Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Sexualerziehung an der Schule für körperbehinderte aus der Sicht der Lehrerinnen und Lehrer als Buch
PORTO-
FREI

Sexualerziehung an der Schule für körperbehinderte aus der Sicht der Lehrerinnen und Lehrer

Wissenschaftliche Grundlagen, empirische Ergebnisse, pädagogische Konsequenzen. 'klinkhardt forschung'.…
Buch (kartoniert)
Sexualerziehung an der Schule für Körperbehinderte stellt viele Lehrerinnen und Lehrer vor besondere Herausforderungen. Es kann sich jedoch keine Lehrkraft dieser Aufgabe entziehen, da sie zum Erziehungsauftrag jeder Schulform gehört und fächerübergr … weiterlesen
Buch

29,80 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Pünktlich zum Fest*
Sexualerziehung an der Schule für körperbehinderte aus der Sicht der Lehrerinnen und Lehrer als Buch

Produktdetails

Titel: Sexualerziehung an der Schule für körperbehinderte aus der Sicht der Lehrerinnen und Lehrer
Autor/en: Barbara Ortland

ISBN: 3781514323
EAN: 9783781514324
Wissenschaftliche Grundlagen, empirische Ergebnisse, pädagogische Konsequenzen.
'klinkhardt forschung'.
Empfohlen Ab 16 Jahre.
1. , Aufl.
16, 5 x 23, 5.
Klinkhardt, Julius

November 2005 - kartoniert - 219 Seiten

Beschreibung

Sexualerziehung an der Schule für Körperbehinderte stellt viele Lehrerinnen und Lehrer vor besondere Herausforderungen. Es kann sich jedoch keine Lehrkraft dieser Aufgabe entziehen, da sie zum Erziehungsauftrag jeder Schulform gehört und fächerübergreifend erfolgen sollte.
Auf der Grundlage einer systemisch-konstruktivistischen Sichtweise wird unter Einbezug der ökologischen Perspektive Bronfenbrenners das System Schule für Körperbehinderte analysiert. Es folgt eine Explikation des Sexualitätsverständnisses sowie sexueller Entwicklung. Ansätze der Sexualerziehung aus der allgemeinen Pädagogik sowie der Pädagogik bei Körperbehinderung werden umfassend dargestellt.
Auf dieser Grundlage entwickelt die Autorin ein neues Untersuchungsinstrument in Form eines Fragebogens, mit dem 231 Lehrkräfte an 11 Schulen für Körperbehinderte in NRW befragt wurden. Nach gründlicher Darstellung und Analyse der Ergebnisse werden wegweisende Erkenntnisse für die Aus- und Fortbildung von Lehrkräften sowie schulinterner und -übergreifender Schulentwicklung vermittelt. Die zu Grunde liegende systemisch-konstruktivistische Perspektive ermöglicht es Lehrkräften, ihr eigenes Verständnis von Behinderung und ihre individuellen Einstellungen und Wertungen in Bezug auf Sexualität und Sexualerziehung kritisch zu hinterfragen. Damit einher geht die Initiierung neuer und weiterführender Gestaltungsstrukturen an Schulen für Körperbehinderte.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Bewegungsorientierte Sprachbildung in der frühen Kindheit
Buch (kartoniert)
von Nadine Madeira F…
Holocaust Education im 21. Jahrhundert - Holocaust Education in the 21st Century
Buch (kartoniert)
Der Schulgarten in seiner Bedeutung für Unterricht und Erziehung
Buch (kartoniert)
von Fernande Walder
Entwicklung von Professionalität in der Lehrerbildung
Buch (kartoniert)
von Colin Cramer
Bildung im zusammenwachsenden Europa
Buch (kartoniert)
von Sabine Schauwien…
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Artikel mit dem Hinweis "Pünktlich zum Fest" werden an Lieferadressen innerhalb Deutschlands rechtzeitig zum 24.12.2018 geliefert.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.