Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Wir alle waren Götter als Buch
PORTO-
FREI

Wir alle waren Götter

Die berühmte Tour de France von 1948. Originaltitel: Wij waren allemaal goden. De Tour van 1948. 1. , Aufl.…
Buch (gebunden)
Mehr als nur ein Radrennen
Die Tour de France 1948. Diese Frankreich-Rundfahrt brachte einfach alles mit: Einen spannenden Rennverlauf, schillernde Persönlichkeiten, geradezu irrwitzige Rivalitäten. Und eine gesellschaftliche und politische Brisanz, d … weiterlesen
Buch

19,80 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Pünktlich zum Fest*
Wir alle waren Götter als Buch

Produktdetails

Titel: Wir alle waren Götter
Autor/en: Benjo Maso

ISBN: 3936973237
EAN: 9783936973235
Die berühmte Tour de France von 1948.
Originaltitel: Wij waren allemaal goden. De Tour van 1948.
1. , Aufl.
Zahlreiche Abbildungen.
Übersetzt von Christoph Bönig
Covadonga Verlag

10. Juni 2006 - gebunden - 319 Seiten

Beschreibung

Die Tour de France 1948. Diese Frankreich-Rundfahrt brachte einfach alles mit: Einen spannenden Rennverlauf, schillernde Persönlichkeiten, geradezu irrwitzige Rivalitäten. Und eine gesellschaftliche und politische Brisanz, die weit über den Sportteil der Zeitungen hinaus für Schlagzeilen gut war. Der Italiener Bartali siegte im eben noch verfeindeten Frankreich - verhinderte so einen Bürgerkrieg in seiner Heimat.
Es war aber auch eine Tour, die einen Wendepunkt markierte: Die Fahrer starteten in der historischen Ära des Radsports - bei Pannen weitgehend auf sich allein gestellt, noch nicht eingeengt durch das Korsett strenger Mannschaftsdisziplin. Aber als sie Paris erreichten, war das moderne Zeitalter angebrochen. Erstmals wartete im Ziel eine Fernsehkamera auf das Peloton. Als Symbol, wie sehr sich der Radsport und seine Wahrnehmung in den kommenden Jahren und Jahrzehnten ändern sollten.
Es ist ein Autor von Rang, der sich der legendären Tour de France von 1948 in diesem Buch annimmt: Benjo Maso ist ausgewiesener Radsportexperte, angesehener Historiker und Soziologe in Personalunion. Ein Mann, der mit Leidenschaft über die Tour de France zu schreiben versteht, aber die Bedeutung nicht allein im sportlichen Geschehen sucht.
Für "Wir alle waren Götter" hat Benjo Maso zahlreiche Protagonisten der Tour '48 besucht und interviewt. So liefert er Etappe für Etappe fesselnde, kenntnisreiche, intime Reportagen direkt aus dem Peloton. Und auch ein anschauliches Sittengemälde des chauvinistischen Nachkriegseuropas. "Maso gibt der Geschichtsschreibung des Radsports eine neue Dimension", urteilte das Magazin "Trouw". "De Volkskrant" erkennt in Masos Werk "ein Sportbuch von seltener Klasse. Es sprüht vor Originalität." Und "De Morgen" war überzeugt: "Masos Buch ist vom Besten, vom Allerbesten, was jemals in den Niederlanden über Sport geschrieben wurde."

Portrait

Der Niederländer Benjo Maso ist Soziologe, Historiker und Radsportfan. Bereits 1990 veröffentlichte er mit "Der Schweiß der Götter" ein Buch, das in seiner Heimat längst als Standardwerk zur Kulturgeschichte des Radsports gilt und Maso zu einem der großen Drei der niederländischen Radsportliteratur machte - neben Peter Winnen und Tim Krabbé.


Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Artikel mit dem Hinweis "Pünktlich zum Fest" werden an Lieferadressen innerhalb Deutschlands rechtzeitig zum 24.12.2018 geliefert.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.