Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Mutter & Sohn als Buch
PORTO-
FREI
Hörprobe

Mutter & Sohn

3. Auflage.
Buch (gebunden)
Johannes hat zwei Frauen und zwei Probleme: Lisa verlässt ihn, und seine Mutter kann er nicht verlassen. Als er es fast geschafft hat, greift sie zum letzten Mittel. Bernd Schroeder erzählt die endlose Liebesgeschichte eines Mannes zu seiner ersten F … weiterlesen
Dieses Buch ist auch verfügbar als:
Buch

15,90 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Mutter & Sohn als Buch

Produktdetails

Titel: Mutter & Sohn
Autor/en: Bernd Schroeder

ISBN: 3446204660
EAN: 9783446204669
3. Auflage.
Hanser, Carl GmbH + Co.

10. Februar 2004 - gebunden - 192 Seiten

Beschreibung

Johannes geht es schlecht. Seine Frau Lisa hat ihn verlassen, seinen Job bekommt ein anderer und Johannes soll ins Zweigwerk nach Brasilien versetzt werden. Brasilien! Aber wenn es einem Sohn schlecht geht, dann spürt das seine Mutter, und sie ruft genau dann an, wenn er am Ende ist und nicht die geringste Lust hat, ausgerechnet ihre neugierigen Fragen nach seinem Befinden zu beantworten. Johannes möchte lieber seine Ruhe haben, eine Entscheidung treffen. Doch nicht nur er ist allein, sondern auch seine Mutter. Kann er es überhaupt verantworten, die alte Frau, die an den Rollstuhl gefesselt ist, allein zu lassen? Die endlose Liebesgeschichte eines Mannes zu seiner ersten Frau witzig, manchmal bösartig und trotz allem liebevoll. Auch als Hörbuch erhältlich.

Portrait

Bernd Schroeder, geboren 1944 im heute tschechischen Aussig, wuchs im oberbayerischen Fürholzen auf. Er lebt in Berlin. Als Autor und Regisseur zahlreicher Hör- und Fernsehspiele erhielt er 1986 den Adolf-Grimme-Preis und 1992 den Deutschen Filmpreis. Zuletzt erschienen bei Hanser: Hau (Roman, 2006), Alte Liebe (Roman, 2009, mit Elke Heidenreich), Auf Amerika (Roman, 2012), Wir sind doch alle da (Roman, 2015) und Warten auf Goebbels (Roman, 2017).  

Leseprobe

Jetzt reinlesen: Leseprobe(pdf)

Pressestimmen

"Die Stärke von Bernd Schroeders Erzählung liegt gerade darin, dass er die unterschiedlichen Lebens- und Lösungsentwürfe der Vater- und Sohnesgeneration unprätentiös nachzeichnet und die Konflikte durchsichtig macht.... Bernd Schroeder bringt in seinem Porträt der ältesten Beziehung die fatale Abhängigkeit ganz leichthin, aber mit ruhiger unerbittlicher Genauigkeit auf den Punkt." Pia Reinacher, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 24.03.04 "Bernd Schroeder ist ein ganz wunderbarer Erzähler ... Dass er zwei, die sich so böse nerven, so liebevoll beschreiben kann, ist ein kleines Wunder. Es bewirkt, dass man dauernd Partei ergreifen will, aber nicht weiß, für wen. Weil man will, dass beide glücklich werden." Angela Wittmann, Brigitte, 18.02.04 "Bernd Schroeder schildert mit scharfem Blick fürs Alltägliche und hintergründigem Humor...Der Reiz seines neuen Werkes liegt in dem furiosen, kammerspielartigen Duell, das sich seine Protagonisten liefern." Andreas Steppan, Münchner Merkur, 14/15.02.04
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.