Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Klick ins Buch 60 Jahre Kriegsende als Buch
PORTO-
FREI

60 Jahre Kriegsende

Eine Dokumentation über die letzten Tage des Zweiten Weltkrieges in und um Hameln. Empfohlen von 16 bis 99…
Buch (kartoniert)
Der Historiker Bernhard Gelderblom und der Journalist Wolfhard F. Truchseß haben die Spuren, welche die letzten Tage des Zweiten Weltkrieges in Hameln hinterließen, gesammelt. Sie haben mit Augenzeugen gesprochen und zahlreiche Dokumente und Informat … weiterlesen
Buch

12,90 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
60 Jahre Kriegsende als Buch

Produktdetails

Titel: 60 Jahre Kriegsende
Autor/en: Bernhard Gelderblom, Wolfhard F. Truchseß

ISBN: 3827193028
EAN: 9783827193025
Eine Dokumentation über die letzten Tage des Zweiten Weltkrieges in und um Hameln.
Empfohlen von 16 bis 99 Jahren.
1. , Aufl.
103 Abbildungen.
Niemeyer C.W. Buchverlage

7. Dezember 2005 - kartoniert - 216 Seiten

Beschreibung

Der Historiker Bernhard Gelderblom und der Journalist Wolfhard F. Truchseß haben die Spuren, welche die letzten Tage des Zweiten Weltkrieges in Hameln hinterließen, gesammelt. Sie haben mit Augenzeugen gesprochen und zahlreiche Dokumente und Informationen ausgewertet. Das Kriegsende in Hameln war sehr dramatisch. Es gab den Befehl, die Weserlinie, und damit auch Hameln, unter allen Umständen zu halten. Die Stadt wurde in Verteidigungsbereitschaft versetzt und zwei Tage heftig beschossen, was zahlreiche Tote und den Verlust wertvoller historischer Bausubstanz zur Folge hatte. Am 6. April 1945 nahmen amerikanische Truppen Hameln ein. Es war eine Zeit der Angst, der Hoffnung, aber auch der Freude - je nachdem, wie die Menschen zur Herrschaft der Nationalsozialisten standen. Das Ende des Zweiten Weltkriegs markierte für einen kleinen Teil der in Deutschland Lebenden einen ganz bewusst erlebten Akt der Befreiung: Für die Menschen in den Konzentrationslagern, die Zwangsarbeiter, Gewerkschafter, Sozialdemokraten und Kommunisten, die politischen Gefangenen in Zuchthäusern. Für andere Menschen war es das Ende des Kriegsschreckens, das Ende der Bombenangriffe und des Lebens in den Luftschutzkellern; für sie war es das Ende Deutschlands. Sie fürchteten sich vor dem, was kommen würde. Ihren Schicksalen, gleich auf welcher Seite sie standen, wird in diesem Buch nachgegangen.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Hamelner Personenraddampfer
Buch (kartoniert)
Sozialgeschichte und Gesellschaftsleben in Hameln seit 1750
Buch (kartoniert)
von Klaus Höpfner
Hamelner Straßen
Buch (kartoniert)
von Gerhard Pieper
Die Jahrhunderte der Wassermühlen
Buch (kartoniert)
von Christian Meyer-…
Die Post im Landkreis Hameln-Pyrmont
Buch (kartoniert)
von Heinrich Munk, K…
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.