Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
50% und mehr sparen mit den eBook Schnäppchen der Woche >>
Klick ins Buch Zwangssterilisation und Ärzteschaft als Buch
PORTO-
FREI

Zwangssterilisation und Ärzteschaft

Hintergründe und Ziele ärztlichen Handelns 1934 - 1945. 'Kultur der Medizin'.
Buch (kartoniert)
1933 schuf die NS-Regierung mit dem "Gesetz zur Verhütung erbkranken Nachwuchses" die Grundlage für ihre Politik der Eugenik. Die Durchführung dieses Gesetzes stellte die Ärzte, die einerseits nationalsozialistisch organisiert, zu... weiterlesen
Buch

43,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Zwangssterilisation und Ärzteschaft als Buch
Produktdetails
Titel: Zwangssterilisation und Ärzteschaft
Autor/en: Astrid Ley

ISBN: 359337465X
EAN: 9783593374659
Hintergründe und Ziele ärztlichen Handelns 1934 - 1945.
'Kultur der Medizin'.
Campus Verlag GmbH

Mai 2004 - kartoniert - 394 Seiten

Beschreibung

1933 schuf die NS-Regierung mit dem "Gesetz zur Verhütung erbkranken Nachwuchses" die Grundlage für ihre Politik der Eugenik. Die Durchführung dieses Gesetzes stellte die Ärzte, die einerseits nationalsozialistisch organisiert, zugleich aber dem Ethos ihres Berufs verpflichtet waren, vor eine Gewissensentscheidung. Astrid Ley zeigt hier erstmals umfassend, wie sich Ärzte im Spannungsfeld von eugenischer Ideologie und traditioneller Berufsethik verhielten und in welchem Umfang sie an der NS-Selektionspolitik beteiligt waren.

Portrait

Astrid Ley, Dr. phil., ist Medizinhistorikerin und derzeit an der Gedenkstätte des Konzentrationslagers Sachsenhausen tätig.


Pressestimmen

Vorsicht Amtsarzt! "Eine Sudie von ungewöhnlicher Aussagekraft." (Frankfurter Allgemeine Zeitung, 20.12.2004)

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Pränatale Diagnostik
Buch (kartoniert)
Forschungsbetrug in der Medizin
Buch (kartoniert)
von Stella Elaine Ur…
Geschenkte Organe?
Buch (kartoniert)
von Sabine Wöhlke
Patientenwille am Lebensende?
Buch (kartoniert)
von Clemens Eickhoff
Was ist krank? Was ist gesund?
Buch (kartoniert)
von Johannes Kiesel
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.