Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Bücher immer versandkostenfrei
Nikolaj Nekrasov als Buch
PORTO-
FREI

Nikolaj Nekrasov

Ein Schriftsteller zwischen Kunst, Kommerz und Revolution. 'Basler Studien zur Kulturgeschichte Osteuropas'.…
Buch (gebunden)
Nikolaj Nekrasov (1821-1877) gehört als Autor und Redakteur zu den einflussreichsten Akteuren in der russischen Literaturgeschichte des 19. Jahrhunderts. Unter Russlands Realisten ist er der einzige Versdichter, dessen Werk dank einer originellen, te … weiterlesen
Buch

37,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Nikolaj Nekrasov als Buch

Produktdetails

Titel: Nikolaj Nekrasov
Autor/en: Annette Luisier

ISBN: 3907576810
EAN: 9783907576816
Ein Schriftsteller zwischen Kunst, Kommerz und Revolution.
'Basler Studien zur Kulturgeschichte Osteuropas'.
1. , Aufl.
Pano Verlag

Januar 2005 - gebunden - 303 Seiten

Beschreibung

Nikolaj Nekrasov (1821-1877) gehört als Autor und Redakteur zu den einflussreichsten Akteuren in der russischen Literaturgeschichte des 19. Jahrhunderts. Unter Russlands Realisten ist er der einzige Versdichter, dessen Werk dank einer originellen, teils volkstümlichen, teils publizistischen Technik, nicht zuletzt aber auch dank seines ausgeprägten sozialkritischen Engagements im 20. Jahrhundert überleben konnte. Die vorliegende Arbeit beleuchtet künstlerische, ökonomische und gesellschaftspolitische Aspekte der Dichterbiografie unter einem literatursoziologischen Blickwinkel und zeigt den Beitrag Nekrasovs an der Herausbildung eines modernen Literaturbetriebs in Russland auf. Gleichzeitig versteht sie sich als Korrektiv sowohl zur sowjetischen Stilisierung eines revolutionär gesinnten Nekrasov als auch zur traditionellen Nichtbeachtung Nekrasovs in der westlichen Slavistik.

Portrait

Annette Luisier, Dr. phil., Jahrgang 1973, studierte Slavistik sowie französische Literatur- und Sprachwissenschaft in Basel und Genf. Seit 2002 arbeitet sie als Assistentin am Institut für Slavische Sprachen und Literaturen der Universität Bern. 2004 promovierte sie an der Universität Basel in Slavischer Philologie.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Recht und Moral
Buch (gebunden)
von Anita Schlüchter
Tusculum slavicum
Buch (gebunden)
Von der Küche auf den Roten Platz
Buch (gebunden)
von Anke Stephan
Zwischen Militanz, Verzweiflung und Disziplinierung
Buch (gebunden)
von Monica Wellmann
Auf Biegen und Brechen
Buch (gebunden)
von Daniela Tschudi
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.