Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Biographische Risiken und neue professionelle Herausforderungen als Buch
PORTO-
FREI

Biographische Risiken und neue professionelle Herausforderungen

'Biographie und Profession'. Auflage 2004. Book.
Buch (kartoniert)
Im thematischen Mittelpunkt stehen Professionalisierungsprozesse in pädagogischen Kernberufen und in den Bereichen der Beratung, Pflege und Wirtschaft unter biographieanalytischer, professionstheoretischer und modernisierungstheoretischer Perspektive … weiterlesen
Buch

59,99*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Biographische Risiken und neue professionelle Herausforderungen als Buch

Produktdetails

Titel: Biographische Risiken und neue professionelle Herausforderungen

ISBN: 3810038059
EAN: 9783810038050
'Biographie und Profession'.
Auflage 2004.
Book.
Herausgegeben von Melanie Fabel, Sandra Tiefel
VS Verlag für Sozialwissenschaften

30. März 2004 - kartoniert - 256 Seiten

Beschreibung

Im thematischen Mittelpunkt stehen Professionalisierungsprozesse in pädagogischen Kernberufen und in den Bereichen der Beratung, Pflege und Wirtschaft unter biographieanalytischer, professionstheoretischer und modernisierungstheoretischer Perspektive.

Inhaltsverzeichnis

Professionalisierungsprozesse in der Pädagogik - Professionalisierungsprozesse im Beratungswesen - Professionalisierungsprozesse in der Pflege - Professionalisierungsprozesse in der WirtschaftMit Beiträgen von: Evelin Ackermann, Friedhelm Dietze, Melanie Fabel, Barbara Heisig, Werner Helsper, Roland Merten, Ulrike Nagel, Dieter Nittel, Marianne Pieper, Hartmut Remmers, Susan Richter, Thomas Schilling, Sandra Tiefel

Portrait

Melanie Fabel ist Post-Doktorandin am Institut für Pädagogik der Martin Luther-Universität Halle-Wittenberg.
Sandra Tiefel ist Post-Doktorandin am Institut für Erziehungswissenschaft und Geschäftsführerin des ZBBS, Otto von Guericke-Universität Magdeburg.

Pressestimmen

"Der Band ist aus einer Tagung hervorgegangen, was dazu geführt hat, dass zu jedem Beitrag ein Kommentar abgedruckt ist. Ergebnisse von Dissertationsprojekten auf diese Art und Weise zu veröffentlichen, sollte Schule machen. Dies schafft für die Doktoranden zusätzliche Leser und erspart den Lesern die mitunter ermüdende Lektüre von Qualifikationsarbeiten." Soziologische Revue, 04/2007
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.