Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Der Wandel staatlicher Aufgabenwahrnehmung und seine rechtliche Bewältigung am Beispiel der vorhabenbezogenen Bebauungsplanung als Buch
PORTO-
FREI

Der Wandel staatlicher Aufgabenwahrnehmung und seine rechtliche Bewältigung am Beispiel der vorhabenbezogenen…

Dissertationsschrift. 'Schriften zum Öffentlichen Recht'. 1. Auflage.
Buch (kartoniert)
In der aktuellen juristischen Diskussion um die Modernisierung des Staates wird die vorhabenbezogene Bebauungsplanung gem. § 12 BauGB immer wieder als Referenzbeispiel für so unterschiedliche Phänomene wie Kooperation von Staat und Privaten, regulier … weiterlesen
Buch

68,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Der Wandel staatlicher Aufgabenwahrnehmung und seine rechtliche Bewältigung am Beispiel der vorhabenbezogenen Bebauungsplanung als Buch

Produktdetails

Titel: Der Wandel staatlicher Aufgabenwahrnehmung und seine rechtliche Bewältigung am Beispiel der vorhabenbezogenen Bebauungsplanung
Autor/en: Bernd Beckmann

ISBN: 3428116968
EAN: 9783428116966
Dissertationsschrift.
'Schriften zum Öffentlichen Recht'.
1. Auflage.
Duncker & Humblot GmbH

29. November 2005 - kartoniert - 247 Seiten

Beschreibung

In der aktuellen juristischen Diskussion um die Modernisierung des Staates wird die vorhabenbezogene Bebauungsplanung gem. § 12 BauGB immer wieder als Referenzbeispiel für so unterschiedliche Phänomene wie Kooperation von Staat und Privaten, regulierte Selbstregulierung und Privatisierung herangezogen. All diese Begriffe beschreiben Facetten des Wandels staatlicher Aufgabenwahrnehmung, einem zentralen Thema der Modernisierungsdebatte. Bernd Beckmann untersucht die vorhabenbezogene Bebauungsplanung aus eben dieser Perspektive. Dabei durchdringt der Autor drei Konzepte gewandelter Aufgabenwahrnehmung (Kooperation, Instrumentalisierung gesellschaftlicher Selbstregulierung, Privatisierung), definiert sie und arbeitet ihre rechtlichen Implikationen heraus. Weiter fragt er nach der adäquaten rechtlichen Bewältigung dieser neuen Aufgabenwahrnehmungsformen, besonders im Hinblick auf verfassungsrechtliche Problemlagen bei arbeitsteiliger Aufgabenwahrnehmung von Staat und Privaten und auf Unzulänglichkeiten des allgemeinen Verwaltungsrechts angesichts neuer Begegnungsmuster zwischen diesen Akteuren. Jedes Diskussionsfeld wird abstrakt aufgearbeitet und sodann anhand der vorhabenbezogenen Bebauungsplanung nachvollzogen. Es wird gezeigt, in welcher Weise diese neue Aufgabenwahrnehmungskonzepte umsetzt und mit ihrer normativen Strukturierung beispielhafte Problemlösungen beinhaltet. Der Verfasser leistet damit gleichermaßen einen Beitrag zur Modernisierungsdebatte wie zum tieferen Verständnis der vorhabenbezogenen Bebauungsplanung.

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsübersicht: Einleitung - 1. Grundlagen der Untersuchung: Die vorhabenbezogene Bebauungsplanung - Grundlagen zum Untersuchungsobjekt - Wandel staatlicher Aufgabenwahrnehmung und Rechtswissenschaft - Grundlagen zur Untersuchungsperspektive - 2. Strategien gewandelter Aufgabenwahrnehmung und ihre Umsetzung bei der vorhabenbezogenen Bebauungsplanung: Erkenntnisinteresse und Untersuchungsgang des Zweiten Teiles - Vorhabenbezogene Bebauungsplanung und Kooperation - Vorhabenbezogene Bebauungsplanung und Instrumentalisierung von Selbstregulierung - Vorhabenbezogene Bebauungsplanung und Privatisierung - Fazit des Zweiten Teiles - 3. Aspekte der juristischen Bewältigung des Wandels staatlicher Aufgabenwahrnehmung: Untersuchungsinteresse des Dritten Teiles - Vorhabenbezogene Bebauungsplanung und Verwaltungsverantwortung - Verantwortungsteilung als verfassungsrechtliche Problemlage: Demokratisch-rechtsstaatliche Ausgestaltung neuer Aufgabenwahrnehmungskonzepte und die vorhabenbezogene Bebauungsplanung - Verwaltungsrechtlicher Systemgedanke, rechtsstaatliche Formenlehre und vorhabenbezogene Bebauungsplanung - Schlussbetrachtung - Literatur- und Sachwortverzeichnis

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Steuerung sozialer und ethnischer Segregation durch städtebauliche Planungsinstrumente.
Buch (kartoniert)
von Stefanie Ramsaue…
Automatisierte Kraftfahrzeugkennzeichenüberprüfung in den Ländern.
Buch (kartoniert)
von David Annussek
Vom quantitativen zum qualitativen Datenschutz
Buch (kartoniert)
von Laura Schulte
Die Schutznormtheorie.
Buch (kartoniert)
von Anna Ingeborg Sc…
Die Infrastrukturabgabe
Buch (kartoniert)
von Matthias Heffing…
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.