Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Bargfelder Ausgabe. Studienausgabe. Dialoge. Werkgruppe 2, 6 Bände als Buch
PORTO-
FREI

Bargfelder Ausgabe. Studienausgabe. Dialoge. Werkgruppe 2, 6 Bände

Studienausgabe der Werkgruppe II. 6 Teilbände in Kassette.
Buch (kartoniert)
Dialoge 1: (II/1.1) Massenbach / Siebzehn sind zuviel! / Nichts ist mir zu klein / Anachronismus als Vollendung / Samuel Christian Pape / Vom neuen Grossmystiker / (II/1.2)Herrn Schnabels Spur / Das schönere Europa / Wieland oder die Prosaformen / … weiterlesen
Dieses Buch ist auch verfügbar als:
Buch

29,80*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Bargfelder Ausgabe. Studienausgabe. Dialoge. Werkgruppe 2, 6 Bände als Buch

Produktdetails

Titel: Bargfelder Ausgabe. Studienausgabe. Dialoge. Werkgruppe 2, 6 Bände
Autor/en: Arno Schmidt

ISBN: 3518800590
EAN: 9783518800591
Studienausgabe der Werkgruppe II. 6 Teilbände in Kassette.
Suhrkamp Verlag AG

6. Januar 1991 - kartoniert - 1999 Seiten

Beschreibung

Dialoge 1: (II/1.1) Massenbach / Siebzehn sind zuviel! / Nichts ist mir zu klein / Anachronismus als Vollendung / Samuel Christian Pape / Vom neuen Grossmystiker / (II/1.2)Herrn Schnabels Spur / Das schönere Europa / Wieland oder die Prosaformen / Dya Na Sore / Die Meisterdiebe / Klopstock oder verkenne dich selbst / Die Schreckensmänner Dialoge 2: (II/2.1) Der Bogen des Odysseus / Abu Kital / Der sanfte Unmensch / Krakatau / Herder / Vorspiel / Hundert Jahre / Belphegor / Die Kreisschlösser (II/2.2) Müller / <Fünfzehn> / Der Waldbrand / Tom All Alone¿s / Angria & Gondal / Das Geheimnis von Finnegans Wake Dialoge 3: (II/3.1) Eberhard Schlotter: Das zweite Programm / Der Triton mit dem Sonnenschirm / Old Shatterhand und die Seinen / Ein unerledigter Fall / Und dann die Herren Leutnants! / Der Ritter vom Geist (II/3.2) Eine Schuld wird beglichen / Das Buch Jedermann / Der Titel aller Titel! / Was wird er damit machen? / Denn <Wallflower> heisst <Goldlack> / Der Vogelhändler von Imst

Inhaltsverzeichnis

Aus dem Inhalt:
Dialoge 1:
(II/1.1) Massenbach / Siebzehn sind zuviel! / Nichts ist mir zu klein / Anachronismus als Vollendung / Samuel Christian Pape / Vom neuen Grossmystiker /
(II/1.2)Herrn Schnabels Spur / Das schönere Europa / Wieland oder die Prosaformen / Dya Na Sore / Die Meisterdiebe / Klopstock oder verkenne dich selbst / Die Schreckensmänner
Dialoge 2:
(II/2.1) Der Bogen des Odysseus / Abu Kital / Der sanfte Unmensch / Krakatau / Herder / Vorspiel / Hundert Jahre / Belphegor / Die Kreisschlösser
(II/2.2) Müller / Fünfzehn / Der Waldbrand / Tom All Alone s / Angria & Gondal / Das Geheimnis von Finnegans Wake
Dialoge 3:
(II/3.1) Eberhard Schlotter: Das zweite Programm / Der Triton mit dem Sonnenschirm / Old Shatterhand und die Seinen / Ein unerledigter Fall / Und dann die Herren Leutnants! / Der Ritter vom Geist
(II/3.2) Eine Schuld wird beglichen / Das Buch Jedermann / Der Titel aller Titel! / Was wird er damit machen? / Denn Wallflower heisst Goldlack / Der Vogelhändler von Imst

Portrait

Arno Schmidt wurde am 18. Januar 1914 in Hamburg geboren und starb am 3. Juni 1979 an einem Schlaganfall im Krankenhaus in Celle. Er wuchs in Hamburg auf. Nach dem Tod des Vaters 1928 zog die Mutter mit ihm und seiner älteren Schwester nach Lauban in Schlesien. Arno Schmidt absolvierte das Abitur und arbeitete von 1934 an in der Textilindustrie in Greiffenberg, wo er auch Alice Murawski heiratete. 1940 wurde er zur Artillerie der Wehrmacht eingezogen. Zunächst stand er im Elsass, ab 1942 dann in Norwegen. Im letzten Kriegsjahr meldete er sich an die Front, um einen kurzen Heimaturlaub zu bekommen, in dem er die Flucht seiner Frau nach Westen organisierte. Er kam nach kurzem Kampfeinsatz in Niedersachsen in englische Kriegsgefangenschaft in ein Lager bei Brüssel. Nach dem Zweiten Weltkrieg arbeitete Arno Schmidt zunächst als Dolmetscher und trat 1949 mit der Erzählung "Leviathan" erstmals hervor. Nach sechsjährigen Vorarbeiten veröffentlichte Schmidt 1970 sein Hauptwerk "Zettel's Traum". 1973 erhielt Schmidt den Goethe-Preis der Stadt Frankfurt am Main. 1981, zwei Jahre vor ihrem Tod, gründete Alice Schmidt mit Jan Philipp Reemtsma die Arno Schmidt Stiftung.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.