Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Als wollt die Welt schier brechen als Buch
PORTO-
FREI

Als wollt die Welt schier brechen

Eine Stadt im Zeitalter des Dreißigjährigen Krieges.
Buch (gebunden)
Der Autor erzählt die dramatische Geschichte der Stadt Augsburg im Zeitalter des Dreißigjährigen Krieges, die beispielhaft ist für eine deutsche Großstadt im 17. Jahrhundert. Gestützt auf außergewöhnlich reiche Quellen entwirft er ein farbiges Bild d … weiterlesen
Buch

29,90*

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von ein bis zwei Wochen
Als wollt die Welt schier brechen als Buch

Produktdetails

Titel: Als wollt die Welt schier brechen
Autor/en: Bernd Roeck

ISBN: 3406355005
EAN: 9783406355004
Eine Stadt im Zeitalter des Dreißigjährigen Krieges.
Beck C. H.

4. Oktober 1991 - gebunden - 386 Seiten

Beschreibung

Der Autor erzählt die dramatische Geschichte der Stadt Augsburg im Zeitalter des Dreißigjährigen Krieges, die beispielhaft ist für eine deutsche Großstadt im 17. Jahrhundert. Gestützt auf außergewöhnlich reiche Quellen entwirft er ein farbiges Bild dieser prächtigen Reichsstadt. Der Leser folgt ihm durch Straßen und Gassen, wird Zeuge alltäglicher Ereignisse und häußlichen Lebens, erlebt Stadtregiment und Glaubensstreit, begenet vor allem den Menschen dieser unruhigen Zeit. Ein historisches Porträt, das fesselnd zu lesen ist und das Einblick gewährt in die Lebenswirklichkeit einer Welt, die unter den apokalyptischen Schrecken des Krieges "Schier brechen wollt."

Portrait

Bernd Roeck, geboren 1953, ist seit 1999 Professor für Allgemeine und Schweizer Geschichte der Neueren und Neuesten Zeit an der Universität Zürich. Von 1991 bis 1999 war er Professor für Mittlere und Neuere Geschichte an der Universität Bonn und von 1996 bis 1999 zugleich Generalsekretär des deutsch-italienischen Kulturzentrums Villa Vigoni.§Zahlreiche Veröffentlichungen zur Wirtschafts-, Sozial- und Kulturgeschichte. 2001 erhielt er den Philip Morris Forschungspreis für Geisteswissenschaften.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.