Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Studiengebühren und ihre sozialen Auswirkungen als Buch
PORTO-
FREI

Studiengebühren und ihre sozialen Auswirkungen

Eine Analyse von Daten aus den USA, England, Schottland, den Niederlanden, Österreich, Australien und Neuseeland. …
Buch (kartoniert)
Die vorliegende Studie zeigt die unterschiedlichen Entwicklungen im Bereich der Studiengebühren in den USA, England, Schottland, den Niederlanden, Australien und Neuseeland auf und stellt die völlig verschiedenen Ausprägungen und Wirkungen der einzel … weiterlesen
Buch

32,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von ein bis zwei Wochen
Studiengebühren und ihre sozialen Auswirkungen als Buch

Produktdetails

Titel: Studiengebühren und ihre sozialen Auswirkungen
Autor/en: Bernhard Nagel

ISBN: 3832901612
EAN: 9783832901615
Eine Analyse von Daten aus den USA, England, Schottland, den Niederlanden, Österreich, Australien und Neuseeland.
Nomos Verlagsges.MBH + Co

15. Juli 2003 - kartoniert - 162 Seiten

Beschreibung

Die vorliegende Studie zeigt die unterschiedlichen Entwicklungen im Bereich der Studiengebühren in den USA, England, Schottland, den Niederlanden, Australien und Neuseeland auf und stellt die völlig verschiedenen Ausprägungen und Wirkungen der einzelnen Systeme dar. Dabei werden - trotz aller Verschiedenheiten - Trends festgestellt, welche auch in Deutschland Bedeutung finden. Das Buch trägt zur Versachlichung der Diskussion über Studiengebühren bei, welche mit unverminderter Härte und Leidenschaft geführt wird. Da auch die Neufassung des 27 Abs. 4 HRG keine Klarheit geschaffen hat und auch die Finanznot des Staates im Allgemeinen sowie die Finanznot der öffentlichen Hochschulen im Besonderen weiterhin besteht, wird die Diskussion auch weiterhin zu führen sein. Der Autor liefert für diese Diskussion weitere stichhaltige Argumente und - stellt dazu eine Problemanalyse auf - beschreibt verschiedene Untersuchungsmethoden - verweist auf den Abschreckungseffekt von Studiengebühren und - führt den Aspekt der Verteilungsgerechtigkeit auf. Der Autor ist Professor an der Universität Gesamthochschule Kassel.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.