Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Arzneiverordnungs-Report 2002 als Buch
PORTO-
FREI

Arzneiverordnungs-Report 2002

Aktuelle Daten, Kosten, Trends und Kommentare. Auflage 2003. Book.
Buch (kartoniert)
Dieses Nachschlagewerk für den deutschen Pharmamarkt bietet exklusive Detail-Informationen über Arzneimittel und Verordnungsverhalten sowie branaktuelle, zuverlässige Daten und Fakten.
Buch

69,99*

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von zwei bis drei Werktagen
Arzneiverordnungs-Report 2002 als Buch

Produktdetails

Titel: Arzneiverordnungs-Report 2002

ISBN: 3540436243
EAN: 9783540436249
Aktuelle Daten, Kosten, Trends und Kommentare.
Auflage 2003.
Book.
Herausgegeben von Ulrich Schwabe, Dieter Paffrath
Springer Berlin Heidelberg

7. Oktober 2002 - kartoniert - 1072 Seiten

Beschreibung

Der Arzneiverordnungs-Report 2002 analysiert sachlich und differenziert die Verschreibungspraxis der Kassenärzte in Deutschland.



Neueste Daten aus der Auswertung von 4 Millionen Rezepten:

- Arzneimittel-Innovationen des Jahres 2001

- Die 2500 meistverordneten Arzneimittel

- Ausführliche Analyse von Analogpräparaten

- Einsparpotentiale von 4,2 Mrd. Euro



Schwerpunkt-Thema: Qualität der Arzneimittelversorgung



Neu: Verordnungstrends auf einen Blick

Inhaltsverzeichnis

1. Überblick über die Arzneiverordnungen im Jahre 2001.- 2. Neue Arzneimittel.- 3. ACE-Hemmer und Angiotensinrezeptorantagonisten.- 4. Analgetik.- 5. Antiallergika.- 6. Antianämika.- 7. Antiarrhythmika.- 8. Antibiotika und Chemotherapeutika.- 9. Antidementiva.- 10. Antidiabetika.- 11. Antiemetika und Antivertiginosa.- 12. Antiepileptika.- 13. Antihypertonika.- 14. Antikoagulantien und Thrombozytenaggregationshemmer.- 15. Antimykotika.- 16. Antirheumatika und Antiphlogistika.- 17. Antitussiva und Expektorantien.- 18. Betarezeptorenblocker.- 19. Bronchospasmolytika und Antiasthmatika.- 20. Calciumantagonisten.- 21. Corticosteroide.- 22. Dermatika und Wundbehandlungsmittel.- 23. Diuretika.- 24. Durchblutungsfördernde Mittel.- 25. Gichtmittel.- 26. Gynäkologika.- 27. Hämorrhoidenmittel.- 28. Hypnotika und Sedativa.- 29. Hyphophysen- und Hypothalamushormone.- 30. Immuntherapeutika und Zytostatika.- 31. Kardiaka.- 32. Koronarmittel.- 33. Leber- und Gallenwegstherapeutika.- 34. Lipidsenkende Mittel.- 35. Magen-Darm-Mittel und Laxantien.- 36. Migränemittel.- 37. Mineralstoffpräparate und Osteoporosemittel.- 38. Mund- und Rachentherapeutika.- 39. Muskelrelaxantien.- 40. Ophthalmika.- 41. Parkinsonmittel.- 42. Psychopharmaka.- 43. Rhinologika und Otologika.- 44. Schilddrüsentherapeutika.- 45. Sexualhormone.- 46. Spasmolytika.- 47. Urologika.- 48. Venenmittel.- 49. Vitamine und Neuropathiepräparate.- 50. Einsparpotentiale.- 51. Qualität der Arzneimittelversorgung.- 52. Der Arzneimittelmarkt in der Bundesrepublik Deutschland.- 53. Arzneimittelverordnungen nach Alter und Geschlecht.- 54. Arzneiverordnungen nach Arztgruppen.- 55. Ergänzende statistische Übersicht.

Pressestimmen

Pressestimmen zum Arzneiverordnungs-Report 2001 "Die Autoren des renommierten Arzneiverordnungs-Reports gehen hart mit der Gesundheitspolitik der Regierung ins Gericht: Statt Sparreservern von über 8 Mrd. DM bei den Arzneimittelausgaben zu realisieren, habe Gesundheitsministerin Schmidt einen Kostenboom von 4 Mrd. DM ausgelöst." Handelsblatt vom 18.10.2001 "Kostenlawine rollt - und keiner bremst" Neue Ruhr Zeitung vom 18.10.2001 "Noch Spielraum bei den Arzneimittelkosten" Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 18.10.2001
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.