endlich gut und ich habe mich direkt nach Erhalt auf Band zwei gestürzt. Wenn die Wahrheit Schatten wirft knüpft direkt an die Ereignisse aus dem Vorgänger an. Trotz der langen Zeitspanne, kam ich wieder richtig gut in die Geschichte rein. Ich liebe den Schreibstil der Autorin, ihre Beschreibungen, ihre Ideen und ihre Charakter die sie geschaffen hat. So flogen die Seiten nur so dahin. Das große Geheimnis um Cecila wird gleich zu Beginn aufgedeckt und wirft auf alles nochmal ein ganz neues und anderes Licht. Ich finde vorallem Cecila macht in diesem Band eine ganz besondere Entwicklung durch, die mir super gut gefallen hat und mir Lia noch mehr ans Herz wachsen lässt. Im Gegensatz zu Teil eins, bringt dieser Band hier sehr viel Action, Spannung und einige sehr ernsthafte Themen mit sich - hätte ich ehrlich gesagt nicht gedacht - und hat mich aber positiv überrascht. Den Prinzessinnen-Kitsch (den ich persönlich ja liebe) findet man hier eher wenig, aber er ist trotzdem an manchen stellen spürbar. Wie gesagt, vor allem Lia wächst über Ihre Grenzen hinaus, aber auch Elias und Noran zeigen sich nochmal von einer ganz anderen, neuen Seite. Mehr kann ich fast nicht zum Inhalt schreiben - ohne zu spoilern. So viel sei vielleicht noch gesagt: Wir treffen auch auf gänzlich neue Charaktere, die sich sowohl in einem positiven, als auch in einem negativen Licht zeigen. Wie nicht anders erwartet, endet auch Band zwei wieder mit einem ganz fiesen Cliffhanger und lässt uns unruhig auf das Finale warten :-D Für mich eine absolut gelunge, spannende, actionreiche, emotinale und eine ganz-anders-als-erwartete Fortsetzung. P.S: Das Cover ist wieder Bombe und passt so hervorragend zu Teil eins und zum Inhalt des Buches.
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
¹ Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche ge-
kennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben.
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.