Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Bücher immer versandkostenfrei
Der Theaterintendant - Seine rechtliche Stellung in Theorie und Praxis als Buch
PORTO-
FREI

Der Theaterintendant - Seine rechtliche Stellung in Theorie und Praxis

Unter besonderer Berücksichtigung der Situation in Deutschland und in der Schweiz. 'UFITA-Schriftenreihe,…
Buch (kartoniert)
Diese Arbeit beschreibt praxisnah die rechtliche Stellung des Theaterintendanten. Seit 35 Jahren ist im deutschsprachigen Raum keine wissenschaftliche oder praktische Arbeit zu diesem Thema erschienen. Es wird konkret auf die Erfahrungen von heute t&... weiterlesen
Buch

26,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Der Theaterintendant - Seine rechtliche Stellung in Theorie und Praxis als Buch
Produktdetails
Titel: Der Theaterintendant - Seine rechtliche Stellung in Theorie und Praxis
Autor/en: Aviel Ron Cahn

ISBN: 3789082651
EAN: 9783789082658
Unter besonderer Berücksichtigung der Situation in Deutschland und in der Schweiz.
'UFITA-Schriftenreihe, Schriftenreihe des Archivs für Urheber- und Medienrecht'.
1. Auflage.
Nomos Verlagsges.MBH + Co

Dezember 2002 - kartoniert - 138 Seiten

Beschreibung

Diese Arbeit beschreibt praxisnah die rechtliche Stellung des Theaterintendanten. Seit 35 Jahren ist im deutschsprachigen Raum keine wissenschaftliche oder praktische Arbeit zu diesem Thema erschienen. Es wird konkret auf die Erfahrungen von heute tätigen Intendanten und Kulturpolitikern eingegangen. Die Arbeit hält für die Praktiker Antworten bereit, gibt aber auch dem interessierten Laien einen Einblick in die rechtlichen und praktischen Probleme des Theateralltags. Der Autor konnte seine Erfahrungen aus der Tätigkeit als künstlerischer Planungsdirektor der Finnish National Opera in Helsinki für diese Arbeit nutzen. Die Arbeit konzentriert sich auf Intendanten von staatlich finanzierten Theaterbetrieben. Nach einer historischen Einführung wird die mögliche rechtliche Strukturierung der Theater und ihrer Leitung dargestellt. Das Hauptproblem eines jeden Intendanten ist, die Divergenz zwischen Künstlerischem und Kommerziellen (auch Sponsoring) sinnvoll zu bewältigen. Weiter stellt sich die Frage nach dem Verhältnis des Intendanten zur politischen Obrigkeit. Die Pflichten und Kompetenzen des Intendanten sowie sein Anstellungsvertrag und seine Machtposition werden definiert. Im Anhang sind einige wichtige Musterverträge wiedergegeben.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Die Beendigung urheberrechtlicher Nutzungsrechte
Buch (kartoniert)
von Tim Jonathan Sch…
Die Haftung von Kreditkartenunternehmen für Urheberrechtsverletzungen Dritter
Buch (kartoniert)
von Stanislaus Jawor…
Die AGB-Verbandsklage im Urhebervertragsrecht
Buch (kartoniert)
von Philipp Roos
Erstreckung der künstlerischen Leistungsschutzrechte und Umsetzung der Schutzdauer-Richtlinie 2011/77/EU in nationales Recht
Buch (kartoniert)
von Frederike B. Fle…
Die Kleine Münze im Urheberrecht
Buch (kartoniert)
von Marcel Bisges
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.