Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Frauen an Hochschulen: Winners among Losers als Buch
PORTO-
FREI

Frauen an Hochschulen: Winners among Losers

Zur Feminisierung der deutschen Universität. 1. , Aufl. 21 x 14, 8 cm. WissenschaftlerInnen und…
Buch (kartoniert)
Auf Grundlage einer repräsentativen Umfrage von ProfessorInnen an Hochschulen in Deutschland untersucht der Band Karrierehindernisse für WissenschaftlerInnen auf dem Weg zur Professur. Ziel ist die Erforschung der Ursachen für die Unte… weiterlesen
Buch

16,90*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Frauen an Hochschulen: Winners among Losers als Buch

Produktdetails

Titel: Frauen an Hochschulen: Winners among Losers
Autor/en: Annette Zimmer, Holger Krimmer, Freia Stallmann

ISBN: 3866490100
EAN: 9783866490109
Zur Feminisierung der deutschen Universität.
1. , Aufl.
21 x 14, 8 cm.
WissenschaftlerInnen und PraktikterInnen in Genderforschung und Gleichstellungespolitik, unda. Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte.
Budrich

25. April 2007 - kartoniert - 206 Seiten

Beschreibung

Auf Grundlage einer repräsentativen Umfrage von ProfessorInnen an Hochschulen in Deutschland untersucht der Band Karrierehindernisse für WissenschaftlerInnen auf dem Weg zur Professur. Ziel ist die Erforschung der Ursachen für die Unterrepräsentanz von Frauen in Führungs- und Leitungspositionen im akademischen Bereich.

Portrait

Prof. Dr. Annette Zimmer ist am Institut für Politikwissenschaft der Westfälischen Wihelms-Universität Münster tätig.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.