Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
50% und mehr sparen mit den eBook Schnäppchen der Woche >>
Das Organisationsverschulden als Buch
PORTO-
FREI

Das Organisationsverschulden

'Jus Privatum'. 1. Auflage 2001.
Buch (gebunden)
Im Bereich der deliktischen Schadensersatzhaftung ist die Rechtsfigur 'Organisationsverschulden' nahezu allgegenwärtig. Nach der Rechtsprechung des BGH sind dem Inhaber eines größeren Unternehmens zwar Auswahl und Beaufsichtigung des ... weiterlesen
Buch

109,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Das Organisationsverschulden als Buch
Produktdetails
Titel: Das Organisationsverschulden
Autor/en: Annemarie Matusche-Beckmann

ISBN: 3161474791
EAN: 9783161474798
'Jus Privatum'.
1. Auflage 2001.
Mohr Siebeck GmbH & Co. K

Februar 2001 - gebunden - XXXIII

Beschreibung

Im Bereich der deliktischen Schadensersatzhaftung ist die Rechtsfigur 'Organisationsverschulden' nahezu allgegenwärtig. Nach der Rechtsprechung des BGH sind dem Inhaber eines größeren Unternehmens zwar Auswahl und Beaufsichtigung des gesamten Personals nicht zuzumuten; er ist aber verpflichtet, allgemeine Aufsichtsanordnungen zu treffen, die Gewähr für eine ordentliche Betriebsführung bieten. Versäumt er dies schuldhaft, trifft ihn die Haftung wegen Organisationsverschuldens. Das Dilemma besteht darin, daß sich nach Eintritt eines Schadens fast immer eine organisatorische Maßnahme der Unternehmensleitung benennen läßt, die den Eintritt des Schadens verhindert hätte. Somit besteht die Gefahr, daß dieses unpräzise gefaßte Rechtsinstitut dazu verwandt wird, nach Belieben als unbillig empfundene Haftungslücken zu schließen.Annemarie Matusche-Beckmann stellt das Organisationsverschulden auf ein dogmatisches Fundament und richtet den Blick auf beispielhafte Anwendungsfälle. Sie untersucht unter anderem die Haftung von Krankenhausträger und Arzt wegen Organisationsverschuldens und geht auf die Produzentenhaftung ein.Des weiteren behandelt sie die Rechtsprechung, nach der der Vorwurf eines Organisationsverschuldens Grundlage für die persönliche Haftung von organschaftlichen Vertretern einer juristischen Person gegenüber Dritten sein kann.Als einen weiteren Schwerpunkt untersucht sie die Frage, welche haftungsrechtliche Bedeutung den betriebswirtschaftlichen Organisationsmodellen für die Organisation mehrköpfiger Leitungsorgane bei den Gesellschaften beizumessen ist.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Haftung und Paarbeziehung
Buch (gebunden)
von Claudia Mayer
Privatrechtliche Selbsthilfe
Buch (gebunden)
von Michael Beursken…
Ausländische Staaten vor deutschen Zivilgerichten
Buch (gebunden)
von Sigrid Lorz
Alternativität in Schuldverhältnissen
Buch (gebunden)
von Volker Wiese
Leistungshindernisse
Buch (gebunden)
von Ivo Bach
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.